News Apple Pay: Bezahldienst in Frankreich freigeschaltet

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.873
#2
m wieder klar, unauffällig die alte Hardware wie das IPhone 4S rausnehmen...auch wenn es just heute wohl nich ein Update auf 9.3.3 erhält.
Naja da geben die Grossen sich nix, Security Updates ja, aber noch Features...
in Deutschland gibt mittlerweile wohl genug Alternativen am Iphone
 

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.597
#3
Und Deutschland ist immer noch nicht dabei. Und das, obwohl viele Lebensmittelhändler bereits NFC unterstützen und der Einzelhandel immer öfter auch. Bezahle fast nur noch per NFC mit meiner Karte.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.333
#4
Unterstützt das Iphone SE nicht auch Apple Pay?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.423
#5
Ich hoffe mal weiter, dass das irgendwann in Deutschland verfügbar ist. :o

@CB: Bei der Hardware müsste das iPhone SE auch noch auftauchen.

m wieder klar, unauffällig die alte Hardware wie das IPhone 4S rausnehmen...auch wenn es just heute wohl nich ein Update auf 9.3.3 erhält.
Vielleicht sollte man sich erstmal informieren, bevor man so einen Stuss schreibt. Das iPhone 4S konnte noch nie Apple Pay und wird es auch nie können, weil es keinen NFC-Chip verbaut hat. Den gab es erst ab dem iPhone 6 und neuer.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.169
#7

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.597
#8
Man braucht nur das Handy ranzuhalten und es wird per Fingerabdruck authentifiziert. Der Markbetreiber bekommt deine Kreditkartennummer nicht und du kannst auch Beträge >25€ ohne Pin begleichen.

Wer jetzt schon NFC-Karten nutzt, hat schon den Geschwindigkeitsvorteil.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.798
#9
Eine Übersicht über die Händler bietet zB MasterCard mit einer unausgereiften Webseite. Ob zB eurer Supermarkt die Kontaktlos-Technik unterstützt, lässt sich so schnell herausfinden. Notfalls im Netz googeln. Einige wie Aldi, Lidl, Edeka und Rewe bieten sie an.
http://www.mastercard.com/de/privatkunden/services_paypass_locator.html#results
Aber es gibt doch bereits NFC am Handy und NFC an der Kassa.
Was kann dieser Dienst mehr?
Für den Händler macht es in der Tat keinen Unterschied, sehr wohl aber für den Kunden (keine Pin) und für die Banken. Informier dch mal über ApplePay, dann weißt du mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.597
#12
Alle Lidl, Rewe, Aldi und Kauflands bieten es an :) Rewe ist deutschlandweit seit dem 1.6. dabei :p

Dazu kommen noch Alnatura, eineige Edekas, Starbucks, McDonalds, Vapiano und Thalia. Das waren bisher meine Beobachtungen :)

Die bei uns übliche EC Karte wird von APPLE Pay aber nicht unterstützt oder?
Es gibt keine EC-Karte mehr. Das was du meinst ist die Girocard :) Und bei ihr scheiterts an der Sturheit der deutschen Sparkassen und Volksbanken ihren eigenen nationalen proprietären Scheiß in Form vom Prepaid "GiroGo" oder dem direkt aufs Kontozugreifenden "Girocard Kontaktlos" durchzusetzen. Das mit PayPass und PayWave bereits eine weltweite Akzeptanz gegeben ist wird ignoriert. Theoretisch könnten alle Maestro-Cobrands in Deutschland bereits PayPass unterstützen (siehe Österreich).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.499
#13
Ich wette irgendwann ist Deutshland auf der Karte ein weißer Fleck ^^
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.911
#14

daku93

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
310
#15
Dazu kommen noch [...] Vapiano [...]. Das waren bisher meine Beobachtungen :)
Meine Beobachtung ist, dass Apple Pay bei Vapiano nicht funktioniert. Egal, ob ich denen sage, dass ich mit Karte zahle oder, dass ich mit PayPass zahle, am iPhone sieht es immer so aus, als wäre die Zahlung durch gegangen, das Terminal sagt dann aber, die Karte wäre abgelehnt worden.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.128
#16
Und Deutschland ist immer noch nicht dabei. Und das, obwohl viele Lebensmittelhändler bereits NFC unterstützen und der Einzelhandel immer öfter auch. Bezahle fast nur noch per NFC mit meiner Karte.
Ja, die Händler unterstützen es, weil es bei den neuen Terminals halt dabei ist. Ich kenne allerdings niemanden, der das nutzt und habe es bisher auch noch nie in einem Geschäft gesehen (also, das es benutzt wurde, vorhanden ist es mittlerweile ja oft genug). Da sehe ich hier tatsächlich mehr Teslas rumfahren.

Letztlich ist Deutschland da aber auch einfach sehr schlecht aufgestellt: EC-Karten / Girokarten können es nur in der kastrierten Prepaid Variante girogo. Jetzt soll Girocard Kontaktlos kommen - aber erst ab 25€, und dann mit Pin. Darunter weiterhin nur girogo. Damit ist der Vorteil auch wieder dahin.

Ich selbst hätte gerne kontaktlos Zahlen mal ausprobiert - kenne aber außer die Cafeteria bei der Arbeit keinen Laden, der Girogo unterstützt, und für 2 Tee die Woche à 15ct lade ich mir jetzt keine 20€ auf meine Karte.
Meine (3 Monate alte) MasterCard wurde auch um das kontaktlos Feature beschnitten (bzw. hat es einfach nicht) - Nachfrage bei der Bank "Soweit wir wissen hat Mastercard kein kontaktloses Verfahren, nirgendwo auf der Welt. Mit girogo sind wir da Pioniere". Das ich nicht lache. Ja, ich könnte mit der KK jetzt irgendwo hin wechseln - da ich sie aber nur Online benutze und im Alltag gar nicht dabei habe ist es mir für einmal ausprobieren den Aufwand auch nicht wert.

Wenn in D weiterhin unpraktische Verfahren als die Krönung hingestellt werden und in großem Stil Kreditkarten & co ohne NFC Funktion ausgegeben werden, wird sich hier auch nix tun, und der Markt bleibt für Apple & co einfach uninteressant.
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.873
#18
Hier steht aktuell alles interessante über mobile Bezahldienste in DE, wobei ich gerade nicht weiss ob Payback, auch dabei ist.

http://www.teltarif.de/lebensmittel-disocunter-mobile-payment-nfc/news/60114.html

Evtl gibt's ja Paypal auch noch. EDEKA App für Windows Phone hab ich nicht gefunden.

Nur Netto scheint aktuell Windows Phone zu unterstützen.

Hoffentlich zieht Payback mal nach

@iSight2TheBlind

IPhone hat doch kein NFC sondern nur Bluetooth dachte ich... (ab IPhone 6 gibt's das wohl erst, aber fürs IPhone 5...)(wobei brauch ich dann eine Apple Watch, wenn ich ein IPhone 5 habe`)

und da ne NFC SIM zu erhalten sowas von aufwendig ist, ... wenn der Mobilfunkprovider sich nicht automatisch drum kümmert... auch wenn er weiss, dass sein Kunde ein NFC Handy hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toms

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.597
#19
NFC sim hab ich. Einfach bei der Telekom nachgefragt und kostenlos eine bekommen ;)

Grade auch wieder per NFC bei Rewe gezahlt :) schön schnell ohne Pin :p schneller gejts mit Bargeld auch nocht
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.911
#20
@Pitt_G.
Ab dem iPhone 6 ist eine NFC-Antenne verbaut, die allerdings nur für Apple Pay genutzt werden kann.
Dafür ist keine besondere SIM notwendig, das läuft dann alles direkt über Apple Pay, welches zwar völlig kompatibel zu kontaktloser Zahlung z.B. via NFC-Kreditkarte ist, aber eben eine eigene Umsetzung davon ist, ohne NFC-SIM.
Die Apple Watch hat auch die notwendige Hardware verbaut und kann damit genutzt werden um auch bereits ab einem iPhone 5 Apple Pay zu nutzen - wieder ohne spezielle SIM.
 
Top