~500€ für 14 jährigen

SirKillsalot

Ensign
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
144
1. Was ist der Verwendungszweck?

Gaming

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

CS:Go, Fornite, PUBG und Konsorten.

Gespielt wird in Full HD@60Hz Monitor


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Keine

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Nein

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Standard FullHD Monitor @60Hz. Später dann ein 144Hz

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): AMD 955+
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8GB DDR3
  • Mainboard: Gigabyte
  • Netzteil: Cougar 550W
  • Gehäuse: Standard
  • Grafikkarte: AMD 5870 PCS
  • HDD / SSD: 500GB HDD

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

~500 Euro.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

~3 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?

Zu Weihnachten

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Selbst zusammenbauen.


Moin,

hatte mir folgendes Setup für den kleinen Bruder meiner Frau gedacht:

CPU: Ryzen 5 2600
Kühler: boxed Kühler
Mainboard: ASRock B450 Pro
RAM: 16 GB Aegis 3000MHz
GPU: AMD 570 8GB
Netzteil: altes Cougar 550W
HDD: erstmal die alte 500GB, später eine SSD, das alte Gehäuse wird ebenfalls weiterbenutzt.


Mit CPU, Mainboard, Arbeitsspeicher und Grafikkarte komme ich auf ca 530 Euro. Geplant war eigentlich Max 500, aber die 30 Euro machen den Kohl auch nicht fett, passt das Setup? Besonders beim Mainboard + passender Arbeitsspeicher bin ich mir unsicher.
 

shaadar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.676
Alles ganz ok, nur die Grafikkarte könnte für gutes PUBG zu schwach sein. Etwas mehr Reserven mit einer RX 580 8GB.
 

-->fReAkShOw<--

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
993
Wie alt ist das Netzteil? Weil wenn es schon viele Jahre auf den Buckel hat würde ich auch ein neues NT nehmen...

Btw 14 Jahre alt CS:GO und PUBG... ich weiß ja nicht
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.701

TrueAzrael

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.877
Nachdem ich kürzlich erst ein rel. aktuelles Notebook ohne SSD testen durfte. Kann ich die Erfahrung nur jedem Nahe legen. Man weiß teilweise nicht mehr wie übel das ohne SSDs war. Kann allerdings nicht sagen ob man damit bei einem reinen Gaming-System nicht doch leben kann.
 

kroto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
394
Wenn erst in zwei Jahren gekauft werden soll, komm dann erst wieder.

Dann sollte man auch für 500€ Hardware kriegen die PUPG gut bespielen kann, sobald er dann zwei Jahre später 18 geworden ist.

Aber ansonsten sieht der PC super aus. Mincraft, Fifa und Co sollten darauf ordentlich laufen.

Ansonsten wieso schreibt man, dass man sowas für einen 14 Jährigen kaufen möchte?
1. Man will Trollen
2. Einem ist das Kind egal und man hat sich 0 mit dem Hobby beschäftigt, kauft nur einen PC damit er ruhig ist.
 

Alexus6677

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
964
Also ich würde mindestens eine 250 GB SSD ) notfalls auch ohne Cache nehmen, da der Unterschied massiv ist und die mittlerweile schon bei ein paar Euro anfangen. Mit 14 haben wir früher auch alles gespielt ;D hat auch nicht geschadet ist auch eh OT.
Also 240gb Kosten bei mf 38€. Die sind es definitiv Wert. Spielen ohne SSD ist auch ätzend. Man hat fertig geladen, wenn die anderen schon unterwegs sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.939
Nachdem ich kürzlich erst ein rel. aktuelles Notebook ohne SSD testen durfte. Kann ich die Erfahrung nur jedem Nahe legen. Man weiß teilweise nicht mehr wie übel das ohne SSDs war. Kann allerdings nicht sagen ob man damit bei einem reinen Gaming-System nicht doch leben kann.
Ja Kann man, ich habe ein Dualboot System (eines Für Produktives und eines Für Spiele) Die Spiele Partition liegt auf einer Alten HDD und wenn mans nicht gerade sehr eilig hat (was ich beim Spielen bezweifeln würde) dann geht das Durchaus. Hat sogar einen Vorteil: Viele Spiele sind nur über Umwege dazu zu bewegen sich nicht auf C:/Programme zu installieren. Wenn man also nicht gleich zur 500gb SSD Greift wird der Speicherplatz auf C früher oder später nicht ausreichen, und mit 14 hab ich mir auch noch keine Sorgen über Installationsrutinen gemacht :)
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
479
Moin,

hatte mir folgendes Setup für den kleinen Bruder meiner Frau gedacht:

CPU: Ryzen 5 2600
Kühler: boxed Kühler
Mainboard: ASRock B450 Pro
RAM: 16 GB Aegis 3000MHz
GPU: AMD 570 8GB
Netzteil: altes Cougar 550W
HDD: erstmal die alte 500GB, später eine SSD, das alte Gehäuse wird ebenfalls weiterbenutzt.
BITTE nicht das alte Netzteil weiter nutzen. Es wären noch ca. 20€ drin, wenn Du eine RX 570 mit 4GB nehem würdest. Man könnte noch über legen nur 8 GB Ram zu nehmen und dafür eine kleine SSD verbauen.
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
479
Tja, haste Glück gehabt, ich habe in diesem Jahr bei drei Rechner solche billig Teile tauschen müssen. Sind
alle beim einschalten hobs gegangen.
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
Wenn erst in zwei Jahren gekauft werden soll, komm dann erst wieder.

Dann sollte man auch für 500€ Hardware kriegen die PUPG gut bespielen kann, sobald er dann zwei Jahre später 18 geworden ist.


Ansonsten wieso schreibt man, dass man sowas für einen 14 Jährigen kaufen möchte?
1. Man will Trollen
2. Einem ist das Kind egal und man hat sich 0 mit dem Hobby beschäftigt, kauft nur einen PC damit er ruhig ist.
Kannst du bitte im "besorgte Eltern" Unterforum weitertrollen?
 

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.692
Also ich wieß auch nicht was die leute immer mit dem alten NT haben.
Ich nutze die Dinger auch bis die wirklich kaputt sind oder der Lüfter einen Lagerschaden hat.
Aber dies gilt natürlich nur für die Hochwertigen NTs. Bei alten China-Böllern würde ich auch die finger von lassen. Das Cougar gehört aber nicht dazu.

Aber eine 250er SSD würde ich auf jedenfall reinpacken.
Das ist ein Unterschied von Tag und Nacht.
 

DarkInterceptor

Commodore
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
4.367
an die "kind mit 14 zu jung leute"
bitte mal dran erinnern das manche unter uns mit 14 doom 1 und andere indizierte und beschlagnahmte ID soft und andere games gezockt haben.
 

GuSchLa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
479
Wie gesagt ich habe so auch immer gedacht und gehandelt. Bis halt drei alte Netzteile innerhalb kürzester Zeit kaputt gegangen sind. Und bei allen drei PCs wurde um- oder aufgerüstet. Es kann gut gehen oder halt nicht.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.784
@SirKillsalot kannst du bitte das alte Cougar Netzteil spezifizieren? Die genaue Bezeichnung wär hier sehr hilfreich. Je nach dem müsste man dann hier und da ein bisschen die Sparschraube anziehen damit noch ein neues NT drin liegt (Stichwort gruppenreguliert, Lastwechsel, Schutzschaltungen, etc.).

Abgesehen davon wär die Konfiguration aber tiptop. Und lass dir nichts einreden, ich hab mit meiner RX470 bis gestern auch PUBG in einer gesunden Mischung aus mittleren und hohen Details bei rund 80fps gespielt, bei CSGO musste ich aufgrund meines Monitors (Freesync) sogar die fps begrenzen, usw.
Also das System wird bestens geeignet sein, nur halt nicht bei allem für Ultra :)


Und was die Diskussion betreffend dem Alter und Shooter angeht: seid einfach auch mal ehrlich mit euch selber. Ich denk mir im ersten Moment auch immer "in dem Alter sollte man xy nicht spielen", aber ich hab auch mit 15 Unreal Tournament, Q3A, Half-Life, Deathtrap Dungeon und vieles anderes gespielt, was eigentlich für ältere gedacht war. Und so geht es sehr vielen mit ähnlichen Jahrgängen. Da sind Fortnite, PUBG & co. in ihrer Gewaltdarstellung massiv harmloser.
 

derseb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
449
Da der Bub bisher nur HDD kennt kann man das auch erstmal so lassen... das Aha Erlebnis gibt's dann zum nächsten Geburtstag ;-), wenn Du ein paar Tage regelmäßig bei MF die Angebote kontrollierst kannst Du evtl. ne RX580 zum Preis einer RX570 schießen... ansonsten keine Einwände gegen deinen Plan.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.687
aber PUBG und CSGO? Das sind nun wirklich keine brutalen Spiele ;)
PUBG ist ab 18 Jahren freigegben
CS:GO ist ab 18 Jahren freigegeben

Man tut einem Kind keinen gefallen wenn man solche Freigaben misachtet und es mit solchen Inhalten konfrontiert. Auch wenn es sich das wünscht. Und nur weil man es selbt gut verpackt hat, trifft das nicht auf jedes Kind zu.
 
Top