News Battle Royale: H1Z1 ist nach langem Hin und Her nun doch Free-to-Play

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.154
#1
Noch vor dem Hype um PUBG und Fortnite hatte H1Z1 (King of the Kill) das Battle-Royale-Genre bedient. Doch so erfolgreich wie die aktuelle Konkurrenz war der Titel nie. Zuletzt sanken die Spielerzahlen deutlich. Entwickler Daybreak reagiert nach Auto Royale mit einem weiteren umso drastischeren Schritt: H1Z1 wird Free-to-Play.

Zur News: Battle Royale: H1Z1 ist nach langem Hin und Her nun doch Free-to-Play
 

Yoshi_87

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.019
#2
Wer sich jetzt noch über DLCs, P2W und Beuteboxen beschwert weiß bei wem er sich zu bedanken hat: den Mitspielern die zu geizig sind 40€ in die Hand zu nehmen.
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
891
#3
ich dafuer werde es erst jetzt laden... steam login gestartet.
 

El_Chapo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
756
#4
nice und ich hab dieses EA gekauft.

Muss aber sagen damals hat es sich gelohnt. Die alte Map, Bugs... und das einzige BR Game. Gute alte Zeiten.
 

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.777
#7
@22428216

Naja, für irgendein Spiel konnte man 2500 Euro backen und war dann "extra VIP". Muss jeder selbst wissen. Solange der Einstieg günstig ist, ist es doch egal.
Ich habs damals als EA gekauft. Fands doof, aber man könnte ja mal reinschauen und sehen was sich getan hat.

@Über mir

Ja. Bevor der "boom" losging haben alle geschriehen, dass 15 Euro monatlich und womöglich noch der Spielpreis zu viel wären und es abzocke wäre, das ist das Resultat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Garrus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
107
#8
Free to Play wird H1z1 nicht retten. Das Spiel hat sich im EA nicht wirklich weiterentwickelt und Epic hat mit Fortnite das bessere BR Arcade Game am Start.
 

LyGhT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.800
#9
Daybreak hat es geschaft, wird wieder gedownloadet.

unknown.png
 

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
548
#10
Wer sich jetzt noch über DLCs, P2W und Beuteboxen beschwert weiß bei wem er sich zu bedanken hat: den Mitspielern die zu geizig sind 40€ in die Hand zu nehmen.
naja die performance und die bugs haben die spieler auch nicht wirklich bei der stange gehalten. und wer an sich schon in einem kauf spiel ingame währung anbietet und einen shop der brauch sich nciht wundern das die spieler weg bleiben.

und Ea hat auch nicht gerade den besten ruf wenn sie ein spiel kaufne.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.457
#11
Das 92€ Paket ist in den Topsellern bei Steam... verrückte Welt.
 
B

basilisk86

Gast
#14
Der Müll war doch bisher immer EA oder hab ich was verpasst? Daran sieht man, wie schlimm diese Seuche ist, bevor das Spiel fertig Entwickelt wurde, ist der Hype längst wieder verflogen und ehe man das Spiel wenigstens fertig programmiert, lässt mans nochmal F2P auf die Menschheit los.

Naja...
 

flug_rosetto

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
34
#15
wer das spielt muss doch ein aufder pfanne haben, sorry ich bin zu alt für den scheiss
 

Yoshi_87

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.019
#16
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.246
#20
Mit F2P werden zwar neue Spieler hinzukommen, die Spieler die es sich jedoch gekauft haben vergrault solche aktion einfach nur. Zudem werden sich die ganzen Cheater nun noch mehr die Hände reiben.
Allein schon wenn ich lese das es nun auch eSports tauglich werden soll, wie soll das bei random loot jemals fair funktionieren? Das ganze sind doch nur noch die letzten Rettungsversuche bis das Spiel entgültig versunken ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top