3700X und MSI X570 ACE Boost

romiking

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
86
Hallo zusammen,

ich habe gestern meinen neuen Rechner, bestehend aus MSI X570 ACE, 3700X, 16GB DDR4 3600 CL16 sowie MSI RTX 2070, zusammengebaut und habe einige Fragen bzgl. der Taktung des Prozessors.

Bevor es losgeht eine Anmerkung: ich komme von einem i7 2600K und habe daher seit 10 Jahren keinen Rechner mehr gebaut und von AMD habe ich sowieso keine Ahnung. Habe mich zwar versucht in die Materie einzulesen, komme aber aktuell leider nicht ohne Hilfe weiter.

Der Prozessor sollte ja laut Angaben bis 4,4 GHz boosten. Diesen Wert bekomme ich jedoch mit keinem Bechmark oder Spiel auch nur annähernd hin... Im Cinebench ist bei exakt 4GHz schluss (wenn überhaupt), wie man auf dem Foto anbei erkennen kann.. Dabei erreiche ich eine Punktzahl von ca. 4600 (Mal mehr Mal weniger), was nach einer Recherche eher schlecht für den 3700X ist. In Prime 95 komme ich dann ca. auf 4200 MHz (zweites Bild), was jedoch auch noch knapp 200 MHz von der spezifizierten Taktrate weg ist.

Ich habe bereits alle "Tricks" ausprobiert, z.B. PBO ausschalten, etc., komme jedoch hier nicht weiter. Gekühlt wird die CPU von einem be quiet Dark Rock Pro 4 (mit Cryonaut als WLP) und wie man auf den Bildern sieht wird die CPU maximal (nach mehrerern Läufen Cinebench) 65 Grad warm, was meines Erachtens nach jetzt eher weniger Schlimm ist...

Übersehe ich etwas? Ich weiß aktuell nicht mehr weiter. Alle Treiber sowie BIOS sind ebenfalls auf dem neuesten Stand. Habe ich einfach einen schlechten Chip erwischt? Es würde mich freuen, wenn ihr mich bei der "Fehlersuche" unterstützen könntet.

Danke und viele Grüße

Roman
 

Anhänge

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
579

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.399
Die 4,4 sind single Code Turbo und werden quasi nie erreicht, um die 4-4,1 ist normal bei allen Kernen... Und je nach Verbrauch und Temp ;)
 

g0dl!k3-X

Ensign
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
225
Die 4,4Ghz sind bezogen auf einen Kern.
Wenn das Wetter und die Planetenkostellation passt wird dieser erreicht.

Bin gespannt, baue gerade auch einen neuen PC mit einem 3900X und dem MSI X570 ACE
 

romiking

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
86
Das habe ich auch bereits gelesen, ich empfinde jedoch die Abweichung von der Spezifikation (gerade in Cinebench) als etwas zu signifikant um das jetzt einfach so hinnehmen zu können ^^.

Daher die Frage, ob es eventuell einfach noch etwas gibt das ich übersehen habe.
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
579

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.738
Der läuft richtig so und er taktet maximal mit 4,1GHz bei allen Kernen, meiner macht das und erreicht auch knapp die 4,4GHz meist 4350MHz
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.399
Nimm es hin, das Taktverhalten ist nunmal so, und völlig in Ordnung. Vor allem generieren CB und Prime nicht 100%tig die gleiche Last...
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.287
Daher auch die Forumulierung "bis zu" beim Boost.
Mein 3900X erreicht Single-Core 4575Mhz und All-Core in Spielen 4,225Ghz.
Single-Core, selbst für Spiele, ist egal. Es sei denn, jemand gammelt mit so einem LoL herum oder so.
 

modena.ch

Commodore
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4.217
Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Taktet er nun mit 4,1 GHz oder 4350 MHz?
4.0-4.2 Ghz wenn alle Kerne belastet sind
4350 Mhz wenn nur ein Kern belastet ist.

Ich hab beim 3700X auch schon 4370 Mhz gesehen, also 30 Mhz Abweichung von
den angegebenen 4400 Mhz.
Davon ab, ist es etwas wiedersinnig bei einer CPU die 1000x die Sekunde Takt und Spannung
ändert den Takt mit einem Tool auslesen zu wollen, dass nur alle 1-2 Sekunden mal neue
Werte bekommt.
Sprich, wenn du viel Glück hast und rechtzeitig hinguckst, siehst vielleicht mal die angegeben Boostwerte.
Aber grundsätzlich->WAYNE?
 

HerbertGozambo

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
516
Mein 3900X erreicht Single-Core 4575Mhz und All-Core in Spielen 4,225Ghz.
Alter Vattter. Hat er sich echt ein Aorus Extreme geleistet. Die Kohle ist zwar locker da, aber da war ich echt zu geizig.

Aber weg vom Offtopic. Wie betreibst Du Deinen 3900X, Undervolting, ...? Meine sollten nämlich morgen in den Versand gehen. Nr. 1 wird mit nem MSI MEG ACE betrieben werden und dann sehe ich für Nr. 2 weiter.
 

romiking

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
86
Puh, na dann werde ich es wohl dabei belassen und eventuell auf neue BIOS/ AGESA Versionen warten..
 

EadZ1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
503
Woran das bei dir liegt, lässt sich nur schwer abschätzen. Die Ryzen 3000 sind leider im Allcore nicht so taktfreudig. Ich scheine da etwas Glück mit meinem 3700X zu haben: Allcore leistet er 4.266 - 4.291MHz.
 

Pitfall

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
46
Vielleicht ändert sich das Verhalten, wenn von MSI mal ein neues und aktuelles Bios für das X570 ACE raus kommt.
 

Peericles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
465
Welche Temperaturen erreichst du denn @stock bei nem CB20 Run?
4600 Punkte ist in der Tat nicht der Hit.
Das Bios kann tatsächlich eine Ursache sein, aber auch der aktuellste Chipsatztreiber. Oder einfach die Temperatur 😀
 

so_oder_so

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.060
Also mein 3900X erreicht seine 4,6 Ghz Boost auf einem Kern, manchmal auf 4,65 Ghz.

Allcore liegen zwischen 4,0-4,25 Ghz an - je nach Last und Temperatur. Mit AVX und hoher Temperatur, sind eben nur 4,0 Ghz. Beim zocken allerdings 4,15-4,25 Ghz.

Allcore schafft er 4,30 Ghz @ 1,375v. :)
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.738
4375MHz erreicht mein 3700x auch für 1 Sekunde auf einem Kern. Meist aber 4350MHz SingleCore und 4100-4150MHz bei AllCore.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.287
Wie betreibst Du Deinen 3900X, Undervolting, ...? Meine sollten nämlich morgen in den Versand gehen. Nr. 1 wird mit nem MSI MEG ACE betrieben werden und dann sehe ich für Nr. 2 weiter.
Noe, Undervolting-Potential ist gleich 0 und am besten laesst man ihn einfach auf stock ohne PBO laufen. Mit Glueck bekommt man den FLCK auf 1900Mhz und dann waeren RAM-Module mit 3.800Mhz die beste Option. Ansonsten sind halt FLCK 1.800Mhz und 3.600Mhz RAM-Module der Sweetspot.
 
Top