Arbeitsspeicher Spannung auslesen

Plastikman

Lt. Commander
Registriert
Juni 2008
Beiträge
1.909
Hi,

ich habe ein kleines Problem. Ich würde gerne die Arbeitsspeicherspannung auslesen.
Wie von vielen empfohlen, solle man dazu Everest benutzen.

Leider zeigt mir genau dieses die Spannung meines Arbeitsspeichers/DIMMs NICHT an?!

Woran könnte das liegen?
 
Ist doch egal, guck im BIOS nach. Ich würde mir die Spezifikationen deiner Riegel angucken, in der regel taktet dein Board die auch passend. Einfach auf die Standardwerte deiner Riegel achten.

Gibt doch noch andere Programme zum auslesen. Schau einfach auf CB nach. Z.B. SiSandra... Hast du die neueste Version von Everest probiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja hab die neueste Version von Everest runtergeladen.

In CPU-Z steht was von 1.8V bei SPD. Aber ich nehme an, der ließt nur aus, worauf er standardmäßig programmiert ist. Dabei ist mein RAM OCZ DDR2 800 Platinum Rev 2 für 1.9-2.1V ausgelegt. Zumindest wenn man die CL4 Timings will. Die hatte ich bisher zwar, aber nur mit 1.8V. Da mein System aber ab und zu mal, vor allem wenn ich viele Programme laufen hatte, abgeschmiert ist, vermute ich, dass es die Spannung des Rams gewesen sein könnte, die eben zu niedrig war.
 
... Spannung musst du im Bios einstellen. Auslesen geht nicht beim P35 bzw. eigentlich kenn ich kein Board wo das geht, aber man weis ja nie.
 
@3: Jop, ist häufig der Grund. Stell die im Bios auf 1.9 und mach nen test mit Prime, oder irgendwas anderem was Viel Leistung frisst, und deinen Ram auch mit nutzt. Sachen die Viel CPUleistung brauchen, brauchen auch i.d.R. Ram. :)
 
Wenn du daran zweifelst, daß das Board den Speicher wie eingestellt versorgt, hilft nur Nachmessen per Multimeter.
 
Zurück
Oben