Absegnung meines Wunsch-PCs

Elnorne

Newbie
Registriert
Apr. 2017
Beiträge
6
Hallo liebe Forum-Gemeinschaft,

ich möchte mir demnächst einen PC selbst zusammenbauen.

Verwendungszweck: Zum größten Teil fürs zocken (jegliche Art von Games) zum anderen für 3 D Architekturen (mit Blender).
Übertakten: Ja ich habe daran gedacht und würde es gerne einmal ausprobieren.
Aufrüstung: Interesse der Aufrüstung besteht aufjedenfall.
Verwendungsdauer: Mindestens 2 Jahre.
Zusatz: Ich lege auch viel Wert auf die Optik.

Hier meine Zusammenstellung:

https://geizhals.at/?cat=WL-792777

Über Kritik und Meinungen würde ich mich freuen. By the way ist die Wasserkühlung völliger blödsinn, oder würde das so in Ordnung gehen?
 
Als Kühler würde ich einen Macho oder was von Noctua nehmen. Ansonsten kann man das so machen.
 
Für die 50€ einen Luftkühler anstatt der AiO kaufen.
Eine AiO-Wasserkühlung für so wenig Geld ist schlechter als ein Luftkühler gleichen Preises.
Schau Dir mal den Scythe Mugen 5 PCGH an, wenn es leise sein soll.
 
Würde es an deiner Stelle so machen:
R7 1700, GTX 1070, 32GB CL15 3000er RAM, 500GB SSD => 1318 (ohne Gehäuse)

- alle Komponenten sind silent, auch unter Last
- 8 Kern Prozessor mit Overclocking
- Mainboard mit bestem Onboard-Sound
- Grafikkarte mit leistungsfähigem Kühler

Dein gewähltes Gehäuse ist schon recht teuer. Gibt's da keine Alternativen?
Deine AiO-WaKü hat vermutlich weniger Power als der von mir gewählte Luftkühler^^

edit: Hab den geizhals-Suchfilter gefunden! Nach Wunsch dann noch entsprechende Silent Gehäuselüfter dazukaufen, damit das Baby schön leise wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oder du holst den Ryzen 5 1600 übertaktest selber und legst das Geld in eine ordentliche AIO.
 
Hallo,

sieht ja nicht ganz so übel aus, bis auf den Kühler der geht gar nicht, vor allem wenn OC geplant ist. Graka und RAM gingen günstiger und ist die laute HDD wirklich notwendig?
 
die wd red 1 Tbyte ist gut, habe ich auch, sonst lieber (in Scythe Dämmbox), so statt 36 db(A), 33.

1700x Ryzen, Wasserkühlung weg, Mugen5, lieber Dark Pro 11, und Samsung 850 1 TByte
 
@Sturmflut92 ich muss gestehen, dass ich mich ein wenig in das Gehäuse verliebt habe. ^^ Wäre das mainboard auch bei der ryzen 5 1600x empfehlenswert?

@Black&White welche AIO wäre denn empfehlenswert?

@PCTüftler inwiefern ist die HDD laut? Welche andere Alternative wäre empfehlenswert?
 
Wenn AiO dann sowas:
http://www.alphacool.com/alphacool/de-eisbaer

Und da es ins Gehäuse passt würde ich die 280er oder auch 360er nehmen. Vorteil bei diesen Modellen ist das du sie erweitern kannst und zB. auch deine Graka mit kühlen könntest.

HDDs sind immer laut, das war damit gemeint. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay dann werde ich den Kühler jetzt gegen https://geizhals.at/scythe-mugen-5-pcgh-edition-scmg-5pcgh-a1603022.html oder https://geizhals.de/alphacool-eisbaer-240-11285-a1465638.html tauschen, wobei ich bei dem mugen natürlich viel günstiger komme und ich nicht weiß ob es mir den Aufpreis wert ist, obwohl ich mal unbedingt eine AIO ausprobieren wollte.

Das Netzteil tausche ich gegen https://www.mindfactory.de/product_...ower-Pro-11-Modular-80--Platinum_1012922.html

Das mainboard evtl gegen https://geizhals.de/gigabyte-ga-ab350-gaming-3-a1582168.html

Bei der HDD und Prozessor muss ich noch einmal überlegen.
 
Wenn dann gleich die 280er, wie oben geschrieben, kostet ja kaum mehr und bietet einiges mehr an Kühlfläche, außerdem sind 140er Lüfter leiser.

Das DPP11 ist zwar ein sehr gutes NT, aber ob es den Aufpreis vom e10 wert ist? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top ihr habt ihm ein 50€ teureres Netzteil empfohlen :D

Das ist sehr wichtig für sein System. Nicht etwa ein 8-Kern Prozessor, die schnellere Grafikkarte mit silent Kühler, ein mächtiger Luftkühler, ein guter Onboard Sound oder eine größere SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:
@PCTüftler Ach du hast recht, da ist wirklich kein riesiger Preisunterschied :) wird das Netzteil einen großen Unterschied machen, wenn ich den PC später noch einmal aufrüsten sollte?

@Sturmflut92 also werde ich wohl eher beim ersten Netzteil bleiben.. ^^
 
Das Gehäuse ist aus der gleichen Serie nur etwas kleiner und mit weniger Lüftern:
Corsair Crystal Series 460X schwarz mit Sichtfenster

Da kriegst du die Hardware auch locker unter. Immerhin 70€ günstiger, da sind noch ein paar hochwertige Lüfter aus dem Aftermarket drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Sturmflut92 Ja das Case habe ich auch schon in Betracht gezogen, mir gefällt das x570 jedoch besser, ich stelle mal eben das neue System mit euren Vorschlägen auf geizhals neu zusammen :)

Ist die Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix empfehlenswerter als meine jetzige?
 
Ich hab mir jetzt beide mal genauer angeschaut und es gibt doch einige optische Unterschiede.
Mir wäre das zu teuer und zu groß, aber ich kann verstehen wieso man sich das Gehäuse kaufen will.

Ja, der Kühler der Gainward ist zusammen mit der baugleichen Palit Referenz bei GTX 1070/1080.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben