750€ PC - 50€ Übrig

NoConnection

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
79
Hallo,

ein Freund von mir will sich n neuen Gaming-PC zulegen, deshalb hab ich mal ein paar Komponenten rausgesucht, Budget ist ca. 750€.

Nun bin ich bei einem 700€ PC angelangt und habe noch knapp 50€ übrig.
In welcher Komponente sind die 50€ am besten investiert, sprich was könnte man noch upgraden?


Hier die Zusammenstellung:

Core i5 4460 Box
ASRock B85m Pro4
8GB Crucial Ballistix Sport 1600
1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003
Coolermaster G450M
Bitfenix Comrade Midi Tower
Samsung-SH-224DB DVD-RW
120GB SanDisk Ultra II
Sapphire Radeon R9 380 Nitro 4GB
LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120

Gesamter Warenkorb

Ich hätte vielleicht an einen besseren CPU gedacht oder an ein stärkeres Netzteil um zukünftig mehr aufrüsten zu können. Ist das sinnvoll?
 

Donnidonis

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.178
In ne Größere/Andere SSD, 120GB sind schnell voll, habe selbst neulich erst Aufgerüstet.
 

autofahrer50

Ensign
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
165
Für Gaming-PCs ist vor allem die GPU-Leistung wichtig.
Es würde sich daher anbieten auf die R9 380X die angeblich am 19.November kommen soll (siehe CB-Startseite) zu warten.
Bei dieser Komponente würde man die 50€ wohl am ehesten merken.
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
und dann warten wir nochmal 2-4 wochen auf custom kühler. Glaube nicht das der Freund bock hat solange noch zu warten.

Den Rest verändern wie Zaptek geschrieben hat
 
Zuletzt bearbeitet:

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.672
Größere SSD, mehr Ram oder Höher getakteten CPU nehmen.
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.612
SSD oder GPU ist zu empfehlen
 

NoConnection

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
79
Ürsprünglich wollte ich auch die Grafikkarte verbessern, aber das ist ja zur Zeit schlecht möglich, weil die nächst bessere Grafikkarte wohl mit einem deutlichen Aufpreis verbunden wäre.

Das mit der R9 380X ist etwas blöd, weil er den PC vor Weihnachten haben wollte und wahrscheinlich auch die Preise in den nächsten Wochen steigen werden (denke ich). Da wird der 19, schon knapp, vor allem, wie R4sh geschrieben hat, wenn es nochmal ein paar Wochen für die Custom-Kühler braucht.

Denke es wird dann auch in Richtung 850 Evo gehen, was anderes aufrüsten lohnt sich wahrscheinlich wirklich nicht
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.185
Hallo,

250er SSD und 16 GB RAM würde ich empfehlen. Beim Netzteil eventuell das 550er Modell wählen, kostet kaum mehr und hat den besseren Lüfter.

Außerdem würde ich einen 2. Gehäuselüfter dazu bestellen, da nur Einer im Heck verbaut ist, zB.:
http://geizhals.de/enermax-t-b-silence-120mm-uctb12-a535732.html
 

riff-raff

Captain
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.612
die 390er wäre sicher interessant, da bräuchte das Budget aber leider noch ein Upgrade ;)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.185

NoConnection

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
79
danke für die vielen Antworten ;) die 390 fällt leider weg, das ist nicht mehr drin. das GM550 habe ich mir auch schon überlegt, das ist zur Zeit leider nicht lieferbar über Mindfactory, gibts da ein vergleichbares Modell in der selben Preisklasse?

16GB Ram finde ich zur Zeit fast übertrieben, zum spielen reichen 8GB ja immer noch locker, und sollte er in Zukunft wirklich mal mehr brauchen soll er sich noch 8GB dazukaufen.
Besseren Gehäuselüfter ist evtl auch noch drin, danke auch für den Tipp mit dem Sata-Kabel ;)
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
17.185
Nunja, da RAM gerade so günstig ist würde ich eben gleich auf 2x8 GB setzen und es gibt ja durchaus schon Spiele die durchaus mehr RAM vertragen können.
Aber du hast schon recht, mit 8 GB kommt man durchaus noch gut zurecht.

Beim Gehäuselüfter geht es nicht um einen Ersatz, sondern darum das im Gewählten nur 1 Lüfter mitgeliefert wird, der Zweite wäre eben für die Front gedacht.

Nein, in der Preisklasse gibt es leider nichts Vergleichbares was das Netzteil angeht.
 
Top