Aufrüsten von 9800 GTX+ auf... ?

Die_Pfanne

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
74
Hallo Zusammen,

ich plane demnächst eine Aufrüstung meiner Grafikkarte bin mir aber nicht sicher für welche ich mich entscheiden soll. Zunächst ein paar angaben zu meinem System:

Prozessor: C2Q 9550
Grafikkarte: XFX 9800 GTX+ http://geizhals.at/a361514.html
Mainboard: Asus P5B Deluxe
Ram: 4 GB DDR2-800 GEIL
Netzteil: 500W BeQuiet Straight Power 80+
Sonstiges: 2x 500GB Samsung Festplatten, DVD-Brenner, DVD Laufwerk, Antec NineHundred (Erste Version) Gehäuse
Windows 7 Professional 64bit
Noch zu erwähnen: Ich arbeite/spiele auf einem 19 Zoll Bildschirm

Die Grafikkarte soll nun nach etwas mehr als 2 Jahren Dienst in Rente geschickt und durch etwas frischeres ersetzt werden. Nun möchte ich eine Karte mir gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, die trotzdem leise ist und bei der sich der Verbrauch auch in grenzen hält. Hier habe ich mir überlegt eine 5770er oder eine GTX 460 zu holen, es kann auch eine andere ,die in die Kategorie passt, sein. Jetz bin ich mir aber unsicher inwiefern Geforce Features wie Physx oder ähnliches ins gewicht fallen.

Wäre toll wenn mir hier jemand ein paar Tips geben könnte.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
13.148
ja preislich ...

1) neuer monitor
2) graka GTX 560Ti, ATi 6870, 6950
 
M

Mightydax

Gast
Die 5770 wird Performancemässig nun nicht die großen Sprünge bringen,da müsstest schon ab GTX460 schauen
 
Zuletzt bearbeitet:

matze6989

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
726
Ich kann acty nur zu stimmen .
Alles andere bringt nicht wirklich viel.
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Zitat von Mightydax:
Die 5770 wird Performancemässig nun nicht die großen Sprünge bringen,da müsstest schon ab GTX460 schauen

Naja, so merkbar schneller ist die GTX 460 auch nicht ;) N Upgrade von ner 9800GTX+ lohnt meiner Ansicht nach nicht, da muss schon was besseres her, GTX 560TI oder HD6870/6950 sollte es schon sein.
 

Lynesso

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
122
Ich tendiere ebenfalls zu der 6870 (bin damit super zufrieden :) )oder ne 6950 (und dann schön bios flashen)
 

i!!m@tic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.452
Ich habe eine ähnliche Kombi wie du und hatte eine 8800 GTS 512 @ 9800 GTX+ drin. Die Karte hat massiv gebremst, hab mir dann eine 570 GTX geholt und die Kombination hat richtig viel Power und passt, deswegen würde ich dir eine 570 GTX empfehlen. Ich hatte zwischenzeitlich eine 460 GTX drin, da war mir aber der Sprung zu gering. Eine 5770 würde ich auf keinen Fall reinbauen, da ist der Sprung noch viel geringer und die Kosten lohnen sich nicht. Wegen PhysX: Es kommt auf die Spiele drauf an, die du spielst, generell ist es aber kein Killerfeature.
 
M

Mightydax

Gast
Naja muss jeder selber wissen,finde ~+60% + OC schon gar nicht so übel ;)
 

Sennox

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.558
Mein Tipp: Vergiss PhysX!

und wegen CUDA:
CUDA ist nur interessant wenn du entsprechende Anwendungen ausgiebig nutzt.
 

Crazybase

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
77
Zu seinem Q9550 kann er prinzipiell alles ab GTX 460 oder 6870 stecken. Die Frage ist doch eher, wieviel er ausgeben möchte und wie seine Ansprüche an die Grafikkarte sind, die da wären:

Werden CUDA Anwendungen genutzt ja/nein
oder wird nur damit gespielt.
PhysX wichtig ja/nein. (persönliche Meinung nein)
Spätere Aufrüstung des Monitors (größere Auflösung) ja/nein.
Vielleicht 3D ja/nein.

Dann wäre interessant die Standardauflösung seines 19" Monitors zu wissen. 4:3 oder 16:9(10).

Ganz einfach ausgedrückt, je kleiner seine Auflösung desto kleiner darf die Karte ausfallen. Da würde ich zur 6870/460 raten. Will er aber mehr investieren um später den Rechner oder Monitor aufzurüsten, dann sollte man ins Lager der 6950/560GTX und aufwärts greifen.

Hat man sich auf die Rohleistung geeinigt, können wir über die anderen Punkte wie Leistungsaufnahme und Lautstärke diskutieren. Partnerkarten sind da das Stichwort, aber nicht alle sind wirklich gut gelungen. Die Leistungsaufnahme wird erst dann interessant, wenn der PC wirklich oft auf Vollast genutzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

numerus

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
868
Ich werde an deiner stelle erst ein neuer Monitor Kaufen! um 22"-24" Größe!!! die kosten heute zu Tage nicht die Welt.
ich bin mir Sicher das du nicht häufig Spielst und deine heutige GraKa reicht momentan um ein 22" Größe Monitor zu bedienen, mit dem Kauf ein neuer Monitor wurdest du dein Arbeitsalltag am PC erheblich verbessern! Falls du dir erhoffst ein Bildqualität Verbesserung ;) Grafik Karte kannst dir später kaufen ich denke ein GTX560 wurde dir vollkommen reichen.
 

Die_Pfanne

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
74
Erstmal Danke für die vielen Antworten.

Mein 19 Zoll 4:3 Flachbildschirm wird vorerst nicht ersetzt, da er noch gute Dienste leistet. Preislich wollte ich mir ein Limit bei ca. 150-200€ setzen. Wichtig ist mir auch die Lautstärke sowohl im Idle als auch unter Last.
 

Crazybase

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
77
19" 4:3 meint also 1280x1024? Dann reicht 460GTX und oder 6850/6870 locker aus.

allerdings fällt die 6870 etwas raus, da sie meiner Meinung nach einfach zu laut ist und die Partnerkarten einfach zu teuer.

Von der 6850 und der 460GTX gibt es da schon bessere alternativen.

http://geizhals.at/deutschland/a582182.html

oder

http://geizhals.at/deutschland/a567444.html

Bei der Evga hättest du den Vorteil des Step Up Programs falls es doch mehr Leistung sein muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.459
6870 oder 460
sind für die genannte bildschirmgröße extrem leistungsstark und außerdem sehr leise
 
Werbebanner
Top