News Asus kündigt N6-Notebooks offiziell an

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Wie erwartet hat Asus die neuen Notebooks der N6-Familie vorgestellt. Erste Details zu den kommenden Multimediageräten waren bereits vor knapp zwei Wochen bekannt geworden. Zu den wichtigsten Änderungen gegenüber der Vorgängergeneration gehören der Einsatz von Ivy-Bridge-CPUs sowie das Soundsystem.

Zur News: Asus kündigt N6-Notebooks offiziell an
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.884
Abgesehen davon dass auch hier wieder nix angeboten wird außer den "Norm-Auflösungen" (1366/1920) finde ich den externen Subwoofer ganz interessant. Würde mich interessieren, was der so kann... -bzw wie tief er geht (-3dB). Mit einem Kompressionstreiber, wie in Logitech gerne einstetzt wäre da schon Potential dahinter... ^^ Is natürlich auch fraglich, wieviel die "Endstufe" im Laptop bringt.

Die Preise sind leider trotzdem etwas hoch...

MFG, Thomas
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.485
full hd = normauflösung ;)

ja die kunden wollen 4k oder 10000000 x 1000000 pixel haben :)

immer die selben die rumheulen!

wie stellst du dir denn das perfekte notebook vor?
 

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.663
wenn das Display was taugt und vielleicht noch ein mSATA Slot drin ist, sähe das gar nicht so schlecht aus.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
@Seth:

Der -3dB Punkt bezeichnet im Audio Bereich den tiefsten Frequenzpunkt eines Lautsprechers, den er ohne großartigen Lautstärkeabfall darstellen kann. (also eben 3db unter dem Wirkungsgrad)
 
C

CPU-Bastler

Gast
Zum Kotzen. Immer nur diese grottige 16:9 Format. Kein ergonomisches 16:10 Format.

Leute 1920 x 1200 sind viel ergonomischer als 1920 x 1080. Ja wir reden nur über 120 Punkte in der Höhe, aber die machens halt. Dort liegt der Unterschied!
2 Seiten DIN A4 lesbar darstellen geht mit dem 16:9-Format nicht. Das geht nur mit dem 16:10-Format. Das habe ich gerade vor mir. 15,4"-Display, 1920x1200 Punkte und 2 DIN A4 Seiten lesbar vor mir, einschl. Acrobat Bedienleiste oben.

Mir kommt kein 16:9 Display mehr ins Haus.
 

PhobosM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
396
Abgesehen davon dass auch hier wieder nix angeboten wird außer den "Norm-Auflösungen" (1366/1920) finde ich den externen Subwoofer ganz interessant. [...]
Langsam wirds lächerlich. Zeig mir mal ein anderes Notebook, welches gleich schlank ist und diese Auflösung bei einem Matten Display liefert. Mir fällt da spontan nichts nennenswertes ein.
Es sieht recht nett aus. Wenn die Displayqualität stimmt und sonst auch alles in Ordnung ist wäre der Preis mehr als gerechtfertigt. Lediglich auf ein optisches Laufwerk könnte ich verzichten. Dafür vielleicht einen größeren Akku im Gehäuse.
 

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
wieso verbauen die nicht durch die bank weg BL Laufwerke.... gerade beim größten model wieder nur nen dvd brenner... sonst ist soweit alles sehr nett... 4x usb 3.0 ist doch mal was... fullHD bei 15" auch. aber dann nur nen dvd brenner.... sonst wäre das 15"gerät mit der gt650 vermutlich mein neuer gewesen..
 

ap0k.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.342
Ich wuerde ein Vaio oder ein thinkpad immer noch vorziehen. Wenns in die Multimediaschiene gehen soll wuerde ich mir lieber ein Macbook kaufen.

Trotzdem finde ich das Notebook insgesamt ueberzeugend.
 

Schu3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
710
Ich finde es seltsam, dass das beste 17"-Modell nicht mit der GT650m versehen wird, der Sinn erschließt sich mir nicht ganz, aber gut. Ist Bang & Olufsen denn wirklich so gut, oder werden die nur als Partner genommen, weil die einen edleren Namen als Teufel oder Bose haben?
Der externe Subwoofer ist eine gute idee, da selbst in dickeren Notebooks ich die Subwoofer nie so wirklich überzeugend fand, allerdings ist der dann wieder nur sekundär portabel.
 

DeZomB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
502
Obs den subwoofer auch einzelnt geben wird, sieht echt knuffig aus.

So fürs Büro *hrhr*.
 

moby_jones

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
441
Kein LAN-Anschluss??? Unbrauchbar wenn ja. Ansonsten mal gucken wie laut das Ding unter Last wird.
 

El_Sheepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
665
... finde ich den externen Subwoofer ganz interessant. Würde mich interessieren, was der so kann...

Die Preise sind leider trotzdem etwas hoch...
Ich persönlich halte den Subwoofer für einen krampfhaften Versuch sich irgendwie von der Konkurrenz abzusetzen. Ob's gelingt, bleibt fraglich.
Also ich hab nen N55 und da hat man quasi die Selbe Soundaustattung, und ich bin davon echt überzeugt. Sicherlich kommt das an ne fette anlage nicht ran, aber für ein Notebook top.

Also wer billige brüllwürfel hat kann die auch wegwerfen und einfach den sound von seinem Notebook nutzen.

Und wo ist der Preis hoch? Die Preise sind für die ausstatung voll und ganz gerechtfertigt.

Wenn es die selben Displays wie in der N55 serie sind, dann taugen die was.
Bin damit sehr zufrieden :)

Zum Kotzen. Immer nur diese grottige 16:9 Format. Kein ergonomisches 16:10 Format.
16:9 displays haben aber den vorteil das du viele inhalte in 16:9 vorfindest. Also würdest du bei jedem Film auf nem 16:10 Display platz verschenken, und da dass ja Multimedia Notebooks sind wäre eine 16:10 auflösung ein Grund es nicht zu kaufen.

Ich habe mir im übrigen auch extra ein Handy mit 16:9 auflösung gekauft. Es ist sehr schön wenn alle bildschirme im haus die selben seitenverhältnisse haben.

wieso verbauen die nicht durch die bank weg BL Laufwerke....
BL Laufwerke kosten aber mehr Geld und sind überflüssig wie sonst was.
Das erste was ich bei nem notebook mache ist Laufwerk raus, zweite HDD rein ^^

Ich wuerde ein Vaio oder ein thinkpad immer noch vorziehen. Wenns in die Multimediaschiene gehen soll wuerde ich mir lieber ein Macbook kaufen.
Glaubst du, du erhälst mit nem Vaio oder nem Thinkpad, geschweige denn von nem Macbook was besseres? Die Asus jungs verstehen hier Handwerk :)

Obs den subwoofer auch einzelnt geben wird, sieht echt knuffig aus.
Ich weiß net ob das überhaupt funktionieren würd. Am Notebook ist für den Subwoofer nen extra port vorhanden und die Sotware ist auch darauf abgestimmt. Aber Probieren könnt man es ja mal ^^
 

Drebin_983

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.220
Warum die bessere Grafikkarte nur im kleineren Case angeboten wird ... ?
Dreht dann bestimmt ganz schön hoch, wenn mal was zu berechnen ist, oder man kann ne Pizza drauf rösten ^^
 

Kenshin_01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.503
BL Laufwerke kosten aber mehr Geld und sind überflüssig wie sonst was.
Das erste was ich bei nem notebook mache ist Laufwerk raus, zweite HDD rein ^^
Da ich jetzt mal aus dem normalen PC-Bereich ableite sind die nicht mehr so teuer. Und überflüssig sind sie sicher nur für dich. Ich bin beruflich oft unterwegs und das heist viel Pension (Monteur). Und es ist shcon angenehm sich abends mal hinzuhocken und eine BL zu gucken (wenn auch auf kleinem Schirm).;)
 

El_Sheepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
665
Da ich jetzt mal aus dem normalen PC-Bereich ableite sind die nicht mehr so teuer. Und überflüssig sind sie sicher nur für dich. Ich bin beruflich oft unterwegs und das heist viel Pension (Monteur). Und es ist shcon angenehm sich abends mal hinzuhocken und eine BL zu gucken (wenn auch auf kleinem Schirm).;)
Naja, ich glaube ich bin ne randgruppe, ich glaube du bist ne randgruppe aber ich befürchte der normalo braucht es auch nicht.

Momentan bekommst du ja nur Filme (oder gibts mittlerweile auch spiele auf blu ray? Zocke eher auffer konsole) auf BluRay. Wenn ich mich jetzt mal so bei allen Leuten die ich kenne umschaue, dann sind BluRays eher selten und die meisten werden zu hause in dicken Heimkinos abgespielt. Dafür taugen aber Notebooks nicht wirklich (z.B. wegen Sound ausgängen), also hat man da meist was stationäres.

Und die Leute die dann unbedingt nen BL haben wollen können das ja bestellen. Das N55 gabs auch mit und ohne. Aber für jeden nen BL zur Pflicht machen wäre nicht sinnvoll. Die Geräte werden für einige/viele einfach nur unnütz teuer.

Zumal Streamingdienste ja auch auf dem Vormarsch sind. Ich hoffe eh das die ära optische Laufwerke schnellst möglichst endet. Mit keinem Medium so viel Probleme gehabt wie damit.
 

white_chapel

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
657
Also, das 15" mit der 650 könnte mir schon gefallen. Allerdings würde ich die HDD sofort auslagern und dafür eine SSD hineinpacken. Noch schöner wäre natürlich ein interner Platz für die SSD.
 

tombrady

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
828
Bin gespannt auf die Qualität des Panels, 5200mAh bei einem Quad Prozessor riecht allerdings wieder nach dem vorzeitigen Heldentod:(
 

El_Sheepy

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
665
@white_chapel

Wenn du dein Laufwerk nur selten brauchst kan ich dir das hier ans herz legen:
http://www.cartft.com/catalog/il/1395

Stopfste dann einfach deine Laufwerksblende drauf und ne ssd rein und schon haste 2 festplatten. Und wenn man das optische Laufwerk mal braucht kann man es eben ranstecken.
 
Top