[Benchmark] Tomb Raider Trilogie im Wandel der Zeit

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.440
Hallo Forum,

ich hatte Langeweile und so habe ich die beste Trilogie der Weltgeschichte mit ein und dem selben PC gebencht.
i7 6700k
GTX 1080Ti
32GB 32000MHz
Alle auf verschiedenen SSDs
Win 10
Auflösung war jedes mal 2560x1080
GSync war immer an. Ohne wären die Werte wahrscheinlich besser.

Alle auf Max Einstellungen. Nur Motion Blur/Bewegungsunschärfe ist aus. VSync natürlich auch aus.
 

Anhänge

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.972
Da die Benchmarks alle sehr unterschiedliche Szenen zeigen, kann man die meiner Meinung nach schlecht vergleichen.

Teil 1 hat praktisch null CPU Last und ist auch sonst nicht anspruchsvoll.

Teil 2 ist in drei Bereiche geteilt, aber so wirklich vergleichbar ist die Performance nicht mit der im Spiel.

Teil 3 hat auch mehrere Szenen, und auch eine mit der großen Kamerafahrt runter ins Dorf....dieser Benchmark ist noch der beste.

Was ist denn dein Fazit zu dem Vergleich?
 

AYAlf

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.440

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.972
Mein Fazit ist wohl, meiner Meinung nach ist Rise der Hardwarefresser.
Hardwarefresser sicherlich.....aber es sieht dabei auch sehr gut aus. :)
Teil 1 sieht man sein Alter deutlich an.
Nicht, dass es schlecht aussieht, aber wie alles zusammenspielt...Animationen, Vegetation, Effekte.....das ist in Rise viel stimmiger und aufwendiger.....Also meinem Eindruck nach. ;)

Shadow ist nochmal besser optimiert, obwohl ich rise mit Vega+DX12 schon sehr gut fand.
 
Top