News ASRock B460-Mainboards: Sieben LGA-1200-Platinen von 86 bis 138 Euro lieferbar

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.280

Makso

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.436
Morgen,

kann mit einer erklären warum die Intel Board günstiger sind als die von AMD B550?
 

Legalev

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
420
weil nächstes Jahr schon wieder neue kommen?
 

MarcoMichel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
462
Macht ein LGA-1200 System überhaupt von seinem Preis-/Leistungs-Verhältnis einen Sinn?

Ich sehe das nicht.

Eine LGA-1200er CPU von Intel ist meiner Meinung nach ziemlich überteuert.

Ich freue mich so sehr, dass Intel endlich mal einen richtigen Dämpfer einstecken muss und dass AMD uns Kunden alle ein besseres Preis-/Leistungs-Verhältnis bringt.

Jetzt muss AMD nur noch Nvidia eine richtig vor dem Bug geben.
 

Neodar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
329
@chripa

Der R5 3600 soll schlecht zu kühlen sein? Sehe ich nicht.
Und wozu "braucht" man dort ständig irgendwelche AGESA Updates? Sind auch nicht zwingend notwendig.

Ja, der i5 10400 ist schon ne nette CPU. Insbesondere für Budget Gaming PCs, die nicht den Anspruch haben, die neuesten Schnittstellen zu benötigen.
Aber damit kauft man sich eben direkt wieder eine tote Plattform ein. Ist jetzt auch nicht so wirklich attraktiv.
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
11.922
Verrückt, dachte erst "ohh, nur bis 138€"
tja, sind halt extrem abgespeckte Boards.

Hat schon seine Daseinsberechtigung.
Aber bei den dickeren CPUs legst du bei Intel deutlich drauf.

Bis zu einer bestimmten Spannung sind die Intel noch einfach zu kühlen. 14nm halt ;)
Hatte letztens was bei Jay2Cents gesehen.

Ist jetzt eben auch nichts, was du bei AMD nicht bekommst.
Dadurch hast du eben auch die Möglichkeit auf dickere CPUs abzugraden.

Da sollte man dann natürlich auch ein vernünftiges Board nehmen (VRMs-Austattung)
 

Ko3nich

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
719
@chripa
Der 10400 ist gut aber doch bitte nicht mit solch dämlichen Argumenten.

"Intel: Sparsam"
https://www.computerbase.de/2020-05/intel-core-i5-10400f-test/3/#abschnitt_die_leistungsaufnahme_ -> 132W vs. 133W beim 3600. Oder betrachten wir hier nur Idle?
"AMD BIOS Probleme"
Die Updates sind da aber nicht nötig um ein stabiles System zu haben.
"Intel: Sparsam, kühl (damit leise zu kühlen) - AMD: sehr schlecht zu kühlen (laut)"
Ich nehme ja mal an um leise zu sein wird auch bei Intel nicht der Boxed-Kühler verwendet? Und ein ordentlicher Kühler hat auch keine Probleme den 3600 leise zu kühlen.
 

Mcr-King

Captain
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
3.608

xexex

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
12.250
Mach doch mal einen Feature Vergleich b460 vs a320 vs b550 und schau wo du dich schnittmängenmässig wiederfindest.
Habe ich oben gemacht, der A320 ist als Chipsatz kaum zu bezeichnen, da bietet selbst der alte H310 mehr und der B460 hat eine höhere Ausstattung als der B550. Vielleicht solltest du einfach mal einen Vergleich machen, bevor du hier mal wieder reißerischen Blödsinn verbreitest.
 

KCX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.289
🤔 grübele schon länger über ein Update für den Plex Server nach... 2,5Gig und 6x SATA muss sein.

i3 10100 + ASRock B460M Steel Legend + 16GB Aegis ~300€
3400G + ASUS TUF Gaming B550M-Plus + 16GB Aegis ~350€

Das Steel Legend macht es mir wirklich schwer, mich zurückzuhalten 😅...
Warte aber noch einen Tag ab, bis die Preise ein wenig gefallen sind.
 

Denniss

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.157
B460 mag ein wenig mehr haben als B550 aber nur weil die Intel-CPU so viel weniger kann als die AM4 versionen. die 4 PCIe-lanes für NVMe sind bei AM4 in der CPU ebenso wie ein großteil der USB3/3.1 Anschlüsse. Der B460 hat zudem gar kein USB 3.1, höchstens per Zusatzcontroller.
 

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.644
hab das 1200er b460 phantom gaming, toll verarbeitet, stabil, laueft besser als mein amd b450 board.
und der i3 10100 hatt mehr max fps in fortnite als ein 3600 oder 2700 amd....
 

BxBender

Ensign
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
231
Wer braucht denn bitte schön 2,5Gbit auf einem "Billig"mainboard, wo sonstige "Zukunfts"features wie z.B. PCI-E 4.0 fehlen?
Wenn schon, denn schon.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.739
@chripa Aha, weils Bios Upates gibt ist ein System "nicht stabil" :freak:
Da ist ein System mit Bugs ohne Updates natürlich viel besser.

Seltsam, mein 3600 läuft ohne Problem, auch ohne dass ich dauernd Bios Updates einspiele, was mache ich falsch?
 

KCX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.289
Sehe gerade, dass das MSI MAG B460M Mortar dem B460M Steel Legend mMn vorzuziehen ist.
Ergänzung ()

Wer braucht denn bitte schön 2,5Gbit auf einem "Billig"mainboard, wo sonstige "Zukunfts"features wie z.B. PCI-E 4.0 fehlen?
grübele schon länger über ein Update für den Plex Server nach... 2,5Gig
Ich wüsste nicht, was ich da mit PCIE4 (oder USB 3.2) anfangen soll.
 
Top