A8-3850 ITX System

stoeggich

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.449
Zuletzt bearbeitet:

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.514
Als CPU würde ich den 3870K nehmen.
Kostet nur ca 5€ mehr als deine Wahl.

RAM:
besser 2 x 2 GB. bei den Preisen lohnen auch 2 x 4 GB.
GPU verwendet auch den Arbeitsspeicher.
schnellerer Speicher bei AMD von Vorteil.

Der boxed Lüfter ist nicht der leiseste.
Entweder alternativer Kühler, oder Lüfter regeln.
 

manu0815

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4.962
Bezüglich des RAM's würde ich ein 4 GB Modul nehmen oder gleich 2x4 GB, allerdings mit 1866Mhz da die interne Grafik enorm davon profitiert. Ansonsten kann ich dir bei deinen Fragen nicht helfen, da müsste ich googeln :D
 

oliveron

Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
7.501
Sieht gut aus.
Ich würde aber eher das BeQuiet L7 300W (80+ bronze) nehmen oder LC Power LC7300 (80+ Silber)

Beim Ram besser zwei schnelle 4 GB Module (DDR3 1600 oder schneller).

CPU Kühler empfiehlt sich ein Scythe Shuriken, Big Shuriken oder Big Shuriken 2.
Dazu noch einen normalen 120mm Lüfter saugend und fertig ist.

PS: Die I/O Blende für die Zirkulation besser nicht verbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ArnoNühm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
115
Ich würde den A8-3870K nehmen, den hab ich nämlich selbst und auch mit dem Asus F1A75-I Deluxe. Der CPU Lüfter ist verhältnismäßig leise, so wie boxed Lüfter halt sind, mich stört es nicht, bei mir ist der Lüfter im TFX Netzteil von be quiet _deutlich_ lauter.

Ansonsten würde ich definitiv 8 GB RAM (als 2x 4GB Kit) nehmen und da Du die iGPU nutzen willst, am besten auch gleich 1866er RAM (siehe diesen Benchmark).

Warum eigentlich das Q07 und nicht das neuere Q11?
 

oliveron

Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
7.501
Bleib beim Cougar. Da hast du definitiv bessere Qualität als beim verlalteten L7 oder gar einem LC-Power.
Das BeQuiet ist leiser und das LC Power wohl auch.
Die Qualität ist bei diesem LC Power besser als sonst.
http://www.tomshardware.de/LC-Power-LC7300-Silver_Shield-PSU-Review,testberichte-240903.html

Das Cougar A300 soll doch des öfteren Fiepen, zirpen und silent ist der Lüfter wohl auch nicht.

Ein Super Flower Golden Green 400W ist auch gut oder ein FSP Aurum 400W.
Kosten beide ca. 50€ und sind 80+ Gold.
 

Sennox

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.919
Vom Namen "LC-Power" bitte nicht abschrecken lassen.
Die haben auch ganz gute Netzteile,
nur von dem billigen Kram sollte man halt Abstand nehmen ;)
 

stoeggich

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.449
Ram durch 4GB 1866 ersetzt
8GB sind zu teuer
selbes gild für das Lian Li PC-Q11B der Front USB 3 wäre aber nett
3870K 100Mhz mehr für 5€ ist etwas teuer das ich jetzt schon etwas über den Buget liege
Ach ja der PC ist nicht für mich
 
Zuletzt bearbeitet:

datalukas

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.626
Das BeQuiet ist leiser und das LC Power wohl auch.
Beim L7 mag das stimmen, aber im deinem verlinktem Test steht:
relativ lauter Lüfter bei längerer Voll-/Überlast
Wenn ich jetzt mal ein Test zum A350 lese, steht hier:
Das Cougar A350 ist leider nicht ganz so leise wie die größere Modelle von Cougar, die auch mit einem größeren 140mm Lüfter ausgeliefert werden. Es gibt aber auch keinen Grund sich über die Lautstärke zu beschweren. Dennoch bleibt das Netzteil auch im Idle Betrieb bereits hörbar. Hier hätte man vielleicht die Drehzahl des Netzteils noch etwas reduzieren können, was aber dann wohl auf kosten einer höheren Temperatur gegangen wäre.
Hinzu kommt, dass dieses Modell aufgrund der höheren Verlustleistung dann auch etwas mehr Abwärme freigibt, auch wenn das nicht so viel ausmachen wird.
Ok, was Qualität angeht, ist das echt eine Ausnahme für LC-Power, aber an HEC/Cougar wird es nicht heranreichen.
Ich würde trotzdem eher das L7 nehmen. Aber das Cougar A300 kann er auch ruhig nehmen.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.428
Das BeQuiet ist leiser und das LC Power wohl auch.
Die Qualität ist bei diesem LC Power besser als sonst.
http://www.tomshardware.de/LC-Power-LC7300-Silver_Shield-PSU-Review,testberichte-240903.html

Das Cougar A300 soll doch des öfteren Fiepen, zirpen und silent ist der Lüfter wohl auch nicht.
.....
@oliveron
und die alten BeQuiet der x7er Reihe gehen gerne hoch und ein Spulenfiepen hatte ich bei noch keinen Cougar A300 Netzteil und ich habe schon einige verbaut ;)
Leise sind die Cougar auch noch
 

stoeggich

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.449
Das stimmt schon mit dem Mobo dann fehlt aber Wlan und die Fernbediung
 
M

miccellomann

Gast
Naja ein WLAN Stick kostet nicht die Welt. Ist ohnehin besser, da Du diesen ggf. mit einem USB-Kabel individueller platzieren kannst, als eine Onboard Lösung.

Wozu ne Fernbedienung? Es gibt doch Funk- Tastaturen mit integriertem Trackpad z.B.. Alternativ kannste den Rechner ja auch mit dem Smartphone fernbedienen.
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Wie wäre es hiermit?


Preis: 528,44 http://geizhals.at/de/?cat=WL-214403

1 x Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz, boxed (BX80623I32120) bei Mindfactory 108,06
1 x Scythe Shuriken Rev.B (SCSK-1100) bei Mindfactory 27,17
1 x LG Electronics BH10LS38 schwarz, SATA, bulk bei Mindfactory 68,42
1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 bei Mindfactory 29,50
1 x ASRock H67M-ITX/HT, H67 (B3) (Sockel-1155, dual PC3-10667U DDR3) bei Mindfactory 88,39
1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2) bei Mindfactory 130,50
1 x Lian Li PC-Q07B schwarz, Mini-ITX bei Mindfactory 41,51
1 x Cougar A300 300W ATX 2.3 bei Mindfactory 34,89



Alternativ falls das Budget von 550€ ok ist... Kühler und I3 raus dafür nen I5 2400 rein!

Gaming ist jetzt mit der Konfig zwar nicht Ideal aber es besteht das die Möglichkeit ne Graka nachzurüsten.

Mein Problem bei dem System ist der BD-Brenner mit der SSD, zusammen fressen die 200€ was 40% des gesamten Budget sind -.-'
 
Top