ASRock AD410PV Passiv Kühlen?

drunken.panda

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
Hey,

wollte mir nen Mini ITX System basteln als Miniserver & der sollte quasi lautlos sein da kommt dann ne leise 2,5" Festplatte rein & gut ist.

Die Frage ich jetzt nur welches Board.

Gigabit Lan ist erforderlich also ist mir
http://geizhals.at/deutschland/a530999.html das durch den günstigen Preis bei Gigabit Lan aufgefallen.

Nur leider hat es einen Kleinen Lüfter der angeblich sogar PWM hat auf dem Bild sind zwar nur 3 Adern zu sehen aber egal.

Ich frage mich jetzt nur, ob ich den Lüfter wohl auch ganz abklemmen könnte, da dieser sicherlich auch mit PWM hörbar sein wird.

Bei den anderen ITX boards wird der intel Atom ja passiv gekühlt nur weiß ich nicht, ob dieser kleiner Passivkühler ausreicht.

Hat jemand von euch erfahrungen was dieses Board oder allgemein mit MINI ITX Atom Plattformen?

Das Ganze wollte ich in das Gehäuse verbauen also extrem kompakt http://www.amazon.de/Linkworld-Mini-Case-Slim-Drive/dp/B002VPPUSY
 

pgAction

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
60
ich habe leider keine Erfahrung damit, aber ich glaube der Lüfter ist nicht umsonst da. Vielleicht kannst du ja einen etwas größeren Passivkühler installieren. Dann müsste das gehen.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.204
Also der Lüfter wird sicher nicht umsonst montiert sein, wenn man wüsste auf welcher befestigung der Kühler basiert könnte man nach einem etwas größeren und leistungsfähigerem suchen, dann wäre eine Passivkühlung sicher kein Problem, das Gehäuse müsste die Wärme aber auch abführen, sonst könntest du über lange Zeit einen Hitzestau haben der wieder zu Probleme führen würde. Wäre jetzt gut zu wissen ob hinter den Löchern im Gehäuse ein Lüfter sitzt?
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
hmpf ja die Frage ist halt wie viel Abwärme da nun entsteht.

Also Lüfter sind für mich nen no-go das mit dem wärmestau kann schon stimmen ist nur die frage, wie viel wärme wirklich abgegeben wird bei ner 10 watt TDP cpu....

Klar besseren passiv Kühler kann ich anbringen besser WLP auch und dann hoffen, das der wärmestau fürs gehäuse nicht zu groß wird.
Ergänzung ()

das problem ist das gerät muss silent sein es läuft dann tag & nacht in dem raum in dem ich schlaf & selbst gute & teure lüfter wie sie in meinem System sind höre ich raus im schlaf deshalb passiv!
Ergänzung ()

zur not nehm ich das von Asus & zahl eben 20 euro mehr....

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2065426_-at5nm10-i-asus.html
 
M

MC BigMac

Gast
die alten konnten ungekühlt schon 120°C warm werden, aber denke die neuen werden es nicht schaffen, willst du komplett passiv betreiben?
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
komplett!
Ergänzung ()

24h betrieb in meinem Zimmer
 
M

MC BigMac

Gast
Dann nimm lieber das Asus, das ist in Ordnung
System OS rate ich dir zu einem Linux Server
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
generell reicht linux ja aber hab da keine ahnung von.

Angeblich hat das Asus so nen "instant" OS drauf mit einigen Anwendungen z.B. Skype aber ich nutze es eh nur als Datenspeicher/Webserver ;)
Ergänzung ()

dann wirds wohl das Asus auch wenn das nicht das günstigste ist Qualität will eben bezahlt werden.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
die zotacs sind mir zu teuer ohne wirklich mehrnutzen zu haben ;)
 

uxlin

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
201
das asus dürfte ganz brauchbar sein mit dem riesen passiv kühlsystem

ich selbst hab derzeit nen intel d410 komplett passiv verbaut (knapp über 10w tdp) und die rippen werden nach 3-4 stunden trotzdem nicht richtig heiss

ich muss dazu sagen -> auf dem gerät läuft nen ubuntuserver der nur videoaufzeichnung macht (2 cams)


mfg
 

drunken.panda

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.628
hast du auch das Asus ? oder n ganz anderes?
 
Top