Aufrüsten des vorhandenen Systems

Alex61083

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
618
Hallo zusammen,

ich will in den nächsten Wochen meinen PC etwas aufrüsten.

Erhalten bleiben eigenlich nur das Netzteil (700 Watt OCZ) und der Grafikkarte (ATI HD5870 XXX).

Nun stehe ich vor der Frage, was kaufe ich mir.

Neu müssen Mainboard, Prozessor, Ramriegel angeschafft werden.

Bei dem Prozessor habe ich mich nun für AMD entschieden. Da ich den Sechskern für aktuell unnötig halte werde ich mich auf einen Vierkern fokusieren.

Beim Mainboard habe ich aktuell ein Gigabyte, bin mit diesem auch sehr zufrieden. Doch in 2-3 Jahren bewegt sich viel am Markt, dass ich nich sicher bin ob ASUS oder MSI wieder aufgeholt haben.

Bei dem Ramriegeln wurde mir G-Skill empfohlen. Da ich hier allerdings überhaupt keine Ahnung habe was man kaufen kann und was nicht, bin ich hier für jede Hilfe Dankbar.

Wichig ist nur das der Ram DDR3 ist :)

Würde mich freuen wenn jemand eine Idee hat in welche Richtung ich mich orientieren kann, denn die Auswahl an Hardware ist unglaublich groß :)
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.963
unglaublich groß ist da aber auch die Anzahl der Meinungen ;)

Ich bin offenbar einer der wenigern die sich für einen Core i7 entschieden haben
die meisten nehmen nen AMD X4 oder X6 mit 4 oder 8 GB RAM.
ist ja zum Zocken auch bestimmt die günstigere Lösung.

Ich hab mit meiner Konfig gerade Ärger mit einem angeblichen Core i7 Problem. der Erkennt den vollen RAM nicht.
Da sitz ich noch gerade dran das irgendwie hinzubekommen :)
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.579
da du board und cpu ja neu machen willst ist aufrüsten etwas untertrieben ..
was hast du denn aktuell? was darfs kosten? was willst du machen?

ok laut sysprofile nen x48 775 board .. ich würde da aktuell in nen größeren quad investieren
 

Alex61083

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
618
Also ich sag mal so mein Schmerzgrenze ist bei 450 Euro für alles zusammen +- 50 Euro.

Da aktuell wie ich finde auch 4 GB Speicher ausreichen, sollte das alles in allem passen.

Was ich gerade noch gelesen habe, sollen die AMD Lüfter doch sehr laut sein.
 

Wishezz

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.963
ich glaub ne größere Quad wäre rausgeworfenes Geld.
Preis/Leistung wäre das sowas wie eine Q9550, aber das ist nicht soo viel schub mehr..
ehrlich gesagt würde sich aufrüsten gar nicht so lohnen.
Mehr als 4 Kerne werden doch eh noch nicht unterstützt.

Naja gut, da knn man nun hin und her diskutieren :)
Ich hab mir schluießlich auch was gegönnt was ich nur bedingt brauche.
Aber ich merke von dem Core2Duo schon nen Schubu in Anwendungen und spielen^^
 
A

AMD User

Gast
aber so viel leistungs unterschied darfst du aber nicht erwarten.dein q 6600 ist ja nicht so langsam.der 955 sollte nicht viel schneller sein.eventuell übertakten und neuer kühler
 

Alex61083

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
618
Nein sehr viel mehr Leistung erwarte ich nicht. Sagen wir einfach, ich möchte mich belohnen :-)
 

Tyrus

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
609
@Alex - Du bekommst nix, du hast dich schon genug Belohnt :p

Wenn dir der AMD zu laut ist, kannst du für's gesparte Geld gegenüber einem Intel immer noch einen schönen Leistungsstarken CPU Kühler kaufen.
 

Alex61083

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
618
@Alex - Du bekommst nix, du hast dich schon genug Belohnt :p

Wenn dir der AMD zu laut ist, kannst du für's gesparte Geld gegenüber einem Intel immer noch einen schönen Leistungsstarken CPU Kühler kaufen.
Ruhe :D. Schlag mir mal lieber was vor ich bin so unentschlossen und es ist für Dich ja eine Wonne sowas zusammen zu basteln.
 
Top