Absegnung meines PC Upgrades

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#1
Hallo allerseits,

meinen aktuellen, doch schon in die Jahre gekommenen Rechner, entnehmt ihr am besten meiner Signatur.
Ich besitze bereits ein Lian Li PC B70 Gehäuse und möchte nun das Innenleben meines PC aktualisieren.

Ich spiele kaum, bis keine aktuellen Spiele und möchte daher meine Grafikkarte (MSI GTX770 2GB) vorerst drin lassen.
Dafür nutze ich den Computer vorwiegend zum designen in AE (CS5 u. CC), Photoshop (CS5), Cinema4D (Rendering), Sony Vegas Pro und diversen anderen Programmen. Mir ist daher vor allem bezogen auf den Workstation-Aspekt sehr wichtig, dass die Festplatte und SSD sehr schnell ist (Beide werden jeweils in zwei Partitionen unterteilt). Auf der M2 soll Betriebssystem, Programme und Spiele (Sehr wenige) platz finden, die HDD soll als Datengrab, Ablageort für große Dateien und Losless Renderfiles dienlich sein.

Lohnt sich der Sprung bei NT noch von Gold zu Platin, was den Stromverbrauch signifikant senkt?

Folgende Komponenten habe ich mir nun zusammengesucht:

Western Digital WD Black 4TB, 3.5", 7200rpm, SATA 6Gb/s (WD4005FZBX)
Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 (MZ-V6E500BW)
AMD Ryzen 7 2700X, 8x 3.70GHz, tray (YD270XBGAFMPK)
G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 32GB, DDR4-3466, CL16-18-18-38 (F4-3466C16D-32GTZ)
ASUS ROG Crosshair VII Hero (90MB0XJ0-M0EAY0)
LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
Noctua NH-D15 SE-AM4
be quiet! Straight Power 11 550W ATX 2.4 (BN281)

Da ich einen Big Tower besitze, sollte wohl der Noctua da rein passen nehme ich an? Ansonsten würde es micht freuen wenn ihr mir Tipps gebt ob ich alles richtig gemacht habe.


Schöne Grüße
Smulpa2k
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4.966
#2
ram und board tauschen

der ram ist mal locker 100€ zu teuer :
https://geizhals.de/g-skill-trident...-3200c16d-32gtz-a1497781.html?hloc=at&hloc=de
und das board 150€
je nach anschlüsse auswählen, aber nicht nen 270€ board wo rog drauf steht.
rog ist einfach nur kinder blingbling, mit superduper beleuchtung und plastikcrap
zb:
https://geizhals.de/msi-x470-gaming-plus-7b79-002r-a1803970.html?hloc=at&hloc=de
hat quasi dieselbe ausstattung.
und wer mit 10 usb-ports nicht hinkommt, dem reichen auch 12 nicht.
da holt man sich dann nen hub , oder ne interne karte für nen 10ner,
aber man legt nicht einfach 150€ mehr auf den tisch


das nt ansich ist auch ne nummer zu groß:
https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-450w-atx-2-4-bn280-a1753697.html


dann hat sich da ne tray cpu reingemogelt, weg damit:
https://geizhals.de/amd-ryzen-7-2700x-yd270xbgafbox-a1804456.html?hloc=at&hloc=de
Silent, deshalb auch die Tray CPU, ich will den Kühler von AMD nicht.
man kauf neu einfach keine tray cpu, da gibts keine garantie seitens amd, rückläufer und benutzte cpu's
um was zu sparen ? 7€
Zitat von https://support.amd.com/de-de/warranty/oem:
Wenn der Prozessor separat und nicht in einer versiegelten Verkaufsverpackung erworben wurde, gilt der Prozessor als OEM-Produkt. Der Garantieservice wird durch den Verkäufer und nicht durch AMD geleistet.
Sprich geht die cpu nach 6 monaten und einem tag kaputt hast du pech gehabt.


der noctua ist zwar top, aber muss es der wirklich für nen arbeitstier sein?
das reicht auch sowas hier:
https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-brocken-3-84000000140-a1675194.html?hloc=at&hloc=de


dvd laufwerk ?
a) wer brauch sowas heute noch ?
b) kein altes vorhanden ?


spart alles in summe 350€
 
Zuletzt bearbeitet:

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#3
Kannst du das auch begründen? Ich fahre sehr gut mit Asus, seitdem ich denken kann, Ich brauche sehr viele USB Slots (Sind zudem auch viele 3er dabei) und mir gefällt der M2 Shield. Ist der Ram nicht die maximale Spitzenklasse, zertifiziert auf Ryzen mit den 3466, auch die Timings sind Top?
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.506
#4
Wenn du nicht spielst bringt dir der schnelle Ram faktisch nichts in Sachen Performance, da kannst du auch 32GB 3000er Ram für 300€ nehmen.

Auch das dicke Board bringt dir nix, nimm das Prime X470 pro für 100€ weniger.

Auch nehme ich an das du nicht übertakten willst, Dann könntest du auch den AMD Boxed Kühler benutzen, denn im gegensatz zu dem Müll den Intel beilegt ist der richtig brauchbar.
https://www.computerbase.de/2018-05/amd-wraith-prism-boxed-kuehler-test/
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#5
Ich spiele schon, aber eben nicht viel. Deshalb will ich schon den dicken Ram haben, wenn dann soll der PC mal wieder gute 6-10 Jahre halten.

Was ist denn noch der Unterschied zu dem Prime und dem ROG Board? Gibt es defizite in der Geschwindigkeit? Ich habe mir das Board schon bewusst ausgesucht, weil es eben viele Anschlussmöglichkeiten bietet.

Übertakten werde ich denke ich anfangs nicht, später aber schon. Zudem lege ich hohen Wert auf Temps und Silent, deshalb auch die Tray CPU, ich will den Kühler von AMD nicht.

Beim NT will ich bisschen Luft haben, da ich später eine weitere M2 einbaue und evtl. kommt noch eine Leistungsstärkere Grafikkarte hinzu.

DVD Laufwerk, weil mein altes damals versehentlich in EIDE gekauft wurde, welches ich nun entsorgen werde, ich nutze hin und wieder noch DVDs. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.912
#6
Wenn du kaum spielst, bringt dir schneller RAM nichts. Erst recht nicht mit einer GTX770, die so oder so bei jedem aktuellen Titel die Limitierung wäre. Du würdest nur in einem CPU-limit vom schnelleren RAM profitieren. Wenn du also kaum spielst, wozu dann schnellen RAM? Wenn Produktivität im Vordergrund steht, dann ist Stabilität wesentlich wichtiger, also würde ich RAM nehmen, der den Speicher-Controller nicht übertaktet. Bei 16GB-Modulen sind das immer Dual Ranked Module und da liegt die offizielle Freigabe bei 2.666Mhz, wenn ich mich nicht irre. 2.993Mhz gelten nur für Single Ranked Module.
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#7
Bezogen auf den Ram möchte ich wiederholen, dass ich in die Zukunft investieren mag. Es kommt definitiv immer wieder mal vor, dass ich Ausnahmetitel spiele. Langfristig werde ich auch die Graka definitiv auswechseln. Ich denke, wenn das Mobo und die CPU für solch hohe Ramwerte spezifiziert sind, werden die das auch problemlos mitmachen?

Ich möchte hier nicht jeden Cent sparen, deshalb gehts bei mir vordergründig um qualitativ hochwertige Komponenten. (Mein aktueller Rechner hat mich auch noch nicht im Stich gelassen, daher hat sich die Investition von damals knappen 2k Euro definitiv für mich ausgezahlt gemacht).
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4.966
#8
Ich denke, wenn das Mobo und die CPU für solch hohe Ramwerte spezifiziert sind, werden die das auch problemlos mitmachen?
trugschluss.
kein hersteller garantiert irgendwelche overclocking ergebnisse.

und selbst wenn der unterschied zwischen 3200mhz und 3400mhz sind was, 1 fps ?
und der spaß kostet dich satte 100€
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#9
Wieso stehen die Werte dann dort dran? Mir geht es im Endeffekt um extrem schnellen und guten Ram. Was würde da noch passen? Muss ich denn explizit auf Single / Dual Rank achten? Was ist schneller?
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4.966
#10

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#11
Hast Speicher der besser passt, aber keine großen Einbußen mit sich bringt?
 

xexex

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.989
#12
Was willst du in die Zukunft investieren? In zwei Jahren gibt es DDR5 RAM da sind deine Module sowieso obsolet. Dazu ist dein ausgewählter Speicher ein OC RAM, den du so in zwei Jahren nicht mehr nachkaufen können wirst.

Wenn du in die "Zukunft" investieren möchtest, nimm wenigstens JEDEC RAM, den du so auch noch in 5 Jahren nachkaufen kannst.
https://geizhals.de/kingston-hyperx-fury-schwarz-dimm-kit-32gb-hx432c18fbk2-32-a1792072.html

Alternativ spar dir die Geldverschwendung für deinen derzeit präferiertem Speicher und nehme einen, der derzeit gut und günstig für deine Konfiguration ist.
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4.966
#13

xexex

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.989
#14
Die Werte stehen dran, damit Leute drauf reinfallen und einen hohen Aufpreis dafür bezahlen. OC Speicher kann in deiner Konfiguration funktionieren, muss es aber keineswegs mit den dort angegebenen Werten. Die Bezeichung sagt nur aus, dass der Hersteller diesen Speicher mit dieser Geschwindigkeit auf irgendeinem System zum Laufen bekommen hat.

Dein "Wunschspeicher" wurde laut Hersteller auf Intel Plattformen getestet und wird mit der angegebener Geschwindigkeit höchstwahrscheinlich nicht auf einer AMD Plattform funktionieren.
https://www.gskill.com/en/product/f4-3466c16d-32gtz
 

Bart S.

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.282
#15
Im Prinzip hat @En3rg1eR1egel schon alles gesagt.
Ich möchte vorallem nochmals hervorheben aus oben genannten Gründen KEINE Tray CPU zu kaufen, nimm den Boxed: https://geizhals.de/amd-ryzen-7-2700x-yd270xbgafbox-a1804456.html (es handelt sich davon abgesehen um läppische 7 € mehr, bei Gesamtkosten von 1500 €, also so ca. 0,5 % ;) )

Das Netzeil könntest du noch gegen das Seasonic tauschen, es bietet zusätzlich noch 10 Jahre Garantie: https://geizhals.de/seasonic-focus-plus-gold-550w-atx-2-4-ssr-550fx-a1658745.html oder mit Platin Zertifizierung: https://geizhals.de/seasonic-focus-plus-platinum-550w-atx-2-4-ssr-550px-a1658766.html

Außerdem gibt's von der SSD mittlerweile schon einen Nachfolger und kostet auch kaum mehr:
https://geizhals.de/samsung-ssd-970-evo-500gb-mz-v7e500bw-a1809116.html
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.467
#16
@ TE:
Lohnt sich der Sprung bei NT noch von Gold zu Platin, was den Stromverbrauch signifikant senkt?
der unterschied zwischen Gold und Platinum ist nicht wirklich groß. den alten stromfresser aka GTX770 rauszuschmeißen und durch ne (in etwa gleich schnelle) 1050ti oder (deutlich schnellere) 1060 zu ersetzen, das spart (unter last) signifikant strom.
apropos, großes NT für leistungsstärkere graka. ne 1080 zersägt die 770 und frisst trotzdem weniger strom.

der rechner ist mit nem C7H kein bisschen schneller als mit nem Prime X470-Pro.

der Ryzen 2700X ist für DDR4 2933 (SR) bzw DDR4 2666 (DR) spezifiziert. alles darüber ist OC und kann, muss aber nicht funktionieren.

die 960 Evo hat bereits nen nachfolger. wurde bereits gesagt.

und dann willst du dir ernsthaft ne HDD in den rechner zimmern? die war bei meinem rechner am ende im leerlauf die lauteste komponente. seitdem die rausgeflogen ist ist ruhe.

Muss ich denn explizit auf Single / Dual Rank achten?
16GB-riegel sind eh dualrank. wurde auch schon (vor deiner frage) gesagt.

edit: du wirst bei dem neuen system ja auf win10 setzen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#17
Vielen herzlichen Dank für die Zahlreichen Antworten, ich habe bereits einige Anpassungen an der Liste machen können dank euch. Natürlich liegt es am ende an mir und meiner (Sturrheit?), für teils welche Komponenten ich mich entscheide, aber speziell beim Arbeitsspeicher und NT, sehe ich definitiv ein, dass ich dort zu hoch gegriffen habe.

Zur Graka, ja ich sehe ein, dass sie stromhungriger ist, die Grakas sind mir aber aktuell einfach zu teuer und ich brauche noch keine neue.

Zum NT: Ich gehe also richtig in der Annahme, dass ich zwischen dem bequiet! Gold / Platin, keinen nennenswerten Unterschied haben werde, weshalb der Griff zum Gold sinnvoller ist? (Dann hätte ich die NT Frage auch geklärt).

Zum Speicher: Ich habe jetzt 3200er mit sehr guten Timings gefunden: https://www.mindfactory.de/product_...rot-DDR4-3200-DIMM-CL14-Dual-Kit_1033425.html

Was ich nicht verstehe, bzw. wie ich denke und ihr mir es besser erklären könntet: Ich möchte die beste Leistung, mit den besten Timings, die aber messbar sein sollten. Wenn ich jetzt z.B. für 2-3% mehr Leistung 100€ mehr zahlen muss, würde ich dies keinesfalls tun. Bei 20-30% aber schon eher. Wäre dieser Ram den ich dort ausgesucht habe zu dem aus #2 zu dem, den ich in #1 gepostet habe besser?

Ich hoffe ich geh euch nicht zu sehr auf den Keks, aber ich möchte am Ende ein rundes langlebiges System haben, mit dem ich lange meinen Spaß haben werde. Ich habe mich zudem definitiv für das Hero VII entschieden, da ich persönlich immer gute Erfahrungen mit den Asus Premium Boards hatte und habe. Mir gefallen auch die ganzen Features und Extras, sowie habe ich mir einige Freds bezüglich des Boards durchgelesen und die Temps sind auch super und viele andere Dinge sind dabei, die mich überzeugen. Auch wenn ich hinsichtlich der Geschwindigkeit keine nennenswerten Besserungen erfahren werde. Ich würde aber in jedem Fall gerne ocen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
4.966
#18

Smulpa2k

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.193
#19
Sind da bei dem von dir vorgeschlagenem Ram nicht die Timings extrem bescheiden? Kannst du mir in etwa nennen, wieviel Leistung zwischen diesen Modulen ca. liegt? Ich kann das leider garnicht einschätzen...
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.467
#20
@ TE:
80Plus Gold:
90% bei 20% last, 92% bei 50% last, 89% bei 100% last.
80Plus Platinum:
92% bei 20% last, 94% bei 50% last, 90% bei 100% last.

statt unnötig geld in ein sehr teures MB zu versenken solltest du dir lieber ne ordentlich große SATA-SSD kaufen und auf die HDD verzichten (silent und so). OC lohnt sich beim 2700X kaum und geht auch mit nem günstigeren MB.

3200er-RAM mit CL14-14-14-34 ist ne gängige empfehlung für Ryzen-systeme wenn es auch was kosten darf. der lässt sich auch höher takten, sofern die CPU bzw deren speichercontroller das mitmacht.
 
Top