4k Monitor Kaufempfehlung

Unitek

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
15
Hallo CBler,

Ich würde mir gerne einen neuen Monitor ordern, nach langem überlegen habe ich mich für einen in 4K und nicht in WQHD entscheiden.
Sollte 27-32 Zoll haben und auch zum Spielen geeignet sein.
Hat jemanden Empfehlung?

Dieser Monitor wurde mir empfohlen:

https://geizhals.de/samsung-u28e590d-lu28e590dsen-a1258112.html?show_overview=1&pg=1&v=e#navigation__tabs

Mir ist aufgefallen das diese Modell schon seit 2015 verfügbar ist, also 3 Jahre. Lohnt es sich noch einen „so alten“ Monitor zu kaufen, oder hat sich auf dem Markt nicht viel entwickelt?

Mit freundlichen Grüßen und Danke im Voraus.
 

ReinerReinhardt

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
1.968
Erstmal, was ist dein Budget und hast du nur vor zu zocken?
Und falls ja, sicher das deine Hardware für 4K gut genug ist, nicht das du nachher ärgerst.
 

hide.me

Banned
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
119
Erst mal Anwendungszweck benennen.
Was wird mit dem Display gemacht?

Zum spielen geeignet ist zu Allgemein.

Es tut sich bei PC Displays leider wenig, daher macht das Erscheinungsdatum nicht viel aus.
Viel eher was du genau brauchst.
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.933
Wenn Du den Monitor zum Gaming nutzen willst, dann wäre (ich habe einen 4K im Einsatz) eine GTX 1080 bzw. Vega64 das Minimum an Hardware, das Du benötigst, um in vernünftigen Einstellungen zu spielen.

Da Du Deine Hardware und den Einsatzzweck gerade nicht nennst, ist es schwierig, Dir Empfehlungen zu geben.
 

Unitek

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
15
Ich besitze eine 1080ti und werde damit hauptsächlich spielen und Office Anwendungen machen. Daher auch Steht auch zum Spielen geeignet in der Frage.
 

Nilo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.263
Ich selbst nutze diesen Monitor zum zocken und bin vollauf zufrieden: https://www.heise.de/preisvergleich/aoc-u2879vf-a1391247.html
War damals aber auch eine Entscheidung auf Grund des Budgets. Wie sieht denn deins aus?
Auch die Asus Monitore hatte ich damals im Blick, kannst ja einfach Mal gucken, was von Asus momentan zur Wahl steht, waren eigentlich ganz gut. Beispiel das mir gerade einfällt: https://www.amazon.de/dp/B01B6JD2R6/ref=cm_sw_r_cp_apa_BG3jCb011J033

Ergänzung ()

Wenn Du den Monitor zum Gaming nutzen willst, dann wäre (ich habe einen 4K im Einsatz) eine GTX 1080 bzw. Vega64 das Minimum an Hardware, das Du benötigst, um in vernünftigen Einstellungen zu spielen.
Ich weiß nicht warum das immer alle sagen, ich habe eine RX480 mit 8GB und episch ist in den meisten spielen überhaupt kein Problem....
 
Zuletzt bearbeitet:

GrovyGanxta

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.745
Ich würde mal den HP Envy 27s in den raum werfen.
War meine wahl da die 4 LG monitore die ich kurz da hatte alle Montagsmodelle waren.
Hätte ich den HP nich gefunden, wäre der Samsung den du gewählt hast meine nächste option geweßen.
Les dich mal bisschen durch wenn du magst, die letzten zwei seiten sind die interessanten:
https://www.computerbase.de/forum/threads/downgrade-von-21-9-auf-16-9.1828658/


Ich weiß nicht warum das immer alle sagen, ich habe eine RX480 mit 8GB und episch ist in den meisten spielen überhaupt kein Problem....
Naja, meine GTX1070 ging schon richtig in die knie. Klar, zocken geht noch.
Aber mal so von 60-80fps mit high-ultra settings auf 1080p dann
auf 40-60fps mit mid settings in 4k machen nich mehr so viel spaß ..

musste dann auch aufrüsten >_>
 
Anzeige
Top