ATI All-In-Wonder 9800SE Trouble mit TV

Crebase

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
Hallo

Ich weiss nicht mehr weiter und habe schon so ziemlich alles mal ausprobiert.

Das Problem:
TV-Grafikkarte macht erhebliche Probleme mit dem Radeon-Treiber (extram langsamer Bildaufbau, als wenn der Treiber inkompatibel zur AiW-9800SE wäre.

Verzichte ich auf den Radeon-Treiber (Controlcenter usw), konzentrieren sich die Probleme weitergehend auf das Multimediacenter (MMC-9-06-1). Nach der Installation lässt sch wohl die TV-Soft starten und einrichten, aber nach dem ersten Reboot hängt sich die Software einfach auf ...gar so, dass sich in manchen Versuchen das MMC nicht mehr auf üblichem Weg deinstallieren lässt (Start des MMC während Bootvorgang, trotz deaktiviertem Autostart oder aber auch Speicherzugriffsfehler)

'WMencoder' und 'mmc-9-1-0-0-dao-mdac' habe ich wie beschrieben vorab installiert.

Ist es möglich, dass die 9800SE nicht mit DirectX9 kompatibel ist? Auf der Verpackung stand DX8.xx-kompatibilität. einzig mit der mitgelieferten CD-Software in der Version 8 (MMC 8.6) funktioniert das ganze reibungslos. Bei Updates auf v9.xx verbrennt mir die 9800SE beinah (wird heiss).

Ich möchte unbedingt irgendwie auf 9.xx updaten, damit ich auch Teletext habe, was in MMC 8.6 nicht mit drin ist. ATI schweigt sich auf der Homepage aus.
:(

PS. Ich übe mich übrigens an frisch installierten WinXPsp2 (Backups)
 

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hi,

Also ich verwende eine AIW RADEON 9000 PRO und habe mit DX9.0c oder anderen Versionen keinerlei Probleme.

Ich würde dir mal empfehlen, irgendwie zu dem Punkt zu kommen, wo komplett das System frei von ATI ist.
Am besten du machst dazu eine Neuinstallation von Windows und installierst dann wie folgt:

Windows Media Encoder -- > neustart

ATI Catalyst --> neustart

ATI Hydravision (muss man nicht unbedingt, würde es aber machen) --> neustart

mmc-9-1-0-0-dao-mdac --> neustart

ATI Decoder (oder auch DVD Decoder genannt), dazu die CD verwenden, wegen der Lizenz --> neustart

Multimedia Center 9.03 oder 9.06 --> neustart

Multimedia Center 9.03 oder 9.06 European Language Package --> neustart

Wenn du die Fernbedienung hast, dann noch anschließend das Remote Wonder 3.01 --> neustart

Bevor du das alles machst, natürlich das SP2 installieren, da hast du dann DX9.0c ja mit drin.

Eigentlich sollte jetzt alles ohne Probleme funktionieren.
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
ATI Decoder (oder auch DVD Decoder genannt), dazu die CD verwenden, wegen der Lizenz --> neustart

Der DVD-Decoder in der Version 9 kann bei mir nicht installiert werden, bzw. nur in der Version 8 ab CD. Bei der Version 9 fragt er nach der ATI-CD, welche bei mir aber nicht akzeptiert wird, obwohl es eine Original-CD mit ATI-Logo ist. Aber auf DVD kann ich auch verzichten.

Ansonsten habe ich alles genauso gemacht, wie Du es beschreibst. Einfach diese verflixten Versionen 9.xx bzw. Radeon 5.30/5.40 wollen nicht und harzen schlimmer als jeder Naturgummi. Gelegentlich macht aber auch bereits die Redeon-Version 4.12 aus dem Web Probleme.

Wozu dient eigentlich der 'tv-capture-wdm-6-14-10-6246v3.exe'? Ist dieser im MMC bereits enthalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hi,

Hm, lade dir mal diesen Update Wizzard (580kb) runter und lege dann die CD ein und wähle das Laufwerk, wo die CD drinliegt und folge dann den Anweisungen.

Der aktuellste ATI Decoder sollte schon installiert sein, damit alles ohne Probleme funktioniert.

Seperate WDM-Treiber brauchst du eigentlich nicht. Die sind im Catalyst mit enthalten, das merkt man auch, wenn man den Catalyst installiert hat, neustartet und dann er unten in der Taskleiste die ganzen WDM-Geräte der AIW initalisiert und installiert.
 

Anhänge

  • ati_mmc.JPG
    ati_mmc.JPG
    44,4 KB · Aufrufe: 223
  • geräte_manager.JPG
    geräte_manager.JPG
    72,5 KB · Aufrufe: 220
Zuletzt bearbeitet:

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
Zitat von Akel:
Hi,

Hm, lade dir mal diesen Update Wizzard (580kb) runter und lege dann die CD ein und wähle das Laufwerk, wo die CD drinliegt und folge dann den Anweisungen.

Der aktuellste ATI Decoder sollte schon installiert sein, damit alles ohne Probleme funktioniert.

Habe ich doch längst mehrfach versucht! Jedes mal die Meldung "Valid ATI CD not found" :( ..nachdem der Fortschrittsbalken bei ca. 10% steht)

---------

Meine AiW-9800SE hat im Gegensatz zur 9800Pro nur 4-Pipelines...

Doppelpost zusammengeführt! Bitte EDIT nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hm,

Ist die CD irgendwie beschädigt, Kratzer oder sowas? Ansonsten kann ich mir das nicht erklären, die sollte doch ohne Probleme funktionieren.
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
..und der Händler hat nur wenige Tage nachdem ich das Ding im Januar gekauft habe, den Preis noch um 10€ angehoben... :evillol:

AW: Nönö, CD alles ok! Stammt nicht direkt von ATI, sondern von Club-3D
Muss ein billiger Clone sein oder so.

All In Wonder 9800SE 128MB CGA-AIWS98
Memory 128MB
Type DDR
Interface 256BIT
GPU 380 MHz
Memory 340 MHz
DVI Yes
TV-Out Yes
Video-in Yes
Ramdac 400MHz
OpenGL 2.0
DirectX 9.0
PixelPipelines 4

Die Verpackung sagt aber DX8, ansonsten stimmen die Angaben
 
Zuletzt bearbeitet:

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hast du eine Möglichkeit eine Kopie von der CD zu machen? Oder irgendwie an eine andere ATI-CD zu kommen?

-----------

Das mit dem DirectX 8.0 ist vollkommen egal. Genau so ist es bei den TI4200er Karten. Die sind auch auf DX8.1 gerüstet, aber DX9.0 lässt sich genauso installieren, nur haben die Karten keinen DX9.0 Chip, mehr ist das nicht.

Und die 9800SE hat auf alle Fälle einen vollwertigen DX9.0 Chip. Also das was auf der Verpackung steht, ist da vollkommen falsch. Keine Ahnung was der Händler dir da angeboten hat.

Doppelpost zusammengeführt! Bitte EDIT nutzen!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
DX8 hat sich aufgelöst, habe den Karton nochmals rundherum angeschaut, ist nix geschrieben. Das DX8 war vermutlich eine falsche Angabe im Online-Shop. ;)
 

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Hast du mehr als ein LW im PC? Sonst könntest du mal ein zweites testen, ob dort die CD funktioniert. Irgendwie muss man die ja zum laufen bringen, damit du den Decoder installieren kannst. Ohne ist schon klar, dass Probleme auftreten.
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
Laufwerke habe ich ausreichend drin: 3 Stück :evillol: ..und alle einwandfrei. Ich brauche diese mehr oder weniger regelmässig.

Irgendwo sollte noch eine ATI-CD rumliegen (9000er), aber habe keine Ahnung, wo diese in meinem riesen Saustall zu finden ist. Werde wohl auf meinen Kollegen warten müssen, der demnächst seinen Kummerkasten wieder einmal zum Service bringt - der hat auch eine 9800Pro drin.
 

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Ähn, sekunde...

Die Frage ist jetzt bestimmt blöd, aber wir reden hier von der AIW-CD und nicht von der normalen Treiber-CD, die bei normalen Grafikkarten wie 9800Pro und so weiter dabei sind?

Das muss schon eine spezielle sein, die bei VI/VO bzw. AIW-Karten dabei ist.
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
Ich habe nur eine CD! Da ist alles, Grafiktreiber und MMC in einem Bundle zusammengepackt. Alles in einem einzigen SETUP-Vergang!

Aber nochmals die Frage: Wozu dient der tv-capture-wdm-6-14-10-6246v3.exe?
Die Schnittstelle zum TV-Eingang installiert sich bereits mit der WDM-Option im Radeon-Treiber?
 

Akel

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
230
Den WDM-Capture.exe kannst du ja mal testweise installieren.

Ansonsten sind die WDM-Treiber alle mit im Catalyst enthalten.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hi! Nix gegen euren Dialog ;), aber bitte, vermeidet beide Doppelpostings! Danke!
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
Habe nun mal die ganzen TV-Treiber gleich nach der XP-NeuInstallation installiert, ohne Office oder sonstwas - funzt perfekt!
:p :daumen:
Da muss wohl eine andere Appl irgendwie stören. Die Kiste wird aber auch allgemein immer lahmer... :freak:
 

Crebase

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.069
... jetzt bekommt diese Kiste sogar wieder echten Speed :p
unter anderem hatte sich eines der CD-LWe bei der Initialisierung im BIOS irgendwie falsch eingetragen, so ein dummes Smile war zu sehen
:jumpin:
 
Top