News Battlefield V: Zahlreiche Anpassungen zur Open Beta im September

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
62
#1
Mit Battlefield V erscheint im Oktober der nächste Teil des beliebten Ego-Shooters. Nachdem die Closed Alpha seit einiger Zeit vorbei ist, haben die Entwickler jetzt in einem aktuellen Blogeintrag ihre Erkenntnisse geteilt und verraten außerdem ihre Pläne für die Zeit bis zum Release. Eine Open Beta ist für September geplant.

Zur News: Battlefield V: Zahlreiche Anpassungen zur Open Beta im September
 

Schredderr

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16
#3
Kann seit Battlefield 3 irgendwie nicht mehr richtig gefallen an dem Spiel finden. Hoffe dieses mal wird es mal wieder was.
Wobei ich dank EA noch schwer mit dem Kauf hadere.
 

deydi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
497
#4
Gerade bf3 und 4 waren spitze.
Klar, was zerstörung angeht, sind se von BC ganz schön weg gegangen.
Aber sonnst war das ja so richtig toll.
in bf3-4 gab es maps für alle wünsche. waffenanpssungen, und so weiter.


Bin mal gespannt was bf5 so hat :D
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.105
#5
Na wäre auch schlimm, wenn es keine Änderungen gäbe. Wobei ich mich bei Battlefield echt manchmal frage, ob Dice die Erfahrungen aus vorherigen Titeln wirklich nicht einbezieht.
 

EcOnOmiC

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
391
#6
Schaumamal....... seit 4 denen nichts mehr in den Rachen geworfen und seit 3 nichts mehr von denen gezockt.
evtl. mal über Origin Store und wann nichts geht zurück mit dem Müll
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
558
#7
In meinen Augen nichts weiter als eine teure Mod. Schade.
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.955
#8
Ich bin überhaupt kein Fan von BF1, was mir viel zu sehr "vercasualisiert" war, mit BF5 scheint man aber aus den Fehlern aus BF1 die teilwiese richtigen Schlüsse gezogen zu haben und jetzt doch eher Elemente aus BF4 zu übernehmen.

Dennoch hat BF5 mit den Point-Streaks ein Element, dass in kein Skillabsiertes Spiel gehört und mich stark abschreckt.

Wahrscheinlich werde ich als ehemaliger BF-Fan der Open Beta mal einen Besuch abstatten aber über den Kauf nachdenken, erst wenn das Spiel mehrere Monate draußen ist und man weiß wie es in Punkto Qualität, Ballancing und Langzeitmotivation aussieht.
 

psYcho-edgE

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.887
#9
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
202
#10
Schon merkwürdig das Matchmaking immer die Punkte sind die am meisten Probleme bei den Spielen bereiten. Ich danke da z.B. an Rainbow Six Siege zurück.
Es wird doch nicht so wie früher sein, dass die Praktikanten und gerade fertig studierenden an so "einfache" Dinge gesetzt werden? :-)
 

sdfighter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
256
#11
@ xood
Es hängt mitunter damit zusammen, weil sich auch das Gamingverhalten in den Jahren geändert hat. Früher gab es eben nur CS 1.3 und alles andere war nebensächlich. Heutzutage wird der Markt mit Games geflutet. Dadurch ist es schwer geworden ein Matchmaking so zu konfigurieren, dass auch immer alles passt. Da können 1k Stundenten dran sitzen. Es ändert nichts, wenn nach 1-2 Monaten eine hohe Spielerschaft abwandert, weil ein Spiel einfach unzufriedenstellend ist oder eben was besseres draußen ist. Das ist eben der Knackpunkt meiner Meinung nach. Wenn man ein gutes Game mit hoher Langzeitmotivation und starken Alleinstellungsmerkmalen aufstellt und nicht sofort ein "Battlefield 5,5 Supersoaker Exclusive" rausbringt, dann muss man auch nicht viel an dem Matchmaking machen. Außerdem versteh ich nicht wieso man ständig eine Debatte um das Matchmaking führt. Schließlich kann man nur besser werden, wenn man gegen stärkere oder besser ausgestattete Spieler spielt.
Man muss eben durch Taktisches Geschick / List oder besseres Teamplay überzeugen.

In diesem Sinne, bin ich gespannt was aus BF5 wird. Bin ebenfalls bei BF4 pausiert.
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.393
#12
@Xood,

könnte man relativ einfach lösen in dem man wieder dedizierte Server bzw. Anbieter zu lassen würde und das Admins diese Server wieder vernünftig verwalten können mittels Procon Tools etc. Die gut administrierten Server setzen sich dann eh durch.
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.885
#13
Kein Autoheal für nix.

Soldaten brauchen einen medic Fahrzeuge einen supporter oder müssen aussteigen zum heilen

Limitierte Munition für alle. Supporter sache

Keinen Spotten aus dem Flugzeugn sondern das Team muss die Feinde markieren
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.393
#14
Wäre ich sofort dafür aber wird nicht kommen, da sonst die ganzen Casual Bobs nur am flennen wären und EA deren Geld aber haben will. Also kommt solcher Quatsch mit rein.
 

Recharging

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.613
#15
Ausprobiert wird es, gehofft wird insgeheim und wenn es nichts wird, dann ist's auch in Ordnung, denn dann hat mich das Hineinschnuppern in die Open "Beta" wenigstens kein Geld gekostet.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.152
#16
Bekommt es auch endlich mal eine gut bedienbare UI?

Da man eh (gefühlt) die Hälfte der Zeit mit laden und warten verbringt, wäre es schön, wenn man in der Zeit alle Infoschirme etc. aufrufen kann.

Noch schöner wäre es, wenn diese mal alle Informationen enthalten würden und einfach zu bedienen wären.
 
C

CS74ES

Gast
#17
Ich glaube, ich warte brav, bis es auf Origin-Access kommt und entscheide dann, ob ich es mit DLCs kaufe. Die Charaktere sind mir absolut gegen den Strich.
 

nf1n1ty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
439
#18
Ich bin nun wirklich nicht zart besaitet, aber die Sterbe-/Qualanimationen finde ich in der Art und Weise, wie sie mit Schreien usw. integriert sind, einfach nur schlecht (um nicht zu sagen geschmacklos). Warum muss man das in einem Arcade-Shooter wie Battlefield so einbauen?
 
Zuletzt bearbeitet:

eax1990

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.023
#19
Also von der Alpha war ich nach 2 Stunden immer und immer weiter enttäuscht und jede weitere Minute hat den Spaß nur noch nach unten gezogen.
Wenn man das Spiel spielt, könnte man schon, nicht nur behaupten, sondern belegen, dass DICE nichts und wieder nichts gelernt hat von vorherigen Spielen.
Die Waffenmechanik ist unterste Schiene, Singlefire einschalten und Makro nutzen = No Recoil - Autofire Tappen hat mehr Rückstoß und da gehts los, was in meinen Augen extrem billig/schlecht ist und unterm Strich schiesst die Waffe auch nicht dort hin wo das Visier hinzeigt, wenn man auf sehr kurze Distanzen draufhält, dann gehen da locker 10-20 Schuss irgendwo hin, nur nicht dort wo man hinzielt.

Die Mapbalance war auch unter aller Sau, dürfte man auch super an der Heatmap sehen, die grünen Flecken sind nämlich alles offenes Kanonenfutter für Sniper.

Der Sprung ausm Flugzeug ist 2 mal toll, dann stört er - genau so wenn man am Boden rumkrebst, das frustriert mit der Zeit extrem, insbesondere wenn man Beides kombiniert auf einer schlechten Karte wo man keine Deckung hat, wie das Ding in der Alpha.
 
Top