Asrock P55 mit Intel Core i5-750 startet nicht

Anutrof

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
Hallo Leute,
wie der Titel des Threads schon erahnen lässt, startet mein Pc nicht. Da ich alle Komponenten des PCs auf einmal gekauft habe, kann ich nicht sagen, welches Teil kaputt ist.
Ich habe folgendes gekauft:
MBI Asrock P55 Pro Intel P55 S1156
Intel Core i5-750
COL Scythe Kabuto
4GB Ram

So nun mein Problem etwas genauer.

Ich habe alle Sachen/Stecker fachgerecht angeschlossen, wenn ich nun das PowerKabel reinstecke und den Schalter am Netzteil auf 1 stelle, dann leuchten die on/resete/CMOS knöpfe ganz kurz auf, jedoch dreht sich nicht einmal der Lüfter. Anschalten lässt er sich auch nicht, hat jemand eine Ahnung, was kaputt sein könnte?

Ich danke euch für eure Hilfe! LG
 

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
ja habe ich... habe auch zwei andere schalter probiert, sowie den an knopf aufm board xD^^
 

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
öhm dieses ist auch neu und funktioniert... habe es mit meinem alten pc probiert
 

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
so und jetzt leuchten die lämpchen nimmer xD

sprich, geht auch nicht an
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.483
HM :mad:

schau mal das In/Out Panel an der Rückseite an,

mache den Strom weg und drücke den CLR CMOS Button, oder braucht man da eine Nadel oder Büroklammer ?

Ähm direkt unter dem PS/2 Tastatur/Maus Anschluß
 
Zuletzt bearbeitet:

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
habe ich schon! habe beides gemacht, einmal als strom drauf war und einmal als kein strom drauf war!! werde es aber jetzt mal nochmal versuchen mit der geänderten ram
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.483
Kommt mir auch beinahe wie ein Kurzschluß vor, bist du dir mit den Abstandhaltern vom Mainboard zum Gehäuse sicher, daß da auch keiner zuviel mit eingebaut wurde ?

Das könnte einen Kurzschluß verursachen, dann würden die Lüfter nur ganz kurz zucken und ein weiterer Einschaltversuch wäre nur möglich wenn das Netzteil ausgeschaltet würde oder der Netzstecker gezogen wird.
 

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
funktioniert auchnicht... hast du das gleich MB? weil so von der anordnung sind die ram auf den blauen steckplätzen besser angebracht^^
Ergänzung ()

ja bin ich, ich werde trotzdem mal reingucken! ein kurzschluss müsste aber das MB auch nachhaltig zerstört haben oder?
 
W

Woogie

Gast
Wenn du einen Cmos-Reset unter Spannung versucht hast,dann ist das Board Schrott. Dann kannst du dir gleich ein neues Board kaufen. Naja Lehrgeld
 
W

Woogie

Gast
Das kann ja sein. (Könnte am Speicher liegen) aber jetzt wird es zu 100% nicht mehr laufen !
 

Anutrof

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
18
naja den speicher kann ich nicht kontrollieren,... habe kein board, welches ddr3 speicher ab kann und ich des aufgrund dessen testen könnte
 
W

Woogie

Gast
Versuch das Board einzuschicken. Hast damit ja vermutlich nur das Bios geschreddert.
 
Top