AMD 3700+ mit Toledo Kern?

BlondBond2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2002
Beiträge
276
Ich habe heute einen neuen Prozessor bestellt. Einen 3700+ mit Toledo Kern.
Will den gegen einen "alten" 3500+ Venice austauschen.

Den alten 3500+ bekomme ich max. bis 2400 MHZ sauber zum laufen.

Gibt es Berichte über den 3700+ mit Toledo Kern? Übertaktbarkeit u.s.w?

Weil so weit ich weiss gibt/gab es den Toledo nur mit einem SanDiego Kern.

Bezeichnung vom 3700+ Toledo - ADA3700DKA5CF

Bin jetzt etwas verwirrt...daher bitte ich um Aufklärung.

Momentan: 3500+@2400, 2GB OCZ KIT 2,3,2,5, 2xSata Raid 160GB, A8N-SLI Deluxe, XFX7800GTX,Audigy X-Fi
 
Zuletzt bearbeitet:

KonKorT

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.590
Ja, so ist es Toledo ist nur Dual-Core bei AMD mit 1 MB Cache, genauer gesagt haben den Core AMD Athlon 64 X2 4400+, 4800+ und FX 60

Somit hat der Hersteller wahrscheinlich einen Druckfehler, den 3700+ gibt es nur als Clawhammer und San Diego
 

Humptidumpti

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
23.241
Der Toledo ist wohl ein Dualcore, bei dem ein Kern deaktiviert wurde. Aus der Erfahrung raus haben die einen schlechteren Speichercontroller.

Übertaktbarkeit ist so lala. Manche gehen gut, manche gehen nicht so toll.

Hätte eher einen neuen 3700+ SanDiego genommen. Die neuen gehen richtig gut. Zum Teil über 3,1GHz.
 

Op0s!T

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.253
also ich kann mich auch nur anschließen und sagen dass da wohl was falsch gelaufen ist da es den 3700+ nur (noch neu) als "San Diego" gibt. aber ich wüsste nicht warum du dir den zulegen solltest. der sprung ist nicht sonderlich groß von deinem 3500+ aus. und den solltest du auch noch etwas höher bekommen als die 2400Mhz. also meiner meinung nach lohnt sich der umstieg nicht wirklich, es sein denn es ist wirklich wie STFU gesagt hat, dass die so sehr gut übertaktbar sind. ansonsten reicht dein "alter" vollkommen aus.
 

BlondBond2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
276
Ich handel mit Hardware und bekomme jetzt für meinen alten 3500er das gleiche Geld wie für den 3700er neu...daher will ich den austauschen. Ist ja kein Verlust, so hoffe ich.
Mich macht nur stuzig, da der 3700er Toledo neu beim Großhändler reingekommen ist.
Werde den morgen mal testen und hier nochmal posten bis wieviel ich den mit meiner Hardware bekomme.
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
725
In letzter Zeit häufen sich diese Kernmischungen in verschiedenen CPU Reihen.

Zu Venice nfangszeiten hab ich nie einen San Diego Kern mit halb deaktiviertem Cache gesehen.

AMD schmeißt nix weg :=).
Aber man muß mittlerweile gut lesen bei Onlineshops.

Hab schon nen X² 3800+ mit angeblichen 1MB gesehen, nur weil der einen Toldeokern hatte. Da hat der Verkäufer wohl verkausfördernd präsentieren wollen.

Grüße
Sascha
 

eraser777

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
347
Da ich den alten Thread nicht mehr finde, poste ich es mal hier. Also, ich hatte auch einen 3700+ mit San Diego Kern bestellt. Nur wurde mir immer ein Toledo Kern ausgelesen. Er hatte auch weniger Spannung als der SD. Halt ein Toledo. ;)

Jetzt habe ich hier das Stepping der CPU. Könnt ihr mir sagen, ob es ein Toledo war?

1. Zeile:

ADA3700DKA5CF

2. Zeile:

CCBWE 0544UPMW

3. Zeile:

1356196K50379

Wäre dankbar für antworten. :)

Edit: Hat sich erledigt. Es handelt sich um einen 3700+ mit Toledo Kern.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlondBond2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
276
@eraser777

ich denke es wird auch so ein CPU sein.

Hast du mal OCing Versuche mit dem CPU gemacht?
 

eraser777

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
347
Zitat von BlondBond2001:
@eraser777

ich denke es wird auch so ein CPU sein.

Hast du mal OCing Versuche mit dem CPU gemacht?
Mein Core war nicht gerade OC-freundlich. +200mhz und er machte Fehler. Ramteiler, HTT 4x, meht Vcore. Alles hat nichts gebracht.

Finde es schon ne Frechheit von AMD. Die dachten sich, der Normalbenutzer wirds eh nicht merken. :freak:
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.590
hast du irgend was nicht bekommen was dir angeboten wurde?
nein? warum machst du dann so einen aufstand?
würdest du dich beschweren wenn deine geforce 6800 einen nv40 inne hat statt nen nv41?

das machen alle hersteller seit jahren
sei es amd mit dem thorton(halber barton)
oder nv bzw. ati mit ihren grafikchips
 

eraser777

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
347
Falsch. Ich hab einen 3700+ San Diego mit 1.4V Spannung bestellt. Gekommen ist ein 3700+ Toledo mit 1.35V Spannung. Also ist es nicht das, was ich bestellt habe.. :rolleyes:
 

Dana_X

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
725
Denke das ist ein Stückweit Auslegungssache.
Da du sowohl 1 MB Cache als auch 2200 MHz bekommen hast, könnte sich ein Umtausch als problematisch erweisen.

Und weniger Strom ist docheigentlich das was man will.:rolleyes:

Aber ich kann deinen Unmut verstehen, denn wenn man übertakten will ist man gearscht.
Zumal die San Diegos derzeit echt gut gehen. kenne keinen der nicht 2800 MHz gemacht hätte.

Grüße
Sascha
 

BlondBond2001

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
276
So habe gerade etwas mit dem neuen 3700+ getestet.
Ist auf keinen Fall ein San Diego. CPU-Z erkennt den als 3700+. Sonst steht da nicht was für ein Kern es ist. Die Felder sind einfach leer.
Übertaktungspotenzial ist so lala. Bekomme den auf 2600MHz stabil zum laufen.
Mehr ist einfach nicht drin. 2600 MHz klappt auch nur stabil mit einer VCore von 1,425V und 2,8V für den OCZ Speicher.
Ich denke mit einem SanDigo ist einfach mehr zu erziehlen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.590
@eraser777
ich kann auf der amd webside nirgends entdecken dass der 3700+ ein san diego sein muss bzw. kein toledo sein darf
kann auch nur sein das ich es net feinde, aber solange mir da keiner das gegenteil beweist bleib ich dabei das amd alles richtig macht
 

eraser777

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
347
Zitat von bensen:
@eraser777
ich kann auf der amd webside nirgends entdecken dass der 3700+ ein san diego sein muss bzw. kein toledo sein darf
kann auch nur sein das ich es net feinde, aber solange mir da keiner das gegenteil beweist bleib ich dabei das amd alles richtig macht
Wir beide haben teilweise Recht. Nur du verstehst die Situation im Allgemeinen nicht. Ich habe mir den SD grade wegen des OC`es gekauft. Und nun (hatte) habe ich einen Toledo. Außerdem habe ich ganz klar einen San Diego bestellt. Warum soll ich dann den Toledo behalten. ;)

Naja, was auch immer. Mix weiß bescheid und versucht mir beim nächsten mal die "richitige" Ware zu schicken. Wenn die alles reibungslos machen seh ich da auch kein Problem. :freaky:
 

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
ich auch net^^ aber was solls etwas zum nörgeln findet man immer!ich könnt auch kommen das Asus A7N8X-XE issn sche*** board!aber des tu ich net weil immer wen ich sowas sag bin nur ich zu blöd.:D
 
Top