News Asus ZenBook S (UX393): High-End-Leichtgewicht im 3:2-Format mit Tiger Lake

CptCupCake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
308
Sieht auf den ersten Blick super aus.
Gutes Display, das Design gefällt mir, die Ausstattung scheint gut zu sein, aber der Preis ist meiner Meinung nach viel zu hoch. Da sollte es schon ein ~500 cd/m² Display sein. Ein 300 cd/m² Display darf meiner Meinung nach nur in der Unterklasse verbaut werden.

@chb@
Gibt es bereits Tests die belegen, dass es sich lohnt möglichst viele Kerne zu haben?
Die meisten Programme laufen doch unter wenigen aber stärkeren Kernen besser als unter vielen schwächeren Kernen, von denen vielleicht nur 1-2 überhaupt genutzt werden.
 

mcsteph

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
410
4 sind viel zu wenig, gerade wenn man bedenkt das ich das Notebook mehrere Jahre nutzen möchte
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.447
3:2 ohne 360 / convertible, what's the point?
@mcsteph mehr kerne bekommst du nicht gekühlt
 

beercarrier

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
790
doch bei unter 1GHz Takt ;)
Nett, von allem ein bißchen und nirgendwo total pfui. Aber das mit dem Preis müssen sie noch mal üben.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.800
Das ist jetzt die dritte oder vierte Modellreihe von ASUS die im Rahmen der IFA ohne AMD Prozessor vorgestellt wird. Was ist los? Hat man die kurze Renoir-Phase schon wieder verworfen?
 

beercarrier

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
790
Naja die neue Intel CPU ist gerade erschienen, da muss man doch schnell mal was zeigen bevor wegen Lieferschwierigkeiten wieder alles ausverkauft ist.
 
Top