3D Monitor ohne 3D Grafikkarte ist das möglich?

cci

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
126
Hallo,

Ich habe einen 3D Fernseher meine frage ist wenn ich meinen Fernseher mit meinem PC verbinde und jetzt auf Youtube 3D Videos angucken möchte wie kann ich auf 3D Umschalten vom PC aus?
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.434
Am Fernseher schält man das ein und aus. Am PC musst du gar nix machen.

Ich hab nen LG, und auf meiner Fernbedienung ist ein 3D Button. Da drück ich drauf,
wähle den Modus und gut ist. Ich hab nicht mal die 3D Software am Rechner installiert,
die braucht man nur für 3D Spiele und das geht auch nur gescheit mit nem 120Hz TFT,
Fernseher können in der Regel nur 30Hz in 3D somit fällt das für die meisten Spiele aus.

PS: In deiner Signatur fehlt die Grafikkarte. Oder hast du nur die APU?
 
Zuletzt bearbeitet:

cci

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
126
Die 3D Taste ist mir bekannt, ich war nur ein bisschen verwirrt weil es ja extra 3D Grafikkarten gibt.
Ich habe derzeit nur APU verbaut ich habe noch keine Grafikkarte gefunden die unter 100 Euro mein System verbessert die APU schafft sogar GTA5 auf bester Einstellung wie meine APU das schafft ist mir ein Rätsel :D Falls du mir eine Grafikkarte empfehlen kannst, kannst du mir ja eine PN schicken.
 

Tom Keller

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.786
das geht auch nur gescheit mit nem 120Hz TFT,
Fernseher können in der Regel nur 30Hz in 3D somit fällt das für die meisten Spiele aus.
Das stimmt nur zum Teil. Tatsächlich ist es viel komplizierter. Der TriDef Ignition 3D-Zusatztreiber kann z.B. bei Spielen ein 3D-Bild auch Half-Side-by-Side (= nebeneinander mit halber Breite) bzw. Half-Over/Under (= übereinander mit halber Höhe) anzeigen -> gibt man das über einen 3D-Fernseher aus und stellt dann im 3D-Menü des Fernsehers ein, dass das 3D-Bild neben- bzw. übereinander geliefert wird, hat man sehr wohl ein 3D-Bild. Auch in 1080p@60Hz - aber eben etwas unscharf, da der Rechner das Bild nur mit halber horizontaler oder halber vertikaler Auflösung liefert und der Fernseher das gestauchte Bild entzerren muss.

Ein NICHT-gestauchtes Full-HD-3D-Bild ist bei einer Verbindung zwischen PC und 3D-Fernseher auch möglich - und zwar per Frame-Packing. Aber eine HDMI 1.4 Verbindung zwischen Rechner und TV erlaubt in 1080p bei Frame-Packing üblicherweise nur maximal 24Hz... was für Spiele etwas wenig ist, aber eben dennoch funktioniert. Erträglicher wird's, wenn man auf 720p runter geht... oder wenn man eine Grafikkarte und einen 3D-Fernseher besitzt, die beide 100%ig HDMI 2.0 kompatibel sind.

Man muss sich außerdem im Klaren darüber sein, dass Spieleleistung bei der 3D-Ausgabe (abhängig vom verwendeten 3D-Treiber und vom Spiel) auch gerne um über 40% einbrechen kann. Sprich: schlimmstenfalls halbiert sich die Framerate fast...

Funktionieren tut es aber in jedem Fall. Man sollte halt nur wissen, in welcher Form das 3D-Anzeigerät ein 3D-Bild erwartet, wie man den Rechner dazu bringen kann ein derartiges Bild auszuspucken und welche Vor- und Nachteile das alles hat...
 

cci

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
126

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.187
Zeig lieber mal ein Screenshot aus GTA V. Mit maximalen Einstellungen und in FullHD. Sicher schafft das Dein Rechner. Aber nur in einer schnelleren Diashow.
 

cci

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
126
Was bringt ein Bild?
Ich werde bei lust und Laune ein Video drehen ich werde hier denn link einfügen. Was ist eine schnelleren Diashow?
 
Top