AiO WaKü für 50€?

Dome113

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
103
Hallo zusammen,
Ich bin auf der suche nach einer günstigen AiO Wasserkühlung mit einem 120er Radiator und bin bisher auf die CM Seidon 120V, die Antec H2O 650 und die Corsair H55 gestoßen. Hat jmd. Erfahrungen mit diesen WaKü's? Es soll ein i5 4440 gekühlt werden. Es ist also kein großer Kühlaufwand deshalb wäre mein Hauptaugenmerk die Lautstärke. Außerdem würde ich auch an eine gebrauchte Corsair H75 und H80i kommen. Würde sich eine von denen für 40€ lohnen?

Danke vorab für Antworten.

MfG Dome
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.225
Bei mir kühlt eine H70 die CPU seit 3,5Jahren, das sind schon klasse Teile.

Ich denke die heutigen nehmen sich alle nicht viel, hab meinem Kollegen neulich eine H60 eingebaut, läuft perfekt.
 
P

|paladin|

Gast
Es gibt keine AiO, die in diesem Preissegment, die

a. einen besseren Job macht und
b. leiser und günstiger ist als ein Macho

Der einzige Grund für die AiO wäre dass du keinen Platz hast.

Wenn du eine leise AiO willst, nimm eine gebrauchte Corsair und pack da einen NB-eLoop drauf.
Dann dürfte die gebrauchte aber auch nicht mehr als 30€ kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dome113

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
103
P

|paladin|

Gast
Wenn du die passenden Schrauben hast für den Shadow, würde der auch gehen.
Wobei ich mir nicht sicher bin ob der genug Druck erzeugt.

Bei 65mm Platz würde ich aber einen i5-4440 mit nem AXP-100 Muscle kühlen. Vermutlich hast du schon sowas in der Art. Ein Gehäuse Lüfter müsste dann schon her, der die Warme Luft abführt.
Das sollte doch der vordere des CM Elite packen wenn er raus pustet. Die AiO muss ja auch irgendwohin mit der Abluft. Im Grunde wäre es das selbe. Die Abwärme der AiO wird, wenn man es nicht umgekehrt einbaut, in das Gehäuse geblasen.
 
Top