30" TFT und GTX (Bild "friert" ein)

Fibs

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
Liebe Leute,

ich habe mir vor zwei Monaten einen komplett neuen PC gegönnt, weil mein alter den neuen 30"TFT nicht befeuern konnte.

Nun werkt folgende GPU : BFG 8800GTX OC2

die von der Taktung her einer ULTRA schon sehr nahe ist!

Um nun die volle Auflösung von 2560x1920 nutzen zu können, kommt ein Dual-Link DVI Kabel zum Einsatz.

Jetzt ist mir beim Spielen folgendes passiert, mir ist das Bild einfach "eingefroren".

Ich konnte nichts mehr machen, weder Programme wechseln noch mit dem Task Manager die Programme beenden, er ist also voll abgestürzt, nur der RESET Knopf brachte Hilfe.

Dazu muss ich erklären, das es sich dabei nicht um Crysis in Very High gehandelt hat, sondern "nur" um WoW, das ja von der Grafikleistung nicht annähernd so anspruchsvoll ist.

Ich habe zwar die Detailauflösungen alle auf "hoch" gedreht aber das Rendering nur auf 2x.


Probiert habe ich schon folgendes:

  • das Rendering auf 8x - der Absturz kommt früher (no na :) )
  • die Auflösung auf 1920x1200 und alle Details auf hoch, Rendering 2x - auch da tilt
  • einen 22" angehängt mit normalem DVI Kabel und 1680x1050 alles hoch und volles Rendering - läuft!
  • wieder den 30" mit normalem DVI auf 1680x1050 und alles High - läuft!
  • 30" mit normalem DVI auf 1920x1200 und alles voll - läuft schon länger, trotzdem tilt
  • 30" mit normalem DVI auf 1920x1200 Detail hoch aber nur 2x Rendering - läuft

Den neusten ForceWare beta (169.28) hab ich auch installiert.

ich schließe daraus, das die GTX auch zu schwach ist, richtig?
oder sie hat ein Problem mit dem Dual-Link Anschluss?

Was meint ihr dazu!

Sollte sie zu schwach sein, meint ihr, das eine SLI Lösung das Problem beseitigen würde?

Ich wollte SLI eigentlich vermeiden, aus Kosten und Kompatibilitätsgründen, komme ich trotzdem nicht daran vorbei?

Wenn ja, wäre meine zweite Überlegung noch, das ich halt den 30" TFT noch immer nicht voll ausnützen kann :( und dann auf die ganz neue GaKa Generation warte und hoffe, das die endlich so viel Power hat diesen Monitor endlich richtig betreiben zu können ..... :cool_alt:

Bin ziemlich enttäuscht darüber das Nvidias Flagschiff nicht mehr kann .....

Danke im voraus für Eure Hilfe!

lg, Fibs
 
Zuletzt bearbeitet: (mehr Info)

all-4-one

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
996
Normalerweise friert das Bild aber nicht ein, sollte die Karte zu schwach sein. Du hast dann halt einfach sehr niedrige Frameraten, aber dass die Karte dann auf einmal einfriert ist eigentlich nicht alltäglich.

Und noch dazu bei WoW - das Spiel zwingt eine GTX OC sicher nicht in die Knie. Nichtmal auf höchster Auflösung und voller Detailstufe samt Bildverbesserungen.
 

all-4-one

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
996
Das hatte ich mir beim ersten Lesen auch gedacht, aber ich dachte immer dass man bei zu warmer GPU erstmal Grafikfehler bekommt. War bei mir so als mein Lüfter auf der Karte einmal ausgefallen war. Einen Freeze hatte ich aber nicht...
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
... ja genauso dachte ich auch ...

ich habe mir dann noch das Spiel AirCombat von Ubisoft hergenommen, also eine ältere Flugsimulation und habe mir die Demo Videos darauf angeschaut und musste feststellen, das ich immer wieder Ruckler hatte, also kein flüssiges Bild .... hat mich auch sehr verwundert .... also nix mit Frameraten ....

bei WoW habe ich ca. 60fps und 70 bis 115ms am Latenzbalken ....

denke der Wert ist gar nicht so schlecht, oder?

lg, Fibs
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
.... das der Rechner zu warm wird glaube ich nicht, aber ich muss nochmals genau unter Last nachschauen .....

die CPU habe ich mit einer Heatpipe samt Fan versehen und hat Idle 37°C, wie gesagt unter Last weiß ich es jetzt nicht genau .....

die GTX hat den Serienlüfter drauf, der ja sehr gut sein soll und was mich überrascht, eigentlich sehr leise ist .....

und mein Tower ist groß, also großes Volumen und hat sechs Gehäuselüfter!

Luftstau ausgeschlossen!

lg, Fibs
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler ausgebessert)

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
So habe mir das mit der Temperatur nochmals angesehen:

im Idle kommt meine CPU gerade mal im Durchschnitt auf 33°C

unter Last (WoW) nach 10 Stunden Spielzeit hatte ich 53°C

sobald ich aus WoW aussteige und die CPU weniger zu tun hat, kann ich zuschauen wie die Temperatur abfällt ..... nach kurzer Zeit habe ich bereits wieder 40°C ..... also denke ich, an der Lüftung wird es nicht liegen .....

lg,Fibs
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
So habe das ganze nochmals kontrolliert, also CPU nach stundenlangen Spielen auf 48°C.

Jetzt noch eine Frage, mit GPU-Z kann ich die Temperatur vom meiner GTX nicht ablesen, oder habe ich da etwas übersehen?

mit welchem Programm, oder wo im Betriebssystem kann ich das machen?

lg, Fibs
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Mit GPu-Z kann man keine Temps auslesen.
Nimm dafür die neuste Everest Beta (gibtshier auf CB) oder Speedfan, oder das AtiTool.
 

humpix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
282
Hallo Fibs,

Grafikkarte frieren nicht ein wenn sie zu wenig Leistung für ein bestimmtes Spiel mit bestimmten Einstellungen haben. Einzig die Bilder pro Sekunde gehen zurück.
Da das Spiel zeitweise ja flüssig läuft, reicht die Karte sebst für deine Auflösung.

Die Temperaturen deiner CPU klingen gut, würde ich mir mal keine Sorgen machen.


Ich habe allerdings so meine Erfahrungen mit Grafikkarten gemacht, welche von Werk aus übertaktet sind. Genauer gesagt hatt ich schon bei 4 Karten genau den gleichen Fehler wie du.


Um das Problem ein wenig einzugrenzen kannst du folgendes versuchen:

Lade dir das Tool ntune von NVidia herunter: http://www.nvidia.de/object/sysutility_de.html
Nach der Installation hast du im NVidia - Control Panel ein paar Optionen mehr.
Unter den Leistungseinstellungen der GPU ist der Takt der GPU und vom Grafikkartenspeicher angeführt. Dieser ist von Haus aus ein wenig höher, da du ja eine OC-Edition hast.
Diesen solltest Du nun auf den Standardwert von NVidia (GPU: 575MHz / RAM 900MHz) zurückdrehen.

Wenn dein Computer nun nicht mehr einfriert, dann hast Du den Fehler gefunden.
Ich würde behaupten das liegt 90% daran. In dem Fall wäre das eine Garantiesache.


Du kannst mit ntune auch die Temperaturen der Grafikkarte auslesen. Nicht erschrecken, die sind ganz schön hoch (GPU ca. bei 80° +/- ein paar Zerquetschte). Das passt aber so.

Ein Versuch ist es sicher wert?

LG
 

tkl2308

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Hallo, ich hatte auch das Problem. ( Bild friert bei Spielen ein) Habe nun die Creative X-FI Soundkarte deinstalliert, PC lief gestern einwandfrei. Werde es weiter beobachten.
Mein System: Windows Xp, 4GB, P5n-E SLI, E6850, Creative X-FI Fataly1 Gamer, 7950GX2
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
Hallo,

@humpix:

als erstes möchte ich dir ein großes DANKESCHÖN entgegenbringen!

Nicht nur, das es endlich mal ein wirklich brauchbarer Tip war, nein du dürftest recht behalten .....

Habe mir gestern das Programm runtergeladen und es damit probiert, wenn sie auf normalem Takt läuft, habe ich sie (noch) nicht zum Absturz gebracht!

Dannach wieder rauf auf Werkseinstellung und es ist wieder passiert, eingefroren, nichts geht mehr ....

Hoffe nun, das sie der Händler zurücknimmt, da ich sie schon 2 Monate habe .....

Danke nochmals!!!

lg, Fibs
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibfehler ausgebessert)

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Hoffe nun, das sie der Händler zurücknimmt, da ich sie schon 2 Monate habe .....

Die Garantie beträgt 2 Jahre von daher kommste zumindest mal an ne neue Grafikkarte, sollte die neu(en) Grafikkarte(n) (je nachdem wie oft Du noch tauschen mußt auch nicht laufen, hast Du (glaub nach dem zweiten oder dritten Tausch) ein Recht auf Wandlung sprich dann muß er sie zurück nehmen.

Solltest Du aber jetzt schon keine übertaktete Karte mehr wollen, dann frag ihn einfach ob er mit´m Großhändler abklären kann, dass statt ner neuen Karte eine Gutschrift kommt. Damit könntest dann bei Deinem Händler gleich eine andere Karte kaufen ;)
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
So liebe Leute,

ich habe meine BFG8800OC2 Karte weggegeben, weil ich dachte, das es am übertaktetem Produkt liegt, dies dürfte aber doch nicht der Fall gewesen sein.

Denn ich habe mir in meinem Ärger zwei neue GTX besorgt und diese nun im SLI Modus laufen.

In der vollen Auflösung habe ich wieder dasselbe Problem, mein Bild friert ein, während ich WoW spiele :(

Ich denke nun, das es zur Zeit einfach noch keine GaKa gibt, die genug Power hat um Spiele in der Auflöung eines 30" TFT´s zu betreiben! :pcangry:

Liebe Grüße,
Fibs
 

Graf-von-Rotz

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.653
Das hat nichts mit der Power der GraKa´s zu tun. Für WOW hätte selbst bei der Auflösung eine GTX dicke gereicht.
Auch friert das Bild nicht ein wenn die Power nicht ausreicht.
Du sagst ja selbst das du auf Standarttakt bei einer Karte spielen konntest.
Ich würde mir an deiner Stelle mal den Rivatuner drauf machen und die Temperatur der GPU´s beobachten. Denn 2 GTX bringen gut Wärme ins Gehäuse.
Es kann also sein das du aufgrund eines Hitzestaus trotz Standarttakt in kritische Temperaturregionen kommst. Ich selbst habe mit meinem Gehäuse (Silentmaxx ST-11 Pro) welches ab Werk gedämmt ist auch immer mit den Temperaturen zu kämpfen. Mittlerweile habe ich den 360er Radiator (der Momentan nur die CPU kühlt) auf dem Gehäusedach montiert um wenigstens ein bischen Wärme rauszubekommen.
Meine GTX hat in diesem Gehäuse selbst auf Standarttakt ohne Last (Windows) 82°C und geht teilweise bis auf über 100°C unter Last und übertaktung hoch. Auch ich werde mir spätestens mit dem wahrscheinlich in nächster Zeit anstehenden Kauf einer 2. GTX Gedanken machen müssen ob ich den Dremel zwecks neuer Lüfter ansetzen muss :( .
Dein Mainboard wird natürlich auch sehr heiß wie ich aus eigener Erfahrung weiß (habe ja das selbe).

Wie hast du dein Gehäuse denn belüftet (vielleicht kannst du mal Bilder bei offenem Gehäuse einstellen)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.921
Nein es sind 2 Jahre Gewährleistung ;)

Ich denke nun, das es zur Zeit einfach noch keine GaKa gibt, die genug Power hat um Spiele in der Auflöung eines 30" TFT´s zu betreiben!
Also ums noch mal ganz deutlich zu Sagen: 1. Eine GTX reicht auch bei der Auflösung eines 30" Monitors locker für WoW. Selbst wenn sie dies nicht täte (was nicht der fall ist ;)) würde sich das nicht mit einem freeze bemerkbar machen sondern mit niedrigen fps. So, hoffe das ist jetzt endlich geklärt!

Was für ein Netzteil hast du? Eventuell hat dieses einfach nicht genügend Power eine 8800gtx OC oder gar 2x 8800gtx zu betreiben. Dies könnte sich tatsächlich in einem freeze auswirken.

€dit: Sehe gerade ein seasonic 700W. Das sollte eigentlich genug sein. Könnte höchstens sein dass dieses eine macke hat.
 

Thorgar

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.335
Bei einem Freeze muss es nicht unbedingt an der Graka liegen. Zumal es mit ner anderen Karte bei dir auch nicht funzt.
An deiner Stelle würde ich auch noch den Arbeitsspeicher testen. Programm dazu heisst Memtest86+. Gibts hier bei CB im Downloadbereich.
Ich hatte selber schon solche Freezes. Zwar nicht nur unter extremer Last wie bei dir, aber sie waren ständig da. Ende vom Lied war, Arbeitsspeicher defekt.

MFG
 

Fibs

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
77
Hallo,

also an den Temps liegt es defintiv nicht!

ich habe ein großes Servergehäuse mit sechs Ventilatoren, eine Heatpipe für die CPU....

ich habe das alles schon beim Kauf berücksichtig, weil ich gewusst habe, das die GTX und die CPU ein Wärmekraftwerk sind!

Meine Temps:

  • Gehäuse: ca. 44°C
  • CPU: ca. 48°C
  • GPU1: ca. 70°C
  • GPU2: ca. 77°C

ca. deshalb, weil sie um +/- 3°C schwanken, je nach Spieldauer und Systemlast ......

also defintiv kein Tempproblem und ich könnte die Ventilatoren noch von der Leistung nach oben schrauben, sie sind zur Zeit gedrosselt!

Auch wenn ihr der Meinung seit, das es nicht an der Power liegt, ich glaube das in zwischen nicht, denn ich habe jetzt zwar die Auflösung von 2560x1600 beibehalten, ebenso die Einstellung "Qualität" in nVidias Systemsteuerung (wohlgemerkt nicht Hohe Qualität) , auch die Anistrope Filterung und der Antialiasing Modus sind weiterhin auf "Anwendungsgesteuert" ..... nur hatte ich sämtliche Qualitätseinstellungen und Details in WoW aufs höchste gestellt, also die Sachen, wie genau er die Grashalme usw. darstellt ..... diese habe ich nun wieder auf Standard gestellt und es funktioniert besser .... also denke ich, das es sehr wohl an der Leistung liegt, denn auch in 1920x1200 also in FullHD Auflösung gab es keine Probleme, was für mich doch klar nach Leistungsmangel aussieht ..... :rolleyes:

so long,
Fibs
 
Top