News AMD Smart Memory Access: Nvidia bestätigt Arbeiten an vergleichbarer Lösung

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.341

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.703
Ich wollt grad fragen ob nur ich das so gelesen habe, das wäre ja ganz verkehrte Welt.
 

Svartpilen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
380
War ja ab zu sehen das dies kommen wird. Und dann wird AMD, sofern nicht anders limitiert, diese Funktion auch für non Ryzen 5000 bzw. Intel anbieten.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.828
Also ist bei Nvidia "nur" die 3090 betroffen?? Ich mein, wenn der Speicher der GPU voll läuft wie bei einer 3070 oder 3080, dann hilft doch auch Smart Access nichts mehr, denn es steht der CPU nunmal nicht mehr Speicher zur Verfügung oder wird die CPU priorisiert auf kosten von Nachladerucklern??
Wird schon seine Gründe haben warum AMD Grafikkarten auf 16GB Speicher setzen, denke ich zumindest. Unabhängig davon ist es schön zu sehen, wenn Konkurrenz am Grafikkartenmarkt herrscht, denn so gibt es wieder Innovationen :-)
 

h3@d1355_h0r53

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
312
Jetzt müsste NVIDIA nur noch aktuelle GPUs mit viel Speicher anbieten. Oh...
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.527
Sollte NVIDIA das wirklich für ihre Grafikkarten bringen und zwar unabhängig, ob eine AMD oder Intel CPU eingesetzt wird und auch für PCIe 3.0, dann wird AMD hoffentlich nachziehen und es genauso öffnen.
Das sehe ich aber nicht vor Q2 nächsten Jahres.

Lasst uns doch erstmal abwarten, was das wirklich an Leistung bringt. Ich vermute nämlich, dass der Leistungsgewinn nicht besonders hoch sein wird - es eventuell sogar in einigen Szenarien langsamer ist (ähnlich wie der HBCC Speicher bei der Vega). Das ist vor allem Marketing bei AMD derzeit:
"Schnellste Gaming Plattform mit 5000er Ryzen und 6000er Grafikkarte" --> Die wollen ja auch ihre Produkte verkaufen. Und solche "exklusiven" Features locken Kunden...leider.

Ich hoffe, dass AMD sich solche Dinge nicht zu sehr von Intel und NVIDIA abgeguckt hat. Bei Features, die nur 3% Leistung bringen ist mir das egal. Aber bei Features wie Gameworks, PhysiX, GSync usw ist es am Ende einfach nur schlecht für alle Kunden.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.536

nr-Thunder

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.838

danyundsahne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.999
Kein Hersteller lässt den Konkurrenten mit einer Technik alleine auf dem Markt wenn man Potential in ihr sieht. So wie NVIDIA an SAM arbeitet, arbeitet AMD auch an DLSS (entsprechende Alternative dazu).

Und dass NVidia so schnell damit an die Öffentlichkeit geht, zeigt ja schon dass ihnen etwas die Düse geht mit AMDs Lineup. Gerade in Bezug auf die Konsolen, mit denen es jetzt eine einheitliche Basis für die Game Entwicklung gibt.
Das bleibt erstmal ein großer Vorteil für AMD.
 

Cempeg

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
876
Top