News Alienware Alpha kommt mit GeForce GTX 860M

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.504
Auch wenn die Einstellungen nicht die höchsten sein dürften (was sie auf den Konsolen auch nicht sind) ist das hier die Leistung die die "NextGen" haben sollte. Ob wohl neuere Versionen dann mit GTX 960M ausgestattet werden?
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Die PS4 hat doch angeblich die Grafikleistung einer HD7850. Somit dürfte da doch sogar mehr gehen als mit der GTX860M.
 

peda2411

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.693
@sheng: News nicht gelesen??? :freak:
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.049
Das Teil ist doch 1:1 ein PC und keine Konsole. Ein Spiel läuft dann doch wieder schlechter als das andere, je nachdem wofür es optimiert worden ist. Oder werden diese "Steam-Machines" auch to the metal optimiert? Immerhin stellt die PS4 8GB GDDR5 Speicher zur Verfügung, der schneller angebunden ist als der hier verwendete DDR3-Speicher. Preislich völlig uninteressant um mit den echten Konsolen mithalten zu können. Ich hatte eine Zeit lang auch eine PS4 und mir war es ehrlich gesagt völlig egal ob da 720p, 900p oder 1080p auf den Bildschirm gezaubert worden sind. Ich habe sie dann mangels interessanter Spiele wieder verkauft.
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Naja, ich warte erstmal ab. Was mit SteamOS usw. wird. Das beste ist noch einfach nen Notebook + LAN im Wohnzimmer anschließen und per Gaming-PC streamen. :D Was ich bis jetzt ehrlich gesagt nur einmal getestet hab. ^^ Wenn es z.B. nen Rennspiel sein soll, wird es für die PS4 gekauft und fertig. Da eine sehr gute Qualität per Stream eh nicht möglich ist.

Für 900€ kauf ich mir nen Barebone mit mindestens ne GTX 970 (die Mini von Gigabayte) und hab deutlich mehr Leistung.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.964
Immerhin stellt die PS4 8GB GDDR5 Speicher zur Verfügung, der schneller angebunden ist als der hier verwendete DDR3-Speicher.
So darfst du das nicht vergleichen, die 8GB GDDR5 werden ja auch von der Grafikkarte benutzt, und da hat die GTX 860M ja auch bis zu 4GB GDDR5 Speicher. Dass der Arbeitsspeicher nur DD3 hat spielt wohl eher keine große Rolle.

Generell finde ich die Steam Machines ja interessant, aber dann auch nur die, die auch wirklich welche sind. Also SteamOS + Steam Controller, und das mit einer ordentlichen Leistung, die sich von der Leistung der Konsolen auch ordentlich absetzen kann. Und das mit der Möglichkeit, zumindest die Grafikkarte aufrüsten zu können.

Gerade die neue Maxwell-Serie bietet hier doch einiges an Möglichkeiten mit ihrem geringen Verbrauch. Ich denke, eine GTX 960 sollte in Mini-ITX-Gehäusen bei einer sehr leisen Kühlung unterzubringen sein... und damit würde man sich dann auch einen guten Leistungs-Vorsprung zu den Konsolen aufbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrooveXT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.672
...das hier die Leistung die die "NextGen" haben sollte.
Da muss man dich aber tatsächlich enttäuschen. Rein GPU Seitig ist sowohl die Xbox One als auch die PS4 stärker unterwegs. Deren Grafikleistung liegt irgendwoe zwischen AMD 7770 und 7850, welche beide ähnlich schnell wie die 860M sind. Dazu die bessere Speicheranbindung und die optimierteren APIs sprechen für eine gehörigen Vorsprung der Konsolen. Zumal der Preis bei 500 Dollar anfängt und damit ein Jahr nach Release der "Next Gen" immer noch höher liegt als der ehemalige UVP der neuen Konsolen.

Fazit: Netter Versuch aber kaufen werden sich das nur Leute mit zuviel Geld und/oder zu wenig Sachverstand.
 
H

h3@d1355_h0r53

Gast
Also ich hab "nur" einen Laptop mit GTX850M und i5-4210U samt FullHD Display, aber zum Zocken reicht das vollkommen aus wenn man nicht überall auf volle Details gehen muss. Wenn das Ding noch mehr Power hat ists ja gut, ich würde halt alle anderen PC Vorteile vermissen :D
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.783
Diese Steam Machines sind normale Linux PCs, mit normalem Linux Software Stack.
Da ist glaube ich dann das Problem, die Linux treiber sind immernoch nicht so leistungsfähig wie die windows-treiber, ich glaube heute morgen so etwas von 90% gesehen zu haben, je nach Distribution sogar weniger (oder je nach treiberpaket).
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.964
...die Linux treiber sind immernoch nicht so leistungsfähig wie die windows-treiber...
Ich denke, dass dieser Umstand sich sehr schnell erledigt haben wird, wenn das OS mal auf dem Markt ist. Die Leistung dürfte gleich sein, die Optimierung fehlt halt noch, aber wie gesagt, wenn eine gewisse Masse mal SteamOS im Einsatz hat, wird AMD/Nvidia da schnell nachbessern... Es gab ja auch schon einige Tests, in denen Spiele auf Linux sogar schneller liefen, wenn sie für OpenGL optimiert wurden. (Was aber natürlich auch für Windows gehen würde, nur da hält Microsoft sicherlich den Finger drauf)
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.210
Wo sind sie jetzt die Nörger wegen "Next-Gen"?

Das Teil hier kostet mehr und kommt nicht mal an Leistung der Konsolen ran xD
 

DocWindows

Commodore
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
4.885
Das Teil ist doch 1:1 ein PC und keine Konsole. Ein Spiel läuft dann doch wieder schlechter als das andere, je nachdem wofür es optimiert worden ist. [...] Ich hatte eine Zeit lang auch eine PS4 und mir war es ehrlich gesagt völlig egal ob da 720p, 900p oder 1080p auf den Bildschirm gezaubert worden sind.
Dann ist der Unterschied zwischen dieser Box und der PS4 ja eigentlich nur dass du hier selbst festlegen kannst (musst) wie du spielen willst und es bei der PS4 vom Hersteller vorgegeben bekommst und nicht ändern kannst. Also von Exklusivtiteln mal angesehen. Wenns dir egal ist ob da 1080p, 900p oder 720p steht, dann ists doch auch kein Problem die Spielekonfiguration auf der Alpha entsprechend einzustellen ohne den Spielspaß zu mindern.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.367
Gerade die neue Maxwell-Serie bietet hier doch einiges an Möglichkeiten mit ihrem geringen Verbrauch. Ich denke, eine GTX 960 sollte in Mini-ITX-Gehäusen bei einer sehr leisen Kühlung unterzubringen sein... und damit würde man sich dann auch einen guten Leistungs-Vorsprung zu den Konsolen aufbauen.
Klar alles zu machen aber erwartet keine Schleuderpreise, so eine Kiste in einem schönen Custom Gehäuse kostet dann mal schnell 2000$.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.964
Ich denke, dass sich hier das erste Mal die Pro-SteamMachine-Fraktion und Pro-Konsolen-Fraktion einig sind: Dieses Gerät hier ist einfach nur Müll, ein HTPC mit XBOX Controller, mehr nicht..

...so eine Kiste in einem schönen Custom Gehäuse kostet dann mal schnell 2000$.
Aber gerade darauf will ich ja hinaus. Mit der GTX 960 hat man (vermutlich) eine günstige Karte mit ordentlich Leistung und super Effizienz, etwas worauf die SteamMachine-Hersteller doch sicher ewig warten, und genau dann sollte es sogar möglich sein, so etwas zu einem guten Preis auch anbieten zu können.
Und wenn der Maxwell zur nächsten Generation noch geshrinked wird, sieht die Lage ja noch besser aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

just_fre@kin

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.073
Wenn man das Teil jetzt nicht direkt mit Konsolen vergleicht, sondern mit normalen PC´s finde ich bekommt man für die 800/900 Dollar Version nen ganz guten Mini-Rechner mit angemessener Leistung für die Größe. Allerdings würde ich vorerst ganz normal Win7 oder 8 bevorzugen und noch kein SteamOS oder dergleichen.

Direkt untern TV gestellt und los gehts, hauptsache man kann seine ganze Bibliothek drauf zocken. Wenn die neuesten Games nur bei 720p bzw. 1080p und mittleren Details laufen, macht mir persönlich das nix aus, mehr schafft PS4 und Xbox One auch nicht ... Und für Beruf/Uni/Schule hat man ja sowieso sein Laptop zum Mitnehmen und ernsthaften Arbeiten :-)
 

garrulus

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
605
...Ich hatte eine Zeit lang auch eine PS4 und mir war es ehrlich gesagt völlig egal ob da 720p, 900p oder 1080p auf den Bildschirm gezaubert worden sind. Ich habe sie dann mangels interessanter Spiele wieder verkauft.
Da kann ich Ihnen die neue Konsole Alienware Alpha empfehlen. Diese ist quasi ein PC mit Windows 8.1 aber mit einer eigenen UI versehen, so dass Sie keine hässlichen Kacheln zu Gesicht bekommen werden und gleich in Steam landen um loszulegen. Langweile aufgrund mangelnder Spiele werden Sie im Gegensatz zur Konsolenkonkurrenz nicht haben. Bereits jetzt hält der Steam Store fast 4000 Spiele für Sie bereit.
 
Top