Leserartikel Anleitung: Speedtest unter Windows automatisieren und auswerten

Neon-Andre

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.472
@Smagjus - vielen Dank. Mit Pingplotter habe ich schon meine Erfahrungen, eigentlich auch sehr hilfreich und gut, aber der Preis ist schon ganz ordentlich.
 

sini

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
658
Kurzes Update zur Reaktion von Unitymedia bzw. nun Vodafone.
  • Ich habe am 30.01.2020 direkt das Beschwerdemanagement angeschrieben
  • Ich habe am 02.03.2020 nochmals direkt das Beschwerdemanagement angeschrieben und mit weiteren Konsequenzen gedroht sollte bis zum 14.03.2020 nicht gemeldet haben
  • Bis zum heutigen Tage keine Reaktion!
  • Der Kundenservice kann, auch nichts machen, da der Fall beim Beschwerdemanagement liegt 🙄
Bei wem beschwert man sich eigentlich über das Beschwerdemanagement? 🤨

Wie dem auch sei habe ich nun das Wechselangebot von Vodafone angenommen. Aktuell 500 MBIT demnächst sollten die 1000 verfügbar sein. Immerhin ist dies schon ein paar € günstiger. Ich werde dann erneut die Auswertung starten und gucken und denen ggf. erneut auf den Zeiger gehen; dann vermutlich aber richtig!
 

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.771
So ist das mit der Androhung von Konsequenzen, sie verpufft wenn man sie nicht auch umsetzt.
Die einzige verbleibende mögliche Konsequenz ist die Kündigung. Die Konsquenz aus der Androhung von Konsequenzen ohne diese Drohung auch umzusetzen ist sich lächerlich zu machen.
 

sini

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
658
Die erstem Mail ist wohl nicht angekommen, auf die zweite wurde nun reagiert und ich habe eine dauerhafte Reduzierung des Grundpreises angeboten bekommen, bis der Ausbau vollzogen ist 😁. Geht doch 😎
 

Arkaner247

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
3
Hey, cooles Tutorial von dir. Leider habe ich ein Problem und hoffe auf kurze Unterstützung. Ich habe eine Test.cmd erstellt, alle IDs reingeschrieben so wie oben beschrieben. Öffne ich nun die Speedtest Datei, dann fängt er an einen Speedtest für nur eine ID durchzuführen. Sobald der durchgelaufen, schließt sich die Cmd. Ich bin am probieren, aber eine Lösung habe ich bis jetzt nicht gefunden.
 

sini

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
658
Moin, du hast das "Pause" am ende der Skriptes vergessen 😅
 

Arkaner247

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
3
Hi Sini, danke für die Rückmeldung. Das "Pause" am Ende habe ich nicht vergessen. Wäre ja sonst zu einfach, stimmt's 😉

Noch ein Lösungsvorschlag? Ich schaue heute Abend nochmal drauf.
 

Arkaner247

Newbie
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
3
Wenn ich die Test.cmd öffne, dann passiert gar nichts. Ich mache irgendwo einen Fehler, nur wo?

Edit: Habe den Fehler gefunden. Ich habe die erstellte .txt Datei beschrieben, gespeichert und im nachhinein umbenannt zu einer .cmd Datei. Ich musste die Datei speichern, im Sinne von "Speichern unter". Dort hängt man die Dateiendung .cmd dran und im unteren Feld wählt man "All Types" aus and thats it. Immerhin etwas gelernt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

StormTr00p3r

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
5
Moin,

Kleiner Tipp am Rande, im Tutorial ist ein Rechenfehler versteckt ;)
Die Messwerte von speedtest-cli werden in Byte/s protokolliert. Die korrekte Umrechnung ist Messwert/131072, statt Messwert/125000 bzw. Messwert*0,000008, wie im Tutorial angegeben.
Messwert*8 = bit/s
Messwert*8/1024 = Kbit/s
Messwert*8/1024^2 = Mbit/s

Alternativ kann man das auch per Parameter steuern (-u Mibps).

Wenn jemand mal sehen will, wie ein Vodafone Gigabit-Anschluss abseits des Marketings im echten Leben aussieht:

VFMessung.JPG


Das sind Messungen seit dem 21.04.2020. Gelb ist das Minimum (600Mbit/s) für den Downstream, blau die gemessenen Werte. Rot ist das Minimum für den Upstream, grün die gemessenen Werte. Blau und Grün müssen gleichzeitig über ihrem jeweiligen Minimum liegen, damit VF den Vertrag erfüllt. Spoiler: Bisher ist das in 5% der Messungen der Fall ;) Und es sind aktuell 483 Messungen.

Qualität hat einen Namen, bei VF kennt den nur keiner =)
 
Zuletzt bearbeitet:

Enurian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.832
Sieht bei mir ähnlich aus. Nach vielen Anrufen ist nun ein Ticket seit einigen Wochen offen, auf Nachfrage wollen sie wohl irgendwelche Leitungen austauschen "und da habe ich keine Ahnung wie lang das dauert" (O-Ton Hotline). Kann ja nur besser werden.
 

StormTr00p3r

Newbie
Dabei seit
März 2019
Beiträge
5
Als ungefähre Richtlinie, mein Überlastungsticket ist seit April 2018 offen. Getan hat sich bisher nichts. Mir ist die miese Leitungsqualität, dann auch nur bedingt weiter aufgefallen. Aber aktuell bin ich im Home Office und dann merkt man das ordentlich. Deshalb messe ich jetzt kontinuierlich weiter und wenn es mir zu doof wird, dann fordere ich halt zur Nachbesserung binnen 14 Tage auf und kündige wegen Nichterfüllung des Vertrags.

Aktuell ist die offizielle Info, dass frühestens 2022 der Ausbau abgeschlossen wird. Damit weißt du auch, wie lange es ungefähr dauern wird ;)

Vodafone lebt auch ein kleines bisschen in der glorreichen Vergangenheit, weil sie tatsächlich die veraltete Auffassung vertreten, sie seien Privatkunden gegenüber nicht Schadenersatzpflichtig (ebenfalls eine offizielle Aussage). Der BGH sieht das aber gänzlich anders ^^

Der Gesetzgeber muss hier einfach mal zwingend nachbessern und die Kunden stärken.
 

S.a.M.

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.044
Danke für die Anleitung.

habe die Datenverbindung komplett neu machen müssen, weil ich Excel2007 habe.

Die Diagrammansicht habe ich erweitert:
(Anzeige für Anzahl der Datensätze und die Durchschnittswerte für Download und Upload:
Speedtest.png

Formel für die Anzahl der Datensätze: =ZÄHLENWENN(B:B;1338) (wobei 1338 die ID ist.
Formel für die Verkettete Angabe des DL-Durchschnitts, weil dort die Zellformatierung nicht greift und man viele Kommastellen hätte: =VERKETTEN(O5;" ";TEXT(P5;"#.##0,0");" ";R5)

Die Angaben bekommt man folgendermaßen in das Diagramm:
Diagrammblatt auswählen -> Einfügen -> Textfeld -> oben in die Eingabezeile ein = rein, dann das Tabellenblatt wechseln und die entsprechende Zelle auswählen.
(Je Angabe ein Textfeld)
 
Zuletzt bearbeitet: (Bild geändert)

sini

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
658
Moin,
Kleiner Tipp am Rande, im Tutorial ist ein Rechenfehler versteckt ;)
Die Messwerte von speedtest-cli werden in Byte/s protokolliert. Die korrekte Umrechnung ist Messwert/131072, statt Messwert/125000 bzw. Messwert*0,000008, wie im Tutorial angegeben.
Messwert*8 = bit/s
Messwert*8/1024 = Kbit/s
Messwert*8/1024^2 = Mbit/s

Alternativ kann man das auch per Parameter steuern (-u Mibps).

Prinzipiell stimme ich dir zu, aber leider ist "Messwert*0,000008" die korrekte Berechnung. Nimm z.B. den letzten Eintrag hier:
Clipboard01.jpg


Die mit dem Faktor 0,000008 berechneten Werte sind 350,66 und 49,44 MBit/s. Die selben Werte wie auf der entsprechenden Result Seite: https://www.speedtest.net/result/c/9e889a7d-7eaa-4230-8b52-3c72843e6cf0

"Messwert/131072" führt zu geringfügig falschen Werten :(
Frag mich nicht wieso das so ist, ich hatte mich auch gewundert.
 

bender_

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
5.823
Qualität hat einen Namen, bei VF kennt den nur keiner =)
Wer so hart urteilt, dabei aber nicht mal Angaben zur eigenen Messumgebung oder den Leitungswerten (zumindest als Angabe aus dem Kabelmodem) macht und mit Begriffen wie "Schadensersatzpflichtig" um sich schmeißt, dem glaube ich zwar seine ganz persönlichen Schmerzen aber nicht seiner Auffassung, wer daran schuld ist...
 

Thakis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
456
Was mache ich bei meinem Skript falsch, dass er den Pfad nicht findet?
Kenne mich damit recht wenig aus ._.
 

Anhänge

  • Speedtest automatisieren.PNG
    Speedtest automatisieren.PNG
    39,6 KB · Aufrufe: 97
Top