AVM 6340 Kabelrouter von Unitymedia

errut

Lieutenant
Registriert
Juli 2007
Beiträge
815
Frage: ist das Unitymedia-Telefonnetz auf Voip umgestellt?
Der Router FB 6340 funktioniert der Noch im Unitymedia -Netz?
Ich frage das für einen Bekannten, ich selber bin bei KDG.
 
Nach dem letzten bekannten Stand der Dinge sollte das kein Problem sein.
Wichtig ist halt, dass die CM MAC Adresse nicht bereits auf einen anderen Kunden im Netz registriert ist.

Aber bedenke: Das Ding ist alt, hat seit 5 Jahren keinen Support mehr und kann auch nur wenige Docsis Kanäle, was bei vollen Segmenten sehr nachteilig ist.

Da würde ich mir lieber die Connect Box heim stellen.
 
Kabelinternet war schon immer VoIP, genauer VOC (Voice over Cable). (Oder noch anders, eine Umstellung wie bei DSL gab es nicht.)
Ich würde direkt bei Unitymedia fragen. Es kann sein, dass die alte Fritzbox neue (schnelle) Tarife gar nicht kann.
 
VOC ist mir dann auch eingefallen.
Problem ist momentan , daß das Telefon nur in eine Richtung funktioniert und das nach einer Tarifumstellung.
 
Uff, kopfkratz. Also dann wurde die 6340 bei Unitymedia per Hotline angemeldet/provisioniert und sie läuft? Anrufen und denen das Problem schildern.

Es "kann" sein, dass mittlerweile auch bei Kabel VoIP nicht mehr per VOC, sondern per SIP gemacht wird. Telefon in eine Richtung kann auch am Zielnetz liegen. Unitymedia kann z.B. sipgate satellite nicht anrufen. Oder Rufaufbau via IPv4, IPv6 kann dazwischen funken. Das ist jetzt nur so eine grobe Erklärung. Aufklären wird das nur Unitymedia können.
 
Zurück
Oben