News AOC: zwei flache LED-TFTs mit besonderem Look

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.548
Aktuell sind Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung in: nach iiyama, BenQ und LG stellt auch AOC zwei Bildschirme in den Größen von 22 und 24 Zoll vor, die auf die stromsparende Technik bauen. Der Hersteller paart dies zudem mit einem besonderen Look.

Zur News: AOC: zwei flache LED-TFTs mit besonderem Look
 
C

chaosPit

Gast
Und wieder eine 1080 = 16:9 Auflösung :(. Bitte liebe Hersteller, es gibt noch genug Konsumenten die eine 1920x1200 Auflösung mit 16:10 in 24Zoll kaufen möchten. Danke.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.219
sieht echt geil aus, hoffe das produkt ist gut. 20.000.000 zu 1 Kontrast ist ja auch hammer und 28Watt bei 24 Zoll.
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
Es ist doch verwunderlich warum genau diese Woche 5 Hersteller mit neusten Monitoren aufwarten!
Warum?

Weil jeder "Hersteller" das selbe Panel von LG oder Samsung nutzt und nur eine andere Hülle drummacht!
Aber jeder ist zu blöd mal statt Design Funktionen sprechen zu lassen.
Weder höhenverstellbar, noch Drehbar, verkorkste Anschlüsse und alle gleich schlechte TNs!


Man man man!
Ergänzung ()

sieht echt geil aus, hoffe das produkt ist gut. 20.000.000 zu 1 Kontrast ist ja auch hammer und 28Watt bei 24 Zoll.
Jo! 20Mio. : 1 ist echt endkrass!
Die Werbung scheint ja bei dir zu ziehen...

mein Auto hat auch 20Mio. : 1 Kontrast aufer Motorhaube in der Sonne!
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.612
Design ist OK, Ergonomie gleich Null.
 

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.605
Erinnert mich stark an dieses flache Teil von Asus, das hatte auch nur so einen komischen Standfuß hinten...
Ich persönlich finde das Design gar nicht so schick, ist irgendwie zu viel Plastik, aber wie ja auch schon häufiger gesagt wurde, ergonomisch natürlich nen flop (wie auch das asus-teil).

MfG Tim
 
C

chaosPit

Gast
Die ganzen Panelhersteller rüsten die Produktion langsam auf 16:9 um, 16:10 wird wohl (leider) langsam austerben.
Hmmm, jenes ist ja mal wirklich übel. Nunja, dann muss ich alsbald einen von der "alten" Bauweise nehmen. HD Gedöns reicht mir im Wohnzimmer, sowas brauche ich nicht noch am PC Platz.

Warum leider?
Ich warte immer noch sehnlichst auf 221:100 :)
Echtes Kinoformat, und 3 Office Seiten nebeneinander in realer größe :-)
Und bei 3 nebeneinander, also 221:100, hat man auch die volle Länge!
Ahhhh ja, okay, du bist dein eigener Chef und kannst dir deinen Arbeitsplatz einrichten, wie du willst. Zudem hast du das nötige Kleingeld für die Grafikkarte, die solche Bildschirme bedienen kann :).
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.387
Warum leider?
Ich warte immer noch sehnlichst auf 221:100 :)
Echtes Kinoformat, und 3 Office Seiten nebeneinander in realer größe :-)
Und bei 3 nebeneinander, also 221:100, hat man auch die volle Länge!
Was hat denn das Seitenverhältnis mit der Größe zu tun?
Oder sollte das einfach nur ein Ironiepost sein?^^


Dein vorheriger auf technisch korrektem Wissen fundierter Post gefiel mir schon sehr...gibt echt zu viele ahnungslose Trottel die lediglich auf die Aufkleber á la 20.000.000 : 1 Kontrast achten oder dem Geschwafel der Marktangestellten ihr Gehör schenken...


...aber dieser Post...also mehr als nen Fragezeichen kriegst davon nich von mir *g*




.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.219
@DUNnet: Und deshalb sieht das beim Auto auch geil aus wenn die Sonne auf den Lack reflektiert oder? Also Kontrast ist mir schon mit wichtig.
 

Edronax

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
832
naja hübsch find ich ihn ja jetzt nicht gerade aber wird sich sicher jemmand finden dem das gefällt ^^
16:9 ist doch garnicht schlimm also zummindest in verbindung mit einer auflösung von 2560x1440
wäre ja schön wenn da mal langsam ein paar mehr 27" oder ähnliches kommt ~.~
 

Den

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.265
das Design gefällt mir nicht wirklich...

hat CB etwas gegen Samsung?! denn ich habe bis jetzt noch keine news über Samsung LCD/LED Monitore gesehen)
 

Jigs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
346
Und wieder eine 1080 = 16:9 Auflösung :(. Bitte liebe Hersteller, es gibt noch genug Konsumenten die eine 1920x1200 Auflösung mit 16:10 in 24Zoll kaufen möchten. Danke.
Dem kann ich nur zustimmen. diese 1080 Pixel nerven gewaltig! Wird immer schlimmer. Die wenigsten nutzen den bildschirm um ständig filme zu gucken.
ein computer kann auch andere sachen machen (man wird es nicht glauben) und da stören 1080 nunmal gewaltig....:rolleyes: und ich will endlich auch mal einen ordentlichen Monitor mit 1920x1200 sehen.

vielleicht werden morgen solche monitore vorgestellt:

Wäre doch ganz toll! :rolleyes:

und die Anschlüss sind ein witz. da der Rahmen durchsichtig ist, sieht man die häßlichen kabel schon wieder. wieso kann man die nicht über dem standfuß platzieren mit einem "tunnel" für die kabel.

so was von scheuslig!


sieht echt geil aus, hoffe das produkt ist gut. 20.000.000 zu 1 Kontrast ist ja auch hammer und 28Watt bei 24 Zoll.
lol du fällst auf die dynamischen "werbewirksamen" kontrast-werte rein und kaufst danach?
du tust mir leid!
informier dich lieber!
 
Zuletzt bearbeitet:

Megatron

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.861
Ja Ja.. Hauptsache Design, der Rest interessiert scheinbar keinen mehr. :freak:

Jetzt geht es nur noch darum jeden ein 16:9 Gerät anzudrehen und wenn dann alle auf 16.9 umgestiegen sind dann bringt man als "die neueste Innovation" wieder 16:10 Monitore auf den Markt.
So kann man dann jeden wieder einen neuen Monitor verkaufen.

Wem es nicht passt der soll halt im Profibereich nach etwas passenden schauen, kosten ja "nur" 3-5 mal soviel.

Nein Nein!! so nicht liebe Hersteller. Dann bleibe ich noch weitere 5 Jahre bei meinen Röhrenmonitor. :D
 

ascer

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.387
@DUNnet: Und deshalb sieht das beim Auto auch geil aus wenn die Sonne auf den Lack reflektiert oder? Also Kontrast ist mir schon mit wichtig.
NEIN! INFORMIEREN!

Über dynamischen und statischen("echten"!) Kontrast...

Statischer Kontrast bei Geräten die auf Flüssigkristalltechnologie basieren ist für die Bildqualität beispielsweise (mit)entscheidend, da statischer Kontrast das Verhältnis zwischen der Lichtstärke des hellstens und des dunkelsten Punktes (eines Bildes) auf dem Bildschirm wiedergibt.

Im übrigen ist statischer Kontrast MESSBAR und kann nicht wahllos von den Herstellern angegeben werden.

Dynamischer Kontrast
hingegen ist z.B. bei statischen Bildern (Office, Surfen, ...) irrelevant, da dynamischer Kontrast einfach nur eine Technik ist, die bei 2 unterschiedlichen Bildern (z.B. Filme) künstlich die Hintergrundbeleuchtung und Ähnliches verringert bei dunklen Stellen und bei hellen Stellen künstlich "über- bzw. untersteuert".
Intelligent angewandt, kann es dadurch theoretisch natürlich für das Auge letztendlich noch etwas kontrastreicher wirken.
Es wird aber eben nicht der eigentliche Kontrast verbessert und bringt bei stehenden Bildern genau gar nichts.

Es wertet einfach nur laienhaft gesprochen bewegte Bilder durch zusätzliches künstliches "abdunkeln" und "aufhellen" auf. Wobei man hier meisst eben nicht von "aufwerten" sprechen kann.

Praktisch wird dieser Effekt nämlich oft einfach nur missbraucht und führt eher zu einer "Verschlimmbesserung".

Abgesehen davon ist nirgendswo definiert, wie man dynamischen Kontrast zu regeln oder zu messen hat. Wenn der Hersteller lustig ist kann er also einfach irgend ein Setting für den Bildschirm verwenden, mit dem das Bild einfach nur extrem scheisse und übersteuert hell aussieht und unter diesen Gesichtspunkten den hellsten und dunkelsten Punkt von einem schwarzen und einem weißen Bild vergleichen.
Danach brüstet er sich dann mit 20.000.000 : 1 dynamischen Kontrast. Herzlichen Glückwunsch.

In keinster Weise ist rekonstruierbar, wie der Hersteller seinen dynamischen Kontrast getestet hat, da er das machen kann wie er will und von niemanden überprüfen lassen muss.
Wenn er wollte, könnte er also auch einfach nur irgend einen fiktiven Wert auf den Monitor kleben.



EDIT: Zurzeit ist übrigens der maximal erreichbare statische Kontrastwert ungefähr 1000:1 bei TN-Panels.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top