News Asus ZenBook S (UX391): 1-kg-Notebook mit Quad-Core und 5,5 Grad Anstellwinkel

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.413
#1

drckeberger

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.223
#2
Rein optisch kann das in meinen Augen weg.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.129
#3
Ich stimme dir zu :D.

Da lobe ich optisch mein XPS 13 9360 :D
 
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#5
Coole Nummer, wie flach das Teil ist. Sehr schick. Keine Ahnung, was ihr daran auszusetzen habt.

Wahrscheinlich nur Morgenmuffel unterwegs.

Und dann noch mit einem Quad-Prozessor mit HP.

Hat das Teil eine Tastaturbeleuchtung? Wäre mein einziger Nichtkaufgrund.

Abends auf dem Sofa zu sitzen und die Tasten nicht sehen zu können, nervt. Deshalb habe ich mein letztes Notebook nur mit Tastaturbeleuchtung gekauft.

Displayport oder HDMI 2.0 hat das Teil auch nicht, soweit ich das gesehen habe. Wäre auch ein Grund für mich, das Teil nicht zu kaufen. Auch ein paar mehr USB 3.1 Schnittstellen wären hilfreich, dann könnte man das Teil auch für Zuhause als Ersatz für einen Desktoprechner benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
877
#7
Wie hässlich?

Die technisch innovative Lösung, die Tastatur etwas höher am Rad des Displays zu befestigen, finde ich pfiffig. Die Aussage "Ist das Teil hässlich" ist ungefähr so, als würde man zu einem Elektroauto mit 4 schmaleren und größeren Rädern sagen: "Ist die Karre hässlich." Übertreibt mal nicht. Es gibt wesentlich mehr Dinge, die bestimmt viel hässlicher sind. Einfach mal in den Spiegel schauen :daumen:.

Bei meinem Laptop nervt mich schon ein bisschen, dass die Tastatur nicht etwas zu mir geneigt ist.
 

ClashHexmen

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.400
#9
Irgendwie bin ich skeptisch bei dem Design... Hinten stützt sich das Teil komplett auf die Displayscharniere ab. Hoffentlich wurde an den Teilen nicht gespart.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
588
#12
Hm ich Frage mich wie gut diese Kante auf der das Notebook dann steht auch Verschleiß durch Reibung etc. verkraftet. Wenn man viel damit arbeitet und das Ding regelmäßig hin und her rückt, verkratzt die Kante nicht völlig und fällt irgendwann auseinander?
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
215
#13
Asus macht das mit der Tastatur seit geraumer Zeit beim B9440UA doch genauso, das war auch sehr gut verarbeitet hinsichtlich der Scharnierkonstruktion, da würde ich mir also erstmal keine Gedanken machen.
 

ClashHexmen

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.400
#16
@seb2401 Bei meinem Laptop haben die Scharniere schon Probleme nur das Display selbst zu halten. Eins hat schon komplett aufgegeben und ist aus der Halterung gerissen. Da wurde eben gespart. Und das Gerät war damals in einer ähnlichen Preisregion. Jede Zusatzbelastung würde es nur noch schlimmer machen.
Möglicherweise ist das Gerät ausreichend stabil gebaut. Deswegen sagte ich ja "Hoffentlich wurde an den Teilen nicht gespart ". Trotzdem ist das Design grundsätzlich erstmal kontraproduktiv was die Stabilität betrifft (zugunsten der Ergonomie).
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.129
#18
Geschmacksverkalkung? Das Dell XPS ist ein Albtraum - nicht nur aus optischer, sondern auch aus qualitativer Sicht. 😉
Weil? Ich habe nen Macbook Pro und dienstlich ein XPS 9360 und ich finde das XPS steht dem Macbook Pro in nichts nach.

Was ist daran optisch falsch? bzw. qualitativ? Es klappert nix , es ist alles "fest" was fest sein muss, die Hardware ist super, die Spaltmaße sind perfekt und das Display löst mit 3200x1600 perfekt auf. Ich wüsste also nicht wie ich deine Ansicht verstehen könnte. Bitte definiere es mal etwas genauer.
 

xammu

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.432
#19
360 Grad wäre auch blöd, einmal ne Runde rum und es knirscht.

Mir gefällt es.
 
Top