Acer aspire t620 GraKa upgrade

T

TheEnz53

Gast
Hallo ich würde bei meinem aspire t620 gerne die GraKa upgraden. Was sind die besten kompatiblen Grafikkarten?
Vielen Dank im Voraus!
 
Da ist ein Intel Pentium 4 540 / 3.2 GHz drin?

Oha, was soll der Rechner denn nach dem Grafikkartenupdate können? Einbauen kannst du theoretisch jede Grafikkarte mit PCI-E Schnittstelle. Das Netzteil wirst du dann aber wohl auch wechseln müssen.
Ergänzung ()

Bringen wird es bei dem Rechner aber wahrscheinlich fast nix, viel zu langsamer Prozessor und auch zu wenig RAM (wie viel hast du?).
 
Ja der Prozessor ist mir noch zu teuer zum upgraden und ich will GTA San Andreas spielen. Irgendeine Empfehlungen?
Ergänzung ()

Ich hab 4gb RAM.
 
Mach das Fenster auf und schmeiße den Scheiß raus. Bei den Rechner ist es Geldverschwendung was aufzurüsten.
 
Es gibt schicke Brousergames die funktionieren bestimmt.
Ergänzung ()

Das System ist zu alt um da noch etwas aufzurüsten. Ein Prozessor- Upgrade, DDR2 Speicher sind sehr teuer. Der Arbeitsspeicher ist definitiv der größte Flaschenhals.


Das einzige Upgrade wäre vielleicht ne aktuellere Grafikkarte vom schlage HD7770 oder GTX 650 für ca. 100 € und etwas mehr Arbeitsspeicher. Mehr Geld würde sich aber nicht lohnen zu investieren.
GTA San Andreas sollte dann möglicherweise flüssig laufen.
 
Er hat schon 4 GB RAM, das ist das Maximum für das Mainboard.
 
leckerbier1 schrieb:
Es gibt schicke Brousergames die funktionieren bestimmt.
Ergänzung ()

Das System ist zu alt um da noch etwas aufzurüsten. Ein Prozessor- Upgrade, DDR2 Speicher sind sehr teuer. Der Arbeitsspeicher ist definitiv der größte Flaschenhals.


Das einzige Upgrade wäre vielleicht ne aktuellere Grafikkarte vom schlage HD7770 oder GTX 650 für ca. 100 € und etwas mehr Arbeitsspeicher. Mehr Geld würde sich aber nicht lohnen zu investieren.
GTA San Andreas sollte dann möglicherweise flüssig laufen.

OK also läuft die GTX 650 mit dem PC?
 
von welcher Auflösung reden wird denn? GTA SA sollte in der 1280er Auflösung mit der GT 6600 eigtl laufen.
 
Eigentlich sollte GTA SA auch mit der vorhandenen Hardware laufen. Aber wie gesagt, JEDE Grafikkarte mit PCI-E läuft in dem System. Aber alle werden mit angezogener Handbremse laufen, dank dem uralt System.

Und Netzteil einfach ausprobieren. Stürzt er unter Last ab, neues Netzteil kaufen. Stürzt er nicht ab, einfach so lassen.
 
Hol dir eine Radeon 7750.
Die sollte auch dein Netzteil packen.
Auf Dauer wirst du mit dem PC aber keinen Spaß mehr haben wenn du dran spielen willst.
Mittelfristig solltest du wirklich über einen neuen PC nachdenken.

Das könnte für kleines Geld z.Bsp so aussehen (Preise: www.hardwareversand.de; 14.02.2013):
- Intel Pentium G2020, boxed.....................50,17€
- AsRock B75M 2.0.......................................57,74€
- 4GB Corsair Value Select DDR3-1333........20.21€ (kann dann ggf später noch auf 8GB erweiter werden)
- Sapphire Radeon 7850............................177,45€
- Cougar A 400Watt.....................................47,11€
- Western Digital Caviar Blue 500GB............50,39€
- Samsung SH-224BB (DVD Brenner)............16,99€
- Sharcoon VS3-Value...................................23,92€
...................................................................463,98€ + Porto
 
OK danke für die antworten werd mir zu Weihnachten nen neuen kaufen aber jetzt die radeon kaufen. Welche spiele schafft die denn?
Ergänzung ()

OK danke für die antworten werd mir zu Weihnachten nen neuen kaufen aber jetzt die radeon kaufen. Welche spiele schafft die denn?
Ergänzung ()

OK danke für die antworten werd mir zu Weihnachten nen neuen kaufen aber jetzt die radeon kaufen. Welche spiele schafft die denn?
Ergänzung ()

Weltenwandler schrieb:
Hol dir eine Radeon 7750.
Die sollte auch dein Netzteil packen.
Auf Dauer wirst du mit dem PC aber keinen Spaß mehr haben wenn du dran spielen willst.
Mittelfristig solltest du wirklich über einen neuen PC nachdenken.

Das könnte für kleines Geld z.Bsp so aussehen (Preise: www.hardwareversand.de; 14.02.2013)...und dann gibts doch Inkompatibilitäten oder??
 
Eine Grafikkarte mit PCI-E 1.0 wirst du kaum noch finden :lol:. Den Leistungsunterschied wirst du eh nicht merken, dein ganzes System ist so lahm, die Karte wird eh "mit halber Kraft" laufen.
 
Die fehlt noch RAM, dein alter passt nicht.
 
Ach ja, außerdem würde ich mir Geld für ein neues Netzteil bei Seite legen. Sollte es zu schwach sein, muss es gewechselt werden. Vorher kann man das leider nicht vorhersagen.
 
  • Größe musst du entscheiden, mindestens 4 GB.
  • Jeweils 2 Module, also 2x 2GB oder 2x 4 GB (für Dual Channel).
  • Taktung reicht 1333 oder 1600 MHz.
  • Marke relativ egal, Corsair, Kingston usw. Entscheident ist der Preis, teurer RAM bringt dir gar nix, also nimm den biligsten
 
Smily schrieb:
  • Größe musst du entscheiden, mindestens 4 GB.
  • Jeweils 2 Module, also 2x 2GB oder 2x 4 GB (für Dual Channel).
  • Taktung reicht 1333 oder 1600 MHz.
  • Marke relativ egal, Corsair, Kingston usw. Entscheident ist der Preis, teurer RAM bringt dir gar nix, also nimm den biligsten
Und was ist mit zocken?
 
Zurück
Oben