News Asus zeigt erstes Core-Duo-Mainboard

Fr34k.2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
398
Von ASUS gabs aber auch schonmal bessere Board-Designs zu sehen. Dann doch lieber das AOpen!
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.482
solange die Preise fair sind, passt das alles! Finde es wirklich klasse, dass sie endlich zu passiven Kühllösungen (zurück-)kommen, schont die Ohren! Gescheite Entwicklung :)
 

TanteHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
366
finde das layout bissel merkwürdig
die ramriegel als airflow blockade?? naja das system sollte ja eigentlich auch nicht so viel kühlung benötigen
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
Mal auf eine richtige ATX oder BTX Lösung von Asus warten. Die Lösung hier finde ich absolut nicht gut.
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.331
Ui!

Da kommt ja richtig Bewegung ins Spiel!

*sichaufeinneuessystemfreu*

Allerdings ist die CPU-Lüfterbefestigung wohl ein Witz...:rolleyes:
 

Pierre

Padawan
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.406
Ich kann mich dem gesagten nur anschließen. Der Core Duo hat vermutlich mindestens "ausreichend" Leistung, um als Desktop-Prozi genutzt zu werden. Und das bei so geringem Wärmeaufkommen, dass der Kühler nicht bombenfest mit dem Mainboard verschraubt werden muss? Ist doch in Ordnung. Einen Sonic Tower, einen XP-120 oder ähnliche Kühler wird man dafür nicht brauchen - also warum nicht diese "billige" Befestigungsmethode.

Mal sehen, wie das mit den Desktop-Prozessoren, als Conroe und Konsorten, weitergeht...
 

KraetziChriZ

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.832
Ich will ein Bord mit ordentlicher Ausstattung (8xS-ATA mit Raid-Funktion, 10xUSB, min. 2 IDe-Ports), dazu nen gescheiter Prozessorsockel (479) und viel viel Platz (4xDDR2 Bänke mit extrem hohen FSB oder 4xDDR1 dazu SLI und mindestens 3 PCI-Plätze UND Platz für Riesenkühler die Passiv sind oder Praktisch Lautlos) und das zu einem guten Preis (150€) und natürlich Passiv gekühlt.

Ich glaube, dann würden die mal wieder gewinn machen. Mit dem allgemeinen "Dreck" den sie verkaufen (die guten Boards sind Aktiv gekühlt oder MicroATX, wenn sie ordentlich sind sind sie für nen beschissenen Sockel (775) ich weis nich wer das kauft) werden sie wohl nicht wirklich nen Hund hinnerm Ofen hervorlocken.

gruß
chris
 

RocketChef

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
606
Also ich weiss ja nich was einige hier meinen vor sich zu haben?! Schon alleine das da was von VIIV-zertifikation steht bzw. das es sich um ein board für stromsparende mobilprozessoren handelt sollte eigentlich bei allen das glöckchen läuten das es sich hier weitgehend um HTPC hardware handelt. Dem bereich wird der umpfang des boards mehr als gerecht! Auch als teil für ein stromsparendes, leises "arbeitspferd" ist dieses board bestens geeignet.
Wenn der preis stimmt kanns sogar was für mich werden ;)
 

HotShot

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.025
Also die Kühllösung ist nichts für mich. Ein SI-120 sollte auf so ein Board schon passen für "Silent Overclocking". Aber irgendwas is' ja immer. Schade.
 

general-of-omega

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.833
@hotshot

wieso willst du so nen fetten kühler auf ne cpu draufbauen die maximal 31 Watt verbraucht? übertaktet vielleicht 50
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
476
Warum ist auf dem ersten Bild eine Kaffeemaschine? :D
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Das ist die Steuerplatine für die Kaffeemaschine. Je schneller der Prozessor, um so schneller kommt der Kaffee raus. ;)
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.693
Nu hackt doch nicht so auf Asus rum. °_°

Das ist noch nicht alles...aber pssst. ;) :-D

mfg Simon
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.786
@higu
Vielleicht gibts da ne Kaffemaschine für USB mit dazu *g*.
Oder eine Zertifizierung, dass das System mit dem Board in der Lage ist, eine Kaffemaschine zu programmieren / bedienen.

Aber wer verbindet den Namen ASUS schon mit ner Kaffeemaschine? :)
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
HEY Leute,
Ram riegel als Luftzirkulationsblocker? Dann schaut mal genau hin! Das Board ist gedreht abfotografiert worden.
Ich würd übrigens auch gern einen fetten Passivkühler auf die CPU montieren können :)
 

alex79ulke

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
96
@ 2 danke für deine erleuchtung ich habe nicht gewusst wie wichtig das design bei einem motherboard ist. wobei man da ganz schön genau hinschauen muss damit man es sieht wenn es eingebaut ist oder ? (omg!)

@ 17 hm meiner meinung nach wurde da nicht viel gedreht vielleicht verwirrt dich die tatsache das es ein micro atx - board ist ?

@ topic es ist beeindruckend wie schnell intel das neue branding auf die ladentheke gebracht hat. bleibt abzuwarten wie sich die performance gestaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

FischOderAal

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
165
@alex79ulke: mit dem Board Design meinte er wohl kaum dasselbe gemeint wie bei einem auto. er hat sich denke ich mal nur schlecht ausgedrückt. ich denke er meinte das board-<layout>

allerdings muss ich mich dann seiner meinung anschließen, is nich besonders gelungen. vor allem weiß ich nicht was der sata anschluss mitten aufm brett zu suchen hat oO

€: achja, diese kühlerbefestigung steht bei asus in keinem guten ruf. bei der canterwood und springdale serie viel recht häufig der komplette kühler ab...
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
@18 sag mal seid ihr alle blind?

Auf dem Foto zeigen die Anschlüsse VGA/USB/SND usw nach unten.
In wirklichkeit aber zeigen die hinten beim Board raus, damit ist das Board auf dem Photo um 90° nach links gedreht.
Wenn man jetzt mitdenkt kommt man darauf, dass im eingebauten Zustand der Ramriegel senkrecht steht und nicht waagrecht (wie bei fast jedem Board)
Und nein, die Tatsache dass es ein M-ATX Board ist verwirrt mich nicht, ich arbeite in einer Computerfirma und wir haben oft solche Boards.
 
Top