Notiz Asus PG35VQ: Später Marktstart für 3.000 Euro teuren High-End-Monitor

Payne19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
481
Hahahaha 3000 € und dann auch noch ASUS? Guter Witz..

Ausser Mainboards können die nix.
Achja und auf Müll mit "ROG" im Namen +50% Aufpreis verlangen.

Oder kennt jemand gute Produkte von ROG bei der die Konkurrenz nicht besser ist für gleiches oder weniger Geld?

Mäuse?
Headsets?
Tastaturen?
Grafikkarten?
Gamingstühle?
PSU's?
...

🤷🏻‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Fred_VIE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
833
...Und 1440p :rolleyes:
Da ist echt interessanteres angekündigt. (Fald, 4K, 144Hz, 43“)
4k ist für PC-gaming überbewertet wenn man bedenkt, dass eine rtx2080 bei aktuellen Spielen schon bei 3440 x 1440 zu schwächeln beginnt und max. 1 % der Spieler etwas besseres besitzen.

Jemand der sich eine Titan leistet, ist der Preis für den Monitor wohl auch egal.

Ich persönlich finde an diesem Monitor ausser dem FALD nichts interessantes. 200 Hz ist imho nur ein Marketing-Gag der im Alltag wertlos ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bible Black

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
693
Ich hatte jetzt den MSI Optix MAG341CQ und Alienware AW3418DW hier. Vermisse die 21:9 schon echt hart, 27" in 16:9 wirkt danach echt wie ein Witz.
Leider hatte der MSI Pixelfehler, war aber für seinen Preis von 385€ absolut genial - trotz Smearing. Dann kam der Alienware aus dem Angebot für 750€... BLB/Glow aus der Hölle, direkt wieder eingepackt, ist nicht mal im Ansatz seine 750€, geschweigedenn 950€ wert.

Ist es echt so schwer 21:9 mit 120Hz, Dimming und ordentlichem HDR rauszubringen (+ humanen Preis)?
Für die 3000€ beim Asus kaufe ich mir lieber einen 65" LG OLED C9 und spare noch Geld.
 

Fred_VIE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
833

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
937
4k ist für gaming überbewertet wenn man bedenkt, dass eine rtx2080 bei aktuellen Spielen schon bei 3440 x 1440 zu schwächeln beginnt und max. 1 % der Spieler etwas besseres besitzen.

Jemand der sich eine Titan leistet, ist der Preis für den Monitor wohl auch egal.
Klar ist es ein Nischenprodukt. (Der Monitor sogar noch viel mehr als die Grafikkarte)

4K macht grafisch einen gewaltigen Unterschied. (richtige Monitorgröße vorausgesetzt... und Seitenverhältnis. 21:9 ist für mich die Notlösung für die Spieler mit Non-High-End-Grafikkarten, die die zusätzlichen Pixel für 16:9 nicht befeuern können/wollen.)

Die Titan ist jetzt nicht gewaltig schneller als die 2080 Ti. Bei 4K kannst du auch getrost das AA runter fahren/abdrehen. Wer sich nen >1.500€ Monitor leisten will kann sich auch ne 2080 Ti leisten.
Regler etwas runter dafür 4K statt 1440p gibt bei gleichen FPS das deutlich bessere Bild.
 

Fred_VIE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
833
Die Titan ist jetzt nicht gewaltig schneller als die 2080 Ti. Bei 4K kannst du auch getrost das AA runter fahren/abdrehen. Wer sich nen >1.500€ Monitor leisten will kann sich auch ne 2080 Ti leisten.
Für mich ist der Unterschied, dass ich den Monitor einmal alle 10 Jahre wechsle, weshalb für mich hier der Preis weniger ausmacht. Die Grafikkarte ist öfter dran (im Schnitt alle 3 Jahre), deshalb machte für mich eine Ti keinen großen Sinn. Vorallem, da der Preis doppelt so hoch war wie von der rtx2080.

Was die Auflösung anbelangt. Die Qualität ist bei 4k nicht (sichtbar) besser als bei 3440 x 1440, deshalb bevorzuge ich hohe Grafikdetails der Spiele gegenüber einer 4k-Auflösung. AA ist selbst bei 3440 x 1440 nicht mehr so wichtig.

Ich bezweifle, daß das menschliche Auge irgendeinen Unterschied bei diesen Auflösungen oder gar zu 8k wahrnehmen kann. Ich jedenfalls sehe keinen Unterschied. Wichtiger wäre mir, wenn sie die Bewegungsunschärfe, das Backlight-Bleeding und die Ruckelei bei seitlichen Bewegungen in den Griff zu bekommen würden anstatt dauernd die Auflösung zu erhöhen.
 

StefVR

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.018
Ist zwar immer noch ein guter Monitor, aber mittlerweile fast schon wieder veraltet. Bei 3000 Euro sollte man wenigstens 1000 local dimming Zonen mit Mini LEDs erwarten können...
 

Naennon

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
607
Das Problem mMn ist, dass selbst eine 2080Ti seltenst die 200 FPS schafft, was ich dann ja auch gern hätte wenn das Display schon 200 Hz liefern kann, da meist die CPUs zuvor dicht machen...

auch für dich der Hinweis: FPS haben mit Hz nichts zu tun, den Monitor kannst du mit einer AMD APU betreiben und oh Wunder: mit 200Hz
 

Esenel

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
1.884
Das ist mir auch klar.
Oder steht da was anderes?
Ich schreibe ja, dass ich dann auch gern 200 fps hätte, wenn das Display das schon schafft.
Es steht nicht, dass es zum Betreiben des Monitors notwendig ist.

Also wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Ist halt nicht jedem seine Stärke :lol:
 

Shinigami1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
503
Da bin ich ja froh den Dell Alienware AW3418DW genommen zu haben. Ich hatte das Warten auf diesen Monitor hier einfach satt. 3000€ ist maßlos übertrieben.
 

ThePlayer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
105
Habe Dir auch schon vor 8 Tagen geschrieben, dass im Endeffekt AOC übrig bleiben wird. Denn nur dort habe ich die Hoffnung auf <2000€.
Und selbst 1800 Euro sind für so einen Monitor viel zu viel.
Aber es scheint so das die Hersteller auf vielen Feldern ob Monitor, Graka oder Handy gucken ob sie die Wucherpreise etablieren können. Und es scheint so das sie genug Idioten finden die ihnen mit Lobgesängen das Geld in den Arsch blasen während die ihre Kundschaft von Hirnamputierten auslachen.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.572
Artikel-Update: Auch hierzulande finden sich die ersten Einträge bei Online-Shops, die das hohe Preisniveau im Bereich von 3.000 Euro bestätigen. Ab 3.050 Euro beginnen die Preise aktuell. Einen Liefertermin nennt noch keiner der Händler.
 

Zockmock

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
555
Bei dem Preis sollte eine Panel-Lotterie aber ausgeschlossen sein, sollte man zumindest erwarten.
Auch eine Kalibrierung sollte bei dem Preis zum Standard gehören. Wird aber alles wie immer sein.
Oder hat jemand andere Erfahrungen?

Hätte schon Lust auf solch einen Monitor aber 1000€ sind bei mir die Schmerzensgrenze.
 

|SoulReaver|

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
6.538
Nun denn ASUS viel Spass mit dem Lagerbestand. Wie viele Leute schaffen sich einen 3000€ Monitor an...
 

Muxxer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
488
Kann i nur lachen über den Preis, mein C9 Oled hat 1900€ gekostet und muss sagen, für SP-Games absolut smooth und top bild bei 1,8m Sitzabstand und für ne schnelle Runde BF hab ich noch n alten Benq mit 120HZ
Ist für mich aktuell die beste und billigste Lösung für 4k-Gaming
Was will ich mit nem verfic.ten 3000€ Moni Asus, ????
 

Payne19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
481
Jedes dieser 512 Zonen lässt sich ASUS mit 2 € bezahlen. 😂
 
Top