News Adam Elements Roma: USB-3.1-Stick mit Typ-A- und Typ-C-Stecker

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.775
Macht es bei einem USB-Stick einen Unterschied ob 3.0 oder 3.1?

Optisch sehr schick, aber nichts für mich.
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.677
Schade, dass standardmäßig der USB-C-Stecker rausschaut. Hätte da iwi angst, dass ich den abbreche oder so.
Finde da die NanoSticks eigentlich perfekt. Auch wenn man den eingesteckt lässt und das Notebook dann evtl in die Tasche steckt passiert nichts. Hab auf die Art und Weise schon mal einen Stick kaputt gemacht :D Selbst beim PC als ich was schauen wollte und den gekippt hatte (seitliche USB-Ports vorne).

Klar, ist schon nicht gerade die schlaueste Art Sticks zu zerstören, aber kommt dennoch vor :D
Und ich würde mal vermuten, dass die C-Stecker noch empfindlicher sind als die A-Stecker - also mechanisch.

Ansonsten sehr schick und ansprechend. Was mich wundert ist, dass der Wasserdicht ist. Wie wird das gemacht mit den Öffnungen von den Steckern? Schließt es bündig ab und die Leitungen gehen innerhalb der Platine weiter? Sind die Kontakte dann auch gegen Korrosion geschützt?
 
A

Austrokraftwerk

Gast
Für was braucht man hier bitte USB 3.1? Macht nur bei externen SSDs Sinn. Mein Medion USB Stick mit 64Gig schafft auch 130MB/s über USB 3.0
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Ist es denn wirklich USB3.1 oder doch nur 3.1Gen1 (aka 3.0) ?
 

marvi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
311
Also ehrlich gesagt, ist der Artikel ziemlich sinnlos und schlecht geschrieben. Lückenfüller? Werbe-Artikel?

Auf der Hersteller-Seite steht ja auch eindeutig, daß der nur USB 3.1 Gen1 unterstützt. Und wie alle CB-Redakteure wissen sollten, ist USB 3.1 Gen 1 identisch mit USB3.0 mit 5Gbit/s.

Überhaupt würde "echtes" USB3.1, also USB3.1 Gen2 ja auch keinen Sinn ergeben, da der Stick ja nicht mal annähernd USB3.0 ausreizt.

Und wenn der Hersteller nur einen Wert angibt, ist doch wohl jedem klar, daß der für das schnellere Lesen gilt und Schreiben natürlich deutlich langsamer sein wird.

Entgegen dem letzten Absatz des Artikels ist dieser Stick also genauso wie all die anderen dort verlinkten.

Bei all der Kritik an manchen Artikeln ist der hier aber nun wirklich für die Tonne.
 
Zuletzt bearbeitet:

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.200
Der Drehmechanismus ist ja mal richtiger Mist. Dass erstens immer eine Seite raus guckt und man auch noch am fragilen C Stecker ständig rumfummeln muss um die andere Seite zu benutzen. Ziemlich undurchdacht.

Den Zweck und Sinn von nem dual Port Stick kann ich durchaus nachvollziehen und ist ja auch ganz hübsch so mit Lederband aber das Kernstück ist einfach schlecht umgesetzt worden. Produktdesigner, 6 - setzen.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.540
Für was braucht man hier bitte USB 3.1? Macht nur bei externen SSDs Sinn. Mein Medion USB Stick mit 64Gig schafft auch 130MB/s über USB 3.0
Einfach damit sich der neue Stecker mit der Zeit etabliert und auf lange Sicht das Steckerchaos von USB ein Ende findet. Dann hat zwar auch jede Maus 3.1 und brauchts eigentlich nicht, aber man muss nicht mehr rumadaptern.
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
@Autokiller677
Niemand zweifelt den Stecker an, es ist das verwendete Protokoll das kritisch betrachtet wird.

Es ist einfach nur Werbung wenn man USB 3.1 drauf schreibt aber nur Geschwindigkeiten nutzt die nicht mal USB 3.0 auslasten.
 

marvi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
311
Einfach damit sich der neue Stecker mit der Zeit etabliert und auf lange Sicht das Steckerchaos von USB ein Ende findet. Dann hat zwar auch jede Maus 3.1 und brauchts eigentlich nicht, aber man muss nicht mehr rumadaptern.
Der Stecker USB-Type-C und das Protokoll USB3.1 sind zwei voneinander unabhängige Dinge.

USB3.1 Gen1 (=USB3.0) und USB3.1 Gen 2 gibt es auch mit dem alten USB-A Stecker.

USB Type-C Stecker gibt es mit USB2.0 , USB3.0, USB3.1 und Thunderbolt 3.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.590
Welche USB 3.1 Version hat dieser USB Stick Gerneration 1 oder Generation 2 :confused_alt:

frankkl
 

DKK007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
443
130 MB/s sind aber schon recht wenig für USB3.1. Da kann man auch beim gewöhnlichen USB3.0 bleiben.
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.428
Gab es nicht einen Artikel bei Apple der nur noch ne Typ C USB Anschluss besitzt.
Denke dort macht der Stick durchaus Sinn auch wenn er den Speed nicht ausreizt.

Finde allerdings auch den Geschindikeitssprung nicht so übertoll. Von usb 2 zu 3 wars 10 x hier jetzt 2x.
Aber auch abseits von der Geschwindigkeit ist das schnellere Aufladen und vorallem die wesentlich höhere Leistung der Lademöglichkeiten und Stromversorgung auch zu bedenken.

Es gibt halt noch keine Peripherie aber ist auch nicht so wichtig, da wohl richtige USB 3.1 Geräte erst mit den nächsten Intel und Zen Chipsätzen kommen.
 

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.540
@Autokiller677
Niemand zweifelt den Stecker an, es ist das verwendete Protokoll das kritisch betrachtet wird.

Es ist einfach nur Werbung wenn man USB 3.1 drauf schreibt aber nur Geschwindigkeiten nutzt die nicht mal USB 3.0 auslasten.
Der Stecker USB-Type-C und das Protokoll USB3.1 sind zwei voneinander unabhängige Dinge.

USB3.1 Gen1 (=USB3.0) und USB3.1 Gen 2 gibt es auch mit dem alten USB-A Stecker.

USB Type-C Stecker gibt es mit USB2.0 , USB3.0, USB3.1 und Thunderbolt 3.
Die Frage ist jetzt, ob hier CB oder der Hersteller falsche Versprechungen macht. Du schreibst ja einige Posts höher selbst, dass der Hersteller auf der Website klar sagt, dass es 3.1 Gen1 ist.

Ich hätte in meinem Post allerdings klar den Stecker nennen müssen, stimmt schon. Das Protokoll ist nett, aber wenn die Zellen dahinter es nicht schaffen bringts nichts.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.163
Was soll so ein dickes Lederband an dem Stick? Naja, ist was für Leute bei denen nur das Auge kauft. Dagegen achte ich lieber auf die technischen Daten und denke nicht das der Stick den SanDisk Extreme schlagen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

BridaX

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.550
@Holt

Jep, hab den Stick auch überall im Einsatz, tolles Teil.

130Mb/sek ist nun wirklich nichts, was USB "3.1" rechtfertigen würde.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.590
Ja den SanDisk Extreme mit 64 GB habe ich auch bin sehr zufrieden.

-

USB 3.0 und USB 3.1 Gen 1. sind von der möglichen Geschwindigkeit gleich :p


- USB 3.0 .......... (5 Gbps)

- USB 3.1 Gen 1. (5 Gbps).

- USB 3.1 Gen 2 (10 Gbps)

:p

frankkl
 
Top