News AV Linux 2020.11: Multimedia-Distribution auf MX-Basis für Kreative

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.266

merlin123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.045
Wusste garnicht das es ein Linux gibt extra mit Multimediaprogrammen mit an Bord. Werd ich auf jedenfall mal laden, da ich hier schon länger Alternativen suche (Videoschnitt, Tonbearbeitung hinsichtlich Youtubevideos). Und das sogar Opensource und kostenlos!

Sehr interessant, danke dafür :)
 

Die wilde Inge

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.716
Ne Meldung über eine spezielisierte Linux Distribution gibts hier gefühlt 1x pro Woche. Ich finde es erstaunlich, dass es dafür einen Markt gibt ... Ich habe das Gefühl, dass es für jeden Pups ne eigene Distribution gibt :D
 

Termy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.468
Hier sehe ich jetzt tatsächlich mal eine wirkliche Begründung für ne eigene Distro - vorausgesetzt, die Leutchen haben sich um RT-Patches, Pulseaudio/Jack config-optimierungen usw. gekümmert :D
 

Aphelon

Commodore
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
4.409
Auch wenn das OS sicherlich eine interessante Option wäre, ist es doch (leider) völlig unbrauchbar für den professionellen Einsatz, solange es keine ernstzunehmenden Software-Alternativen auf Linux für die entsprechenden kreativen Bereiche gibt. Und der kleine Hobby-Anwender (für den die Linux-Alternativen ggf. ausreichen) braucht kein OS, das speziell auf Kreativ-Arbeiten ausgelegt ist.
 
K

K-BV

Gast
Wusste garnicht das es ein Linux gibt extra mit Multimediaprogrammen mit an Bord.

Ist doch ein alter Hut!
Ubuntu Studio gibt es schon ewig. Wurde jetzt sogar Mal wieder neu aufgelegt mit 20.04

https://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Studio/
Ergänzung ()

Und der kleine Hobby-Anwender (für den die Linux-Alternativen ggf. ausreichen) braucht kein OS, das speziell auf Kreativ-Arbeiten ausgelegt ist.
Und warum nicht?
 
Top