Audio von PC zu LCD

escrivel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Hi Leute,

ich hab ein kleines Problem mit meiner Audio Übertragung.

PC: Grafikkarte ist eine ATI HD 4800

TV: Samsung LE40B650

Der PC ist mit einem DVI zu HDMI Kabel mit dem TV verbunden. Logischerweiße wird kein Audio übertragen. Soweit so gut. Also hab ich mir -in meiner kurzsichtigkeit- ein Kabel Klinke auf 2x cinch gekauft. In die Soundkarte am PC eingesteckt, rüber zum TV, dort in den Audio in rein...kein Ton.

Was nun?
Das Audio Kabel hat auch komischerweiße n roten und n schwarzen cinch anstatt n roten und n weißen...dürfte ja aber eigentlich egal sein oder?
Ein freund meinte man müsste beim TV HDMI Sound Optionen auf analog stellen...diese Möglichkeit gibt es aber glaub ich leider nicht beim Samsung...

Hat mir jemand eine Lösung? Wäre echt super.

Viele Grüße
 

escrivel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
und wie würde ich dann das audiosignal auf den tv bekommen?
 

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
Die ATI hat eine soundkarte onboard! Der sound wird über das HDMI Kabel übertragen.

namenlos
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
so wie ich das sehe entweder über ein optisches Kabel oder garnicht wenn du per HDMI reingehst.
Warum schließt du den PC nicht über DVI am Fernseher an?
Es gibt einen eigenen Stereoklinken Audioeingang für DVI!
Ergänzung ()

@namenlos :
Lies genau! Er verwendet den DVI Ausgang und nicht den HDMI Ausgang der GraKa.

@Topic:
Aber namenlos hat nicht ganz unrecht. Hat die ATI keinen HDMI Ausgang? Wenn ja würde ich eine direkte HDMI Verbindung nehmen und die Soundkarte der ATI nutzen!
 

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
Normalerweise liegt immer ein Adapter von DVI auf HDMI bei .Diese generation hat noch keine HDMI ausgang ,nicht so wie bei einer HD5k.
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
Ja und weiter?
Der Adapter alleine reicht aber nicht ganz aus um Ton zu bekommen wenn ich recht informiert bin.
(Zumindest hat es bei meinen ATI´s bis jetzt nicht gereicht!)
Vor allem klingt es so als hätte der Beitragersteller ein eigenes Kabel in Verwendung womit auf jeden Fall der Ton flöten geht!
 

Sun-Devil

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
730
Samsung hat in der Regel einen Klinke-Eingang für PC-Audiosignale. Es sollte also möglich sein, mit einem entsprechenden Kabel den Sound vom PC zum TV zu übertragen.
 

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
Doch es sollte langen wenn er ein HDMI kabel hat,da haben die doch auch damit geworben das sie 5.1 über das HDMI Kabel haben .Bei der HD2K reihe.
 

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
nöö die hat auch onboard ,so eine hatte ich vor der HD5770.Natürlich kann ich mich auch irren und ATI hat groß geworben wie mit der Tesselation wo nicht geht auch der hd2k reihe.Die NV musste man bis zur 200er reihe intern verbinden (bei dem GF100 hab ich keine ahnung).
 
Zuletzt bearbeitet:

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
DVI und HDMI haben die gleiche grund basis an Technologie ,von daher sollte könnte müßte es gehen.
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
NEIN!
DVI ist rein Bild!!!
Analog oder digital

Ausser bei den Spezailausgängen die ATI teils hat aber dann musste man die GraKa mit der Soundkarte verbinden!

Seit die GraKa aber einen echten HDMI Ausgang haben ist aber meines Wissen nach dieses Feature wieder untergegangen weil es nicht mehr nötig war!
 
Zuletzt bearbeitet:

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.361
Mulder du hast komplett unrecht!
in Allem!

bei allen ATIs seit der HD2xxx ist ein Soundchip Verbaut.
im Original ATI DVI-HDMI Adapter ist Elektronk verbaut die der Grafikkarte Sagt:
Hey Hallo, du Darfst Ton über DVI Schicken"
(gut, in wirklichkeit Sendet der Adapter über den E²C Bus ein spezielles Bitmuster)

Damit ist gewährleistet das die ATIs nicht die DVI Spezifikationen Verletzen.
allerdings bekommt man den TON nur mit den ATI Adaptern.
Da alle anderen Adapter logischerweiße keine Elektronik Verbaut haben.

Eine Softwarelösung hat ATI nicht verbaut um Komplikationen von vorne herein aus dem weg zu gehen.
denn wäre die Soundausgabe Aktiv, das Endgerät aber ein DVI Monitor, bekämme man kein Signal.
--> Unzufiredene Kunden am laufenden Band.

der TE stöpselt also einfach den Adapter von ATI an
(kost 8,9€ und es muss explizit erwähnt werden dass er mit den HD4xxx Funktioniert!)
dazu ein HDMI Kabel und er hat wunderbar TON!

Soundformate der Readon:
HD2xxx =SPDIF Intern
HD3xxx = SPDIF Intern
HD4xxx = 7.1 PCM
HD5xxx = DTS-HD

Soundformate Geforce:
9xxx = SPDIF Extern
G200 = SPDIF Extern
G205,210,240 = SPDIF Intern
GTX4xx = SPDIF Intern (?)

Nvidia kann das also inzwischen auch, liegt allerdings gut und gerne 2 Jahre zurück!







bezüglich DVI/HDMI wäre gleich.

HDMI und DVI sind Absolut Pin-Kompatibel.
Beide Übertragen die Daten mit dem TMDS Standard.
HDMI und DVI ist also komplett Identisch, einmal mit ton, einmal ohne!
Daher kann man das auch hin und ehr wandeln wie man lustig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

escrivel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
also erstmal danke für die Zahlreichen Antworten. DAumen hoch!

Zum thema: Ich verwende ein HDMI Kabel zum TV welches ich dort in den HDMI/DVI Slot stecke. An der Graka (welche nur 2x DVI hat) stöpsel ich das HDMI mit Hilfe des Adapters (der war bei der GRAKA dabei) ein. Nur das Porblem ist es kommt kein Ton.
Ich kann bei den Soundeinstellungen den Realtek HDMI Output nicht aktivieren (kleiner roter Pfeil nach unten), obwohl ich im bios den HD audio aktiviert und den Realtek treiber runtergeladen habe.

so ne miste echt :( ich kenn mich auch leider nicht so bombe aus...d.h. eine Lösung die Idiotensicher ist wäre nice!

Noch ein Wort zum Audiokabel das ich versuche zu verwenden. Es ist Klinke auf 2x cinch.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.361
HD Audio hat nix mit der Readon zu tuen!
es gib HD-Audio und AC'97, beides können heutige Onboard Soundkarten



welches betriebssystem hast du?
für XP muss man auf der ATI Homepage (dort wo man die Treiber runter läd) zusätzlich noch den ATI HDMI Soundtreiber runter laden.
den gibt es zwar von Realtek auch, aber bei ATi kannst sicher sein das die richtige Version hast.

bei Vista/Win7 sollte das nicht mehr nötig sein.


Wenn der HDMI Output nicht funktioniert, dann lösch das gerät aus dem Gerätemanager und installier den Soundtreiber der ATI erneut
 

Namenlos04321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
414
normalerweise sollte es ein komplett paket von ati es tuen,da sollten alle treiber bei sein.Ich hab leider kein LCD TV sonst hätte ich dir mit sicherheit alles sagen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
@florian.

ich hab doch eh beim Letzten Post geschrieben, dass die ATI über ihren Adapter Ton ermöglichen, aber es ist halt ihr spezial Zeug. Das hast du doch auch bestätigt warum liege ich falsch?

Prinzipiell kannst du aber nicht bei jedem beliebigen DVI Ausgang hergehen und mit einem DVI Adapter auf HDMI gehen und TON erwarten oder irre ich mich da?
Was anderes habe ich auch nie gesagt.
Sorry fals das anders rüber kam.

Des weiteren habe ich eingeräumt das es sein kann das ab der 2k Serie Sound auf der ATI ist!
Spielte aber keie Rolle weil wir von einer 4k Serie sprachen.

Es tut mir leid wenn Sachen missverstandne worden sind und ich villeicht zu wenig auf das exakte Problem Eingegangen bin.
 

escrivel

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.540
Guten morgen. Mann ich liebe das Forum :-)

Also ich gehe jetzt wie folgt vor:
Ich lösche den hdmi output und installiere den treiber neu.
Mal sehen ob das was bringt.

Und wegen dem Adapter: Wenn bei der GRAKA solch ein Adapter dabei war, ist das denn der spezialadapter für die Audioübertragung?

Ich habe übrigens win7.

Die Möglichkeit dann mit Klinke auf Cinch zum TV zu gehen geht einfach bei dem TV dann nicht?
 
Anzeige
Top