AMD Gaming PC

Franek2007

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
Hallo liebe User,
Ich habe mir soeben einen neuen PC zusammengestellt, möchte ihn aber zuerst hier absegnen lassen.
Mir war es wichtig für ganz kleines Geld ein gut variierbares System zu erstellen. Sodass ich in einem- 2 Jahren wieder umrüsten kann ohne das ganze System auszutauschen.
Deshalb war mir ein gutes Mainboard wichtig, welches in 2-3 jahren immer noch gut erweiterbar ist.
Budget: max: 600€

Beim Gehäuse, Kühler und Netzteil bin ich mir ziemlich unsicher.

MAINBOARD
-ASRock 890GX Extreme3 AM3 ATX
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p643112_ASRock-890GX-Extreme3-AM3-ATX.html

CPU (OC)
- AMD Phenom II X4 955
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p633086_AMD-Phenom-II-X4-955-3-20GHz--C3--AM3-6MB-125W-Black-Edition-BOX.html

GRAKA
1024MB ASUS Radeon EAH5450 GDDR3
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p638959_1024MB-ASUS-Radeon-EAH5450-GDDR3-PCIe.html

CPU-KÜHLER
EKL Alpenföhn Brocken
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p495169_EKL-Alpenfoehn-Brocken-S775-1366-1156-AM2---AM3.html

NETZTEIL:
ATX be quit! pure Power BQT L7 430W
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p619208_Netzteil-ATX-be-quiet--Pure-Power-BQT-L7-430W-ATX-2-3.html

TOWER
ATX Midi Antec Three hundred
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p427619_ATX-Midi-Antec-Three-Hundred-Midi-Tower-schwarz--ohne-Netzteil-.html

ODER

ATX Midi Cooler Master Elite 330 RC-330K
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p494115_ATX-Midi-Cooler-Master-Elite-330-RC-330K-Schwarz--ohne-Netzteil-.html

FESTPLATTE
250GB Seagate ST3250318AS
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p607757_250GB-Seagate-ST3250318AS-7200-12-8MB-7200-U-min-SATA.html

RAM
2x1024MB kingston Value DDR3-1066 CL7
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p427638_2x1024MB-Kingston-Value-DDR3-1066-CL7-Kit.html

DVD-BRENNER
Samsung SH-S223L/BeBe SATA
http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p615145_Samsung-SH-S223L-BEBE-SATA-Schwarz-bulk.html


Ich bin dankbar für jeden Verbesserungsvorschlag! :)

LG
Patrick
 
S

Swissjustme

Gast
Mein Vorschlag:

Das 650 Euro-System mit folgenden Änderungen:

Prozessor: AMD Phenom II X4 945 C3
Grafikkarte: HD 5770 1024 MB
Optisches Laufwerk: Sony AD-7240S
Mainboard: ASUS M4A87TD Evo

Zum Vergleich der Preise eignet sich am besten
http://geizhals.at/deutschland/

Wichtig ist erstmal zu wissen, in welcher Auflösung du spielst, was du spielst oder spielen möchtest und was du sonst noch mit dem Rechner machst usw.
Am Besten schau mal hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/vor-dem-posten-bitte-lesen-leitfaden-fuer-eine-zusammenstellung.706743/
 
Zuletzt bearbeitet:

feelex

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
86
Als Tower würd ich nen Midgard nehmen (ca. 50 Euro). CPU könntest du dir auch nen Athlon II X4 630 anschauen. Der hat zwar nicht soooo viel Power aber bei deinem Budget reicht das allemal. Dann ne HD 5850 rein.
 

dadaod

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
769
Und wie ich schon im anderen Thread geschrieben habe, das Netzteil würde ich noch wecheln. Auf das Cougar, das Arctic Cooling oder das Sharkoon

Als Gehäuse kannst du dir noch das Lancool anschauen. Die gennanten sind alle nicht schlecht. Ist im Endeffekt Geschmackssache.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Franek2007

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
Also ich würde den PC gerne für das Gamen auf mittlerem Niveau nutzen, aber auch gerne bisschen Office Arbeit damit vollbringen.

CPU könntest du dir auch nen Athlon II X4 630 anschauen. Der hat zwar nicht soooo viel Power aber bei deinem Budget reicht das allemal. Dann ne HD 5850 rein.
Würde mir den der 630er CPU reichen oder ist da schon ein großer Qualitätssprung zwischen dem 955er und 630er?
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Für mittleres Niveau bietet sich eine HD5770 an + Phenom 2 955/945an.
Deine erste Zusammenstellung wa schon ganz gut.
Da einfach noch ne HD5770 dazupacken, evtl.. wenns Budget zu wenig ist, dann halt a) billigeres Board Gigabyte UDP3 und b) billigerer Prozessor evtl. Athlonx4, wobei ich beim Prozessor nicht downgraden würde.
Die HD5450 ist definitiv viel zu langsam.
Wenn du nur gelegentlich spielst könntest dir für 70Euro auch ne HD5670 gönnen.
Fehlt allerdings immernoch deine Auflösung.
 

Franek2007

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
Ich spiele vorzugsweise 1600x1200.

Am Board würde ich weniger gern sparen, da ich in Zukunft den PC immer und immer wieder Aufrüsten werde und so ein leistungsstarkes Board brauche.

Bietet sich wohl nur noch an, dass ich den Prozessor downgrade damit ich in meinem Budget bleibe. Oder hat vielleicht jemand ein andere Alternative?

Vielen Dank für all die Antworten :)
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
DAs Gigabyte UDP3 kostet nur 65Euro und das kannste später genausogut aufrüsten.
Den 890er Chipsatz brauchst du da nicht.
 

Franek2007

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
Worin genau besteht den der Unterschied zwischen einem 890er und einem 770er bzw 790er Board?

Hat sich erledigt, hab ein Thread gefunden der meine Frage beantwortet! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
255
kannst du mir mal den Thread verlinken? würde mich auch interessieren.
Danke!
 

Franek2007

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
https://www.computerbase.de/forum/threads/unterschiede-zwischen-amd-7xx-8xx-chipsatz.742129/

:)

Nochmal zum CPU und zum Board. Wäre es nicht vielleicht geschickter sich erstmal ein Athlon II X4 630 CPU zu kaufen als Übergang um sich dann später ein neueres von AMD zu kaufen? Es soll ja in ferner Zukunft neue CPU's herauskommen mit ausgereifter 6-Kern - bzw 8-Kern Technologie. Stattdessen eine stärkere GraKa wie z.B die Vorgeschlagene HD5770.

Wie sieht es eig. mit den Towern aus? Sind die aufgelisteten Gehäuse ausreichend?
 

dadaod

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
769
Also mit dem Lancool K58 oder dem Antec 300 kannst du nicht viel falsch machen. Ist halt eine Geschmackssache. Sonst kannst du dir ja noch das Xigmatek Midgard anschauen, soll auch gut sein.

Gruß
 
Top