660 Ti 3 GB

Neuss

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
20
#1
Hey Forum,

da ich meine GTX 960 verkauft habe, suche ich auf dem Gebrauchtmarkt eine Ersatzkarte für die Karte, das temporär dienen soll, bis die Grafikkartenpreise fallen, um auf eine 1060 zu wechseln.

Wichtig ist wahrscheinlich zu erwähnen , dass ich nur Fortnite auf 1080p spiele und es in der nächsten Zeit dabei bleiben wird. Mein NT ist ein E10 von BeQuiet(400W).

Das Problem war gewesen, dass die GTX 960 nur 2GB VRAM hat und deswegen das Game auf High/Ultra Settings nicht wirklich spielbar war , da es 3GB VRAM benötigt(max).

Nun hatte ich mir überlegt, da ich ein Angebot für 50€ erhalten habe, mir eine 660 ti mit 3GB VRAM zu holen. Ich weiß, dass die Karte wahrscheinlich 20% langsamer ist , als die GTX 960 und aus der Keplergen. stammt.
Diese Karte wird es sein ASUS GTX 660 TI.

Da ich aber kurz recherchiert habe und feststellen musste , dass es mit der 2GB Version dieser Karte ein ähnliches Problem gibt wie mit der GTX 970 (-500MB) und das evtl. der 'asymmetrische' Speichertakt (192-bit) ein Problem darstellt, so heißt es in älteren Postings zumindest, wollte ich euch kurz Fragen was eure grauen Zellen dazu sagen und ob es mit der 3GB Version auch ähnliche Probleme geben wird.

Dankesehr !
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatsune_Miku

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.793
#2
Soweit mir bekannt ist nur die GTX970 mit so einem Fail betroffen. Alle anderen karten sollten das haben was draufsteht.
 

DanielJEBerlin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
392
#4
Update 06.09.2012:

Nach Rücksprache mit NVIDIA bestätigt uns der Hersteller die Korrekte Darstellung unserer vorstehenden Informationen und unserer Bilder zur Speicheranbindung. Gleichzeitig gab man uns folgendes Statement:
The memory controller logic divides the GTX 660’s eight memory modules as follows:
Memory Controller 1: 4 pcs: 128M x 16 GDDR5 (1GB, 16-bit mode)
Memory Controller 2: 2 pcs: 64M x 32 GDDR5 (512MB, 32-bit mode)
Memory Controller 3: 2 pcs: 64M x 32 GDDR5 (512MB, 32-bit mode)

The three memory controllers segment the memory into equal size fragments of 512MB each to create a frame buffer size of 1.5GB and 192-bit interface. The remaining 512MB of memory is accessed in an additional memory transaction by memory controller 1 with a 64-bit width. This gives the GPU access to a full 2GB of video memory with minimal latency.

For competitive purposes we aren’t providing further specifics on our mixed density memory implementation at this time.
 

officeee

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
864
#7

Ulvi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
421
#8
klar, wieso nicht? Oder sitzt davor ein Threadripper mit 200W ?
Die GTX 660ti von Asus mit 3Gb Vram verbraucht max. 225 watt laut Hersteller.Eine 2GB Gigabyte GeForce GTX 770 Windforce 3X OC
(nur als Beispiel) verbraucht max, 230 Watt.Das sollte dein NT in jedem Fall hinbekommen.Is ja schließlich kein "Chinaböller" NT!
Generell machst du aber einen schlechten Tausch.Eine 960 GTX gegen eine 660ti tauschen ist keine gute Idee!
mfg;
 

moggle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
53
#9
Soweit mir bekannt ist nur die GTX970 mit so einem Fail betroffen. Alle anderen karten sollten das haben was draufsteht.
Die GTX 660 hat das Problem auch, da sind nur 1,5GB schnell angebunden (Wie es bei einer 660TI, keine Ahnung). Sieht man z.B bei GTA5 wo die Karte auch nur 1,5GB nutzt. Die GTX 970 ist nicht die erste Karte wo das so war. Vor der GTX 660 gab es eine 1 GB Karte von Nvidia die nur 756MB genutzt hat, ich weiß aber nicht mehr welche das war.
 

Hatsune_Miku

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.793
#10
Hmm dann wundert mich aber warum es bei der 970 so hohe wellen geschlagen hat, das scheint dann ja nicht das erste mal gewesen zu sein. Oder hat Nvidia das bei den anderen karten von vornerein erzählt was sache ist ? Muss gestehen habe mich nie wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt, da meine Karte die ich bisher besessen hatte solche Probleme/Designfails nicht hatten
 

moggle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
53
#11
Ich glaube bei der 970 war das ganze erheblich langsamer. Bei der GTX 660, war das nicht ganz so schlimm. Ich hatte damals eine 660 und habe es bei GTA5 gemerkt, das nur 1,5 GB (Mini Ruckler/Stocker bei hohen Texturen nach 5 Minuten) genutzt werden und dann nachgeforscht.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.614
#12
@ TE:
sofern die CPU einigermaßen sparsam ist reicht das E10 400W locker für ne 770. die von dir verlinkte ASUS 660ti 3GB hatte ich selber mal. die karte braucht nen guten airflow im case, die lüftersteuerung läuft sonst (zumindet für mein empfinden) amok wenn die karte in den bereich ~70°C kommt. aber da kann man ja bei bedarf selbst hand anlegen.

@ Ulvi:
225W kann die karte gemäß PCIe-specs maximal ziehen, das PT macht aber deutlich früher dicht. eine 1080 mit zwei 8pin-anschlüssen frisst auch nicht 375W.
 

Neuss

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
20
#14
Servus,

danke für die zahlreichen Antworten. Ja meine i3-8100 sollte morgen eintreffen.

Wenn ich die GTX 660 Ti wieder verkaufe, hätte ich @250€ zur Verfügung. Aber welche Karte wäre denn in der Preisregion zu empfehlen. Das Miningfieber dauert ja wohl noch ne Weile :/

+Ich werde, wenn ich 250€+ ausgebe sollte, sowieso nicht auf Gebrauchtware setzen , da mir das zu risikoreich ist. Ich kann warten wie gesagt , ich spiele eigtl. nur Fortnite & Paladins auf 1080p und das packt auch eine 660 ti noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.617
#15
Wie wäre es denn mit einer GTX 1050 Ti?!
Die hat 4 GB VRam und in etwa soviel Leistung wie eine GTX 970 bei weniger Stromverbrauch.
Die Preise sind im Moment etwas hoch, aber mit ~180€ wärst du schon dabei, was deinem preislichen Rahmen entsprechen würde..
 

Nitrobong

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
81
#16
1050ti so viel Leisting wie ne 970? Lol sry das ist Unsinn. Sie verbraucht weniger, ja, aber sonst ist das ein low end Gerät.
 
Top