News Balong 5000: Huaweis 5G-Modem hat 3 GB eigenen Arbeitsspeicher

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.308

Köf3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.292
Also quasi ein vollwertiger Computer (CPU/GPU/RAM) um den SoC, der wiederum ein vollwertiger Computer ist, mit Daten zu füttern.
5G scheint sehr viele Ressourcen (Produktion und Betrieb gleichermaßen) zu verbrauchen, mehr noch als bei 4G.
 
J

juche_ideology

Gast
Dann noch irgendwann der Xuan Tie 910 mit 16 Cores und RISC-V als eigentlicher Prozessor des Phones. China wird den USA und Broadcom niemals den Verrat verzeihen. In 10 Jahren brauchen sie uns nur noch als Kunden, leicht übertrieben gesprochen, aber es tut sich was!
 

Piktogramm

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
5.937
Wenn man überlegt was früher alles aus 64kb Speicher gepresst wurde [...]
Sagt er und hat einen Avatar der allein 11,2kB groß ist :D

Kommt zufällig jemand an die Spec von G5 und dem betreffenden Modem ran? Ich habe Fragen :)

Also quasi ein vollwertiger Computer (CPU/GPU/RAM) um den SoC, der wiederum ein vollwertiger Computer ist, mit Daten zu füttern.
5G scheint sehr viele Ressourcen (Produktion und Betrieb gleichermaßen) zu verbrauchen, mehr noch als bei 4G.
So ziemlich jedes Modem hat eine eigene CPU, eigenen Ram und ein eingenen ROM. Genauso wie die meisten Soundchips, Ethernetcontrollichercontroller, Tastaturcontroller, ...
Das ist nicht neu und das die neusten Mobilfunkstandards historisch immer auf Kante genäht wurden ist auch nicht neu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.126
@nlr aprops 5G Modems. Warum postet ihr nicht die Infos die das Wall Street Jurnal herausgefunden hat?
Nehmlich das die Geschwindigkeit zwar fix ist aber aktuell ALLE 5G fähigen Smartphones plötzlich dann ihre CPU/GPU drastisch heruntertakten weil das 5G Modem schlicht das komplette Samrtphone überhitzt! Dazu wird sogar das 5G Modem für Stunden deaktiviert (weil es so lange dauert bis das Smartphone sich wieder abkühlt :freak:) Sprich man kann ob man will oder nicht maximal nur noch LTE nutzen. :rolleyes:
 

Köf3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.292
ALLE 5G fähigen Smartphones plötzlich dann ihre CPU/GPU drastisch heruntertakten weil das 5G Modem schlicht das komplette Samrtphone überhitzt!
Ähm ja... Vielleicht wenn die Hauptplatine aus einer massiven Kupferplatte besteht. Ist aber nicht der Fall. Modem und SoC sind momentan noch getrennt, wie soll da bitte "das komplette Smartphone" überhitzen?

5G Modem für Stunden deaktiviert (weil es so lange dauert bis das Smartphone sich wieder abkühlt
Komisch, bei mir kühlen Geräte schneller ab. Ohne Gefrierschrank oder so.
Die Berichterstattung ist alles andere als technisch versiert.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.126
@Köf3 Ob in einem SOC oder zwei verschiedene Chips sie sitzen nebeneinander auf engstem Raum auf einer Platine. Außerdem ist das was ich schreibe keine Spekulation sondern genau so zb. mit Galaxy S10 5G der Fall.

Du findest ohne das du für den Original Artikel beim Wall Street Jurnal bezahlen musst zb. bei heiße.de eine Übersetzung. Deswegen wundert es mich das CB nicht darüber berichtet. Weil stell dir das bei der Telekom vor. Du hast ein sündhaft teures Galaxy S10 5G mit Telekoms schnapper 85€ 5G Tarif & wohnst in Berlin , machst zwei Downloads und zack für Stunden kannst kein 5G mehr nutzen...da lohnt sich das Telefon und diese teuere Flat ja extrem oder? :rolleyes:
 

Köf3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.292
machst zwei Downloads und zack für Stunden kannst kein 5G mehr nutzen...da lohnt sich das Telefon und diese teuere Flat ja extrem oder? :rolleyes:
Davon überzeuge ich mich lieber in einem Praxistest. Wenn diese Chips so heiß werden, warum gibt es keine Kühlung, bzw. nicht mal den Versuch eine Kühlung zu gewährleisten? Ist denen das nie in Praxistests vor der Veröffentlichung aufgefallen?
Abgesehen davon ist 5G für mich schlicht nicht notwendig. Mir würde sogar UMTS reichen, insofern lehne ich mich erstmal zurück
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.126
Davon überzeuge ich mich lieber in einem Praxistest.
Das war ja einer im Amerikanischen 5G Netz mit unter anderem dem handelsüblichen Galaxy S10 5G bei 28 Grad Außentemperatur (was dort je nach Bundestaat ja nichts ungewöhnliches ist) aktuell haben wir sogar deutlich mehr...und dort wird auch gesagt je wärmer draußen ist desto noch schneller und länger dauert die 5G deaktivierung.
 

Tzk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
357
Ähm ja... Vielleicht wenn die Hauptplatine aus einer massiven Kupferplatte besteht. Ist aber nicht der Fall. Modem und SoC sind momentan noch getrennt, wie soll da bitte "das komplette Smartphone" überhitzen?
Platinen leiten über die kupferlagen schon ganz gut. Davon ab hast du eigentlich immer das Problem, das du die wärme nicht an die umgebung abgegeben bekommst. Sprich die getrennten chips lösen das grundlegende problem nicht.

Was die Tests angeht bin ich ganz bei dir. Richtige messwerte sind immer gut.
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
4.793

nlr

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.308

Köf3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.292
Was mich bei der ganzen Sache wundert: es gibt sonst keine stichhaltigen Beweise oder Fakten zu diesem "5G-Überhitzungs-Problem", nur halt dieser Bericht vom WSJ.
Müsste dieses Thema aber nicht überall weltweit immer wieder thematisiert werden, wo doch 5G auch intensiver genutzt wird?

Das passt irgendwie nicht.
 

acc

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
876
Wenn man überlegt was früher alles aus 64kb Speicher gepresst wurde und heute verbaut man mal eben einen 3GB Cache nur fürs Modem. Für das ganze System hätte ich ja noch verstanden, damit es auch anderweitig genutzt werden kann.
was willst du denn sonst machen, wenn der download schneller ist als das abspeichern im flash? da brauchst du dann einen schnellen cache, ansonsten ist 5g einfach sinnlos, wenn der downloadstream innerhalb einer sekunde auf lte speed oder noch weniger zurück fällt ;).
 
Top