5000+ auf 3,1 Ghz wie warm?

pullman

Cadet 3rd Year
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
44
Hi leutz, wollt mal wissen, ob die temp meines cpus normal ist.

Auf 3,1 ghz übertakteter amd 5000+ BE mit standard volt und 15,5 fachem Multiplikator.

Im idle zeigt everest 42-47° an und unter prime95 68-70°

wollt mal wissen ob das normal ist?

Hab ein xigmatek kühler drauf mit 120mm lüfter.

Was gibts für Lösungsvorschläge?

Danke schonmal.

MfG

Basti
 
Hi ersma,

Also für mich wären 68-70°C zu heiß. Wenn dein PC aber auch unter Prime und den hohen Temperaturen stabil läuft, ist's deine Entscheidung. Den Kühler kenn ich,wenn du den Nirvana meinst, soll ziemlich gut Kühlen. Ich denke, dein CPU ist schon so ziemlich an der Grenze. Dreht denn der Lüfter mit voller Drehzahl? Wie gesagt ich würde meinen CPU nicht so heiß laufen lassen, aber wenn alles Stabil läuft kannst du's lassen. Und mit Standart Vcore ist das meines Wissens ein ziemlich hoher Wert - die Temp. und auch der Takt.
Verbesserungsvorschläge die eventuell was bringen könnten :
-Hast du Gehäuselüfter?
-Hast du die Wärmeleitpaste gut draufgemacht?
-Dreht der Lüfter wirklich mit 100% ( vllt. ist die Lüftersteuerung falsch eingestellt) ?
-Ist der Lüfter richtig angebracht?

Ansonsten, mhh.. vielleicht hat ein anderer CBaseler noch ne gute Idee!!



LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Achso, mein DDR 800 Speicher läuft nur auf 200 Mhz statt 400.

Warum läuft der nur so niedrig?

Kann ich das einfach im Bios umstellen oder ist das eher schlecht?
 
Ich denk mal, das der RAM-teiler nicht eingestellt is.
 
Den Speicher halt nicht auf Auto lassen sonder Manuell einstellen , also mein 5000er ist bei 3,2 ghz ca 54 grad warm prime 24 h . Glaube das dein Lüfter falsch drauf sitzt den wenn du wirklich an der vcore nix geändert hast sollte der cpu nicht viel wärmer werden .
 
Also ich habe die gleiche CPU-Kühler kombi. und bei mir habe ich unter last so ca 45-48°C ! der Kühler muss nicht richtig sitzen oder es ist ein Auslesefehler ! Hasst du diese Halterund richtig in den Rillen gemacht ? das der Kühler auch mit vollem Druck auf der CPU sitzt ?
 
Ich benutz ein Asus M3A32 Deluxe aber ohne wifi mit 790er fx chipsatz.

Ja ist schon komisch, weil Sisoftware Sandra immer durchgehend 32° anzeigt, was aber eig. auch nicht sein kann.

Everest ultimate und speedfan zeigen aber sehr genau die gleiche temp an. Im idle bei 31°

Weil kühler sitzt perfekt drauf, ist richtig eingerastet und er wird kaum warm.

Wie kann man so nen auslesefehler beheben?
 
Hm, ok, Sandra scheint richtig anzuzeigen weil wenn man Die Temperatur des "zusatzsensor"
mit den CPU Temperaturen von Speedfan und Everest vergleicht, stellt man fest, dass beide die gleichen sind.

Wofür ist aber der Zusatzsensor und für was ist der gut?
 
dein kühler wird kaum warm? gerade der sollte warm werden was n zeichen dafür is, das er die wärme der CPU auch gut aufnimmt.
 
also während prime95 läuft kann ich ja das bios nicht öffnen

aber da wird so 39° angezeigt.
 
ich hatte auch mal dein Mainboard zum testen daheim....

also wegem zusatzsensor. wird der bei dir auch so exorbitant heiß wenn du ne Anwendung startest..... also schlagartig von 30 auf zb 70°.... und zurück wenn du die Anwendung schließt ... also ich denk dass dieser sensor sich irgendwie errechnet und kein wirkliches Messergebniss ist... kenn nämlich kein material(zumindetst will ich das mal im PC ausschließen) welches sich schlagartig um 40° erhöht bzw sinkt
 
ja genau, nur ich weiss halt nicht welches von den vielen Temperaturen wirklich vom CPU und welches wirklich vom Mainboard oder Zusatzsensor ist, wie kann man denn bei Everest das richtig einstellen?

WEil bei Sisoft zeigt der 30°-32° an, sowohl unter last als auch im idle modus, das kann ja nicht sein?
 
Bei der Temp solltest du den kühler ja eigentlich doch recht deutlich merken, faß da mal mit der Hand dran, also vorsichtig mein ich, dann merkst du doch in etwa wie heiß der ist.
 
Diese Werte sind eher noch unrealistischer als die 70°C ;)

Wenn du ganz sicher gehen willst dann bau den Kühler neu drauf. Wichtig : Vorher die WMP entfernen und nur einen dünnen Film der neuen Auftragen. Sind die Temps gleich geblieben ist ein Fehler der Auslese wahrscheinlich oder dein Prozessor wird wirklich zu heiß ;)
 
Zurück
Oben