News Apple verteilt iOS 6.1.1 für das iPhone 4S

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.464
Apple verzichtete bisher auf eine offizielle Stellungnahme zu möglichen Empfangsproblemen des iPhone 4S in Kombination mit iOS 6.1, arbeitete aber bereits an einer neuen Version und verteilt nun iOS 6.1.1, das die angesprochenen Probleme beheben soll.

Zur News: Apple verteilt iOS 6.1.1 für das iPhone 4S
 

tropenshorty

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.273

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.169
Sind doch echt Schnarchnasen bei Apple. Jetzt haben die schon 5 Betaversionen für iOS 6.1 rausgebracht und trotzdem passiert so ein Murks.
 

manu0815

Commodore
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
5.104
Also ich merke keinen Unterschied zwischen iOS 6.1 und 6.1.1 - habe auch keine Probleme unter 6.1 feststellen können.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.328
Bei zwei meiner Kumpels mit VF läuft 6 bzw 6.1 auch perfekt. Kein Grund zur Klage.
 
1

1668mib

Gast
@estros: Dann müssen sich wohl die Leute irren, die über Probleme berichtet haben. Danke für die Aufklärung.
 

druckluft

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.161
Ich finds vorbildlich, dass so schnell ein Bugfix nachgereicht wird. Leider ist die Software heutiger Smartphones so komplex, dass trotz Betatests immer wieder unentdeckte Fehler durchrutschen. Da trifft es jeden Hersteller hin und wieder, nicht nur im Bereich Smartphones.

PS: Kein manuelles Freischlten in einer Apple-News? Ob das mal gutgeht...
 

rxamax

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
256
also bei mir ging nach dem update nichts mehr richtig..... dachte schon mein iPhone sei schrott und war beim applestore dort wurde wurde mir aber gesagt das es an o2 liege und ich mir einen neuen Vertrag bei Telekom holen solle....
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.521
Auch wenn ich Apple Produkte nicht mag und die Fanboys noch weniger, ist es keine Besonderheit, wenn ein Bug in einem System vorhanden ist.
Ganz ehrlich: Welcher Hersteller oder Programmierer kann alles perfekt machen?

Einfach ganz entspannt bleiben und auf ein Update warten. Sollte kein passendes Updates erscheinen, einfach Mitteilen, dass es da ein Problem gibt und abwarten.
Bei Apple hat man wenigstens die Sicherheit, dass Updates kommen und das Apple sich bemüht, für die Kunden ein sehr gutes System zu bieten. Genau dürfen auf Windows Phone Nutzer entspannt bleiben und bei möglichen Fehlern vorerst abwarten. Nur bei Android würde ich mir sorgen machen, weil die Anbieter wohl entweder überhaupt keine Lust haben Updates zu verteilen oder diese aufgrund ihrer eigenen Oberflächen erst sehr spät verteilen, statt dem Kunden die Wahl zu geben, auf die Oberfläche zu verzichten.
 

tsingtao

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
12.667
Ich schaue hier morgen früh nochmal rein.
Bitte bleibt beim Thema. Sachlich und konstruktiv.
Danke
 

mathiask89

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
120
na endlich ! ich tick bald aus das alle 5 min min inet ausfällt. endlich bugfix da ....
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
so fix nice apple;)
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
Die nun veröffentlichte Aktualisierung ... Das circa 23 Megabyte große Update wird per OTA verteilt. Alternativ kann iOS 6.1.1 auch als Vollversion von Apples Servern geladen werden (Direktlink).
Das mag bei Androiden so sein. Bei Apple ist der Sichere und Komfortable Updateweg iTunes.
Das macht im einen Rutsch erstmal ein Backup und installiert dann eine kpl. neue Betriebssystemversion.
Dabei dauert der Download ca. 5 Minuten, und das Einspielen der Vollversion nochmal 5 Minuten.

iPhoneUpdate.jpg
 

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.063
Wie wärs mal damit das Bluetooth Problem mit IOS 6 zu fixen. Das existiert schon seit 5 Monaten. (BT Audio ist bei eingeschalteten WLAN fehlerhaft bei IOS Geräten mit BT 4 und IOS 6 - Micro Cuts, Lags, Stottern)....
 

SubNatural

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.109
Aber Apple schafft es auch nicht mehr mal ein paar Updates ohne riesige Probleme auszurollen. Apple kann es wohl nicht mehr.
Klar sind die Programmierer auch nur Menschen, aber die Fehler sind so offensichtlich, dass es so scheint, als würde man die Updates nur um des Updates Willen released.
Android hat zwar ein suggeriertes 'Updateproblem', dafür funktioniert aber auch alles. Außer der Dezember in 4.2
 
Zuletzt bearbeitet:

blablub1212

Commodore
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.074
Für die jailbreaker:

@evad3rs: evasi0n 1.3 with support for iOS 6.1.1 on iPhone 4S has been released on evasi0n.com

Wie gehabt Backup machen, Vollversion von 6.1.1 Laden und installieren (kein ota). Danach Backup einspielen und erneut jailbreaken.
 

GarKing

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
242
Wenn das Update jetzt noch für das iPhone 4 kommt, wäre das der Wahnsinn, aber das kriegen die Obst-Händler wieder nicht hin.

Seit iOS 6 muss ich immer ne Minute warten, bis mein Phone blickt, dass es im WLAN ist und nicht über UMTS ins Internet gehen soll - Und das jedes mal nach dem Reaktivieren aus dem Stand-By. Vielleicht wurde ja dieses Problem auch gelöst.
 
D

dylan1982

Gast
Ich hatte mit iOS 6.1 auf meinem iPhone 4S mehrfach das Problem, dass ich "Kein Netz" bekam. Es half nur ein Ausschalten des iPhones und nach einem Neustart gings wieder. Wenn man das Smartphone - wie in meinem Fall - geschäftlich nutzt, z.B. für Rufbereitschaft, ist das ein ganz schönes Problem, da man ja nicht merkt, dass man kein Netz hat, bis man aktiv auf das Teil drauf schaut.
Hoffentlich hilft das Update.
 
Top