Arbeitsspeicher Takt / PC startet nicht

bboykrazi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
9
Moin Leute!

Folgendes Anliegen:

Ich hab einen neuen PC gebaut. Komponenten:

ASUS TUF B450 Plus Gaming
Ryzen 5 2600
4x 8GB Crucial ballistix tracer 3000mhz
Rtx 2070
500W CM bequiet pure power 10

Alles hübsch zusammengebaut, gestartet und win10 installiert. Und dann sah ich dass der RAM mit 2400mhz nur läuft.
Dachte ich mir ich stell das Profil im BIOS um welches ja voreingesleichert ist, also das 3000er mit 1.35 Volt.

Und nachdem ich das abgespeichert habe, wollte der pc angehen für 5 sekunden, geht dann wieder aus, dann wieder an für 5 sekunden.

Und nach 4-5 mal kommt man im Screen zurück bei dem er irgendeine fehlermeldung gegeben hat dass es nicht geklappt hat.

Woran liegt das ? Weiss das jemand?
Ich küsse eure Nuss wenn ihr das wisst wie man das löst?

Achja und mein CPU läuft konischerweise mit ~3.8GHz und der multiplier schwankt auch zwischen 37-39. dachte das max takt ist 3,4 ghz? Warum passiert das ist das normal?

Danke vorab!
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.179
Also zum RAM takt du musst das XMP RAM Profil laden da bei anheben des Taktes auch die Timings entsprechend eingestellt werden müssen. Wenn es dann immernoch nicht läuft versuche mal 1.375V, wenn sich immer noch nichts tut den RAM entfernen und die Kontakte mit Isopropanol reinigen und aufpassen das du die Kontakte beim einbau nicht berührst.

Zur CPU schon mal was von Boost gehört. 3,4 GHz ist der Basistakt. Je nach dem wie viele kerne beansprucht werden wird der Multiplikator angehoben. Hier ne sehr schöne Grafik dazu https://img.purch.com/image009-png/o/aHR0cDovL21lZGlhLmJlc3RvZm1pY3JvLmNvbS9FLzIvNzcwMzMwL29yaWdpbmFsL2ltYWdlMDA5LnBuZw==
 

bboykrazi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
9
Okay, also das mitn ram hab ich so noch nie gehört.

Aber taktet die CPU auch ohne große Auslastung so?
 

Denniss

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.091
Wenn due den Speicher noch zurückgeben kannst dann tu dies und besorge die 2x 16GB Module. Bei vier 8er Modulen ist es möglich das die 3000 nicht funktionieren
 

Sahit

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.179
Vollbestückung kann immer etwas problematisch sein wenn es an OC geht. Die beansprucht wohl den RAM Controller in der CPU mehr was zu schlechteren OC Ergebnissen führen kann.

Zum CPU takt: auch wenn dein PC augenscheinlich nichts tut wird doch ab und zu was im Hintergrund gerechnet. Deswegen die schwankungen unter volllast auf 1 Kern sollte er auch bis auf 4,1 GHz hoch gehen. BTW: Wenn du nicht OC möchtest würde ich auf jeden Fall etwas Undervolting auf der CPU versuchen. Der Ryzen Turbo geht recht rabiat zu werke und haut teilweise 1,4V auf die CPU. Würde beim UV bei -0,05v anfangen und mich langsam in Richtung 0,1V vorarbeiten. Die 0,1V schafft fast jede CPU.
 
Top