News 2013 mehr als eine Milliarde Smartphones verkauft

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.475
Im vergangenen Jahr wurden nach einem Bericht der Marktforscher von International Data Corporation (IDC) erstmals mehr als eine Milliarde Smartphones ausgeliefert. Die drei größten Anbieter mobiler Betriebssysteme konnten dem Positivtrend dabei folgen, auch wenn Android-Geräte deutlich dominieren.

Zur News: 2013 mehr als eine Milliarde Smartphones verkauft
 

krsp13

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
380
Puhh. Wie viele Tonnen Gold das wohl sind?
 

TrammY

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
738
Mich wundert es nicht , dass android das am weit verbreitetste Betriebssystem ist .wenn es schon selbst bei unseren Breiten schön Geräte mit 4,5 zoll Display für unter 100€ gibt . Ob es auch das beliebteste ist weiß man allein durch die Verkaufszahlen nicht mit Bestimmtheit , mit Windowsrechner ist es doch auch so , das fast jeder Rechner es installiert hat .
Das es mehr oder weniger Die monopolplattform schlecht hin ist , bedeutet nicht dass es auch das beliebteste sein muss ;)
 
X

xtreme80

Gast
Was heißt das beliebteste? Kein Wunder wenn es auf jedem billig Smartphone drauf ist :lol:
Die hälfte der Leute wissen vorher wahrscheinlich nicht mal was für ein OS auf dem Gerät ist.
 

ms.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
456
Noch schlimmer ist allerdings die Einstellungen von vielen Nutzern zu der Aktualität zu dem Betriebssystem,
die so tun als könnte man ein OS da nicht mehr auf dem neusten Stand ist nun nicht mehr weiterbenutzen
und sich deshalb alle 2 Jahre ein neues Gerät zulegen.

PS
1 Milliarde ist schon sehr viel, eher gesagt zuviel damit die NSA alle abhören kann :evillol:
 

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.870
Mich wundert das bei der News nicht gleich die Gewinne der Hersteller betrachtet wurden.

Apple alleine verbucht 89% des gesamten Gewinns der mit Smartphones erwirtschaftet wird.
Dann folgt Samsung mit 32% , der Rest macht Verlust.
 

Fighter1993

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.578
89+32 macht 121% erklär mir das Bitte
 

AntiUser

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.411
Das beliebteste OS muss nicht gleich das beste sein. Hier liegen andere ganz klar vorn.

Aber das Android vorn liegt ist doch klar. Immerhin wird es auf den meisten günstigen Geräten vorinstalliert. Diese machen die Masse der Verkäufe aus.
 
T

TomPrankYou

Gast
Unglückliche Überschrift!

Android ist mit Sicherheit nicht das beliebteteste Mobile OS. Es ist einfach am weitesten verbreitet durch die teils enorm günstigen Smartphones.

Ich selbst habe ein Androiden, finde das OS jedoch bescheiden. Meiner Meinung nach dürfte IOS das beliebteste OS sein. Nur ist vielen das IOS nicht den Premiumpreis eines IPhone wert.

Hätte Apple diverse Smartphones im Angebot von 150 - 600€ und diverse grössen würde Android kein Land mehr sehen.
 

Mr.Church

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
608
Die Verbreitung von Android hat eher wirtschaftliche Hintergründe (kostenlos), mit besserer Qualität hat das nicht unbedingt zu tun.
 
L

Laggy.NET

Gast
Das beliebteste OS muss nicht gleich das beste sein. Hier liegen andere ganz klar vorn.

Aber das Android vorn liegt ist doch klar. Immerhin wird es auf den meisten günstigen Geräten vorinstalliert. Diese machen die Masse der Verkäufe aus.

Seh ich genauso!

"Ah, Samsung baut auch iPhones? Die kosten sogar weniger. Gekauft."

Der Preis, die Menge an Geräten, auf denen es vorinstalliert ist und evtl. der Hersteller bzw. dessen Image (kundenvorlieben) entscheiden über den Kauf. Wer befasst sich schon damit, welches OS auf seinem Gerät installiert ist? Das interessiert Otto Normal nichtmal im geringsten.

Wobei man schon sagen muss, dass Android wirklich ein ordentliches OS ist. Wenn ich zurückdenke, was für ein Schrott zuvor mit Symbian und co auf dem Markt war.... omg.

Aber wie gesagt, der Preis ist das absolut entscheidende. Je billiger, desto mehr wird verkauft. Das ist mit ALLEM, was verkauft wird so und eine absolute selbstversändlichkeit. Hätte iOS trotz des Preises sagen wir mal 50% Marktanteil, wäre das absolut unglaublich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

hpichd10

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
822
Beliebteste OS Android ,ist mehr wie unglücklich beschrieben ,weit verbreiteter würde es schon deutlich besser beschreiben.

Nur weil es auf jeden billig Gerät von unter 100€ installiert ist und die Hersteller dann teils keine weiteren Updates mehr rausrücken für das Gerät ,aber das soll sich ja hoffentlich bald ändern.

Teils wird einer Seits bemängelt und berichtet, das es zu viele Malware gibt für Android und nun liest man sowas bei CB ?

Die Qualität haben hier ehr die geschlossenen Systeme ,aber dafür ist man hier auch deutlich eingeschränkt ,in dem man sein Handy nicht mehr individuell nach seinen Wünschen gestalten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

MrCSone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
352

hpichd10

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
822
Was soll man da überlege ?

Ist das gleiche Trauerspiel wie bei Windows vs. Linux :freak:

Ich schrieb ja nicht umsonst "weit verbreitet " .

Das heißt nicht das es deswegen beliebter, ist so etwas unstimmig ausgedrückt ,es ist auf mehr Geräten verbreitet als andere OS ,das schon ehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
Quantität =! Qualität :evillol:

Klar in der heutigen Welt des Geiz ist Geil liegt Android vorne, die anderen iOS oder WP kriegste ja nicht auf "Billigst" Phones und Sonstige haben zuwenig Verbreitung.

Ebenso der "Trend" zu Smartphones LOL was anders kriegste ja fast gar nicht mehr!

Dies ist mal wieder eine typischer Erhebung / Auswertung die ein Grundschüler vorhersagen könnte.

Marktforscher verdienen ihr Geld scheinbar auch im Schlaf, das hat meine Studie der Dinge ergeben. :evillol: :king:
 
Zuletzt bearbeitet:

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
Kann ich nachvollziehen. Android ist auch mit abstand das beste OS. Zumal es OpenSource ist und einfacher eingesetzt werden kann als andere.

Warum Apple (wenn es denn Wahr ist, Quelle fehlt bei der behauptung) einen höheren Gewinn macht liegt sicherlich nicht zuletzt auch daran, dass die Geräte gut und gerne um den faktor 1,5 teurer sind als die mit Android. Und apple hat sein Klientel, und Android das seine.

Was bei Android her sollte ist eine art Policy die es reguliert wieviel die Hersteller an der Software verändern könnnen, Denn trotz OpenSource ist die frickelei die jeder hersteller eigens macht nicht unbedingt positiv. Oder wenigstens die entgültige entscheidung dem Nutzer überlassen, wenn er es denn will.

Quantität =! Qualität :evillol:

Klar in der heutigen Welt des Geiz ist Geil liegt Android vorne, die anderen iOS oder WP kriegste ja nicht auf "Billigst" Phones und Sonstige haben zuwenig Verbreitung.
Du willst wahrscheinlich darauf hinaus, dass du iPhones hochwertiger findest als die der Mitbewerber... Das ist aber meiner Meinung nach ein ziemlicher Trugschluss.

Ein iPhone ist genau die gleiche China Kacke wie Samsung, nur die CPU ist evtl was besser, aber dürfte letzendlich marginal sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heelix

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.870
Zuletzt bearbeitet:
Top