Benötige Beratung und Absegnung bei Kauf eines neues Systems

Invoker

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Hey,

möchte nun meinen Rechner aufrüsten. Werde einige teile behalten vom alten Rechner.
Im moment besitze ich einen 23" Bildschirm (Breitbild) und zocke auf der Auflösung 1.920 x 1.080.

Nutzung des PC's
Hauptsächlich Spielen, Surfen, Musik hören, Musik bearbeitung, sonstige Office anwendungen etc... Ich will NICHT übertakten.

Vorläufige zusammenstellung:

Xeon Prozessor
Crucial MX100 256GB oder 240GB Crucial M500 ???
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB oder 16GB ???
ASRock H97 Pro4 - Gibts bessere / Günstigere varianten?
Grafikkarte wird übernommen (GTX 670)


Wichtige fragen:

Mein Netzteil im meinem aktuellen PC würde ich evtl. übernehmen, frage ist ob das sinnvoll ist? Ist ein 750Watt Netzteil von der Firma Raptoxxx. Das Netzteil is nun 6 Jahre alt.

Welches Mainboard is das beste für den Xeon? Möchte aufjedenfall eine SSD benutzen. USB 3 usw... die üblichen Standarts sollten vorhanden sein, aber schnick schnack wie übertaktung etc... brauch ich nicht.

Reichen wirklich 8 GB RAM? Auch noch in 3, 4 Jahren? Will nämlich nich aufrüsten da ich gern den RAM im PC als Dual Channel betreiben will.

Welchen CPU Kühler? Ist einer notwendig? Will ja nich übertakten.

Gehäuse:


http://geizhals.at/de/zalman-z9-usb-3-0-schwarz-mit-sichtfenster-a888988.html

Ist das in ordnung? Hab da überhaupt keine ahnung nur wichtig ist mir das der PC gut belüftet ist, die lüfter nicht zu laut sind und vorne aufjedenfall usb sowie mikro und audi ausgang vorhanden sind. Lüftersteuerung ist auch gut.

Ich weiß nich ob ich alles aufgeschrieben habe falls mir noch was einfällt werde ich es reinschreiben. Ich hoffe auf eure unterstützung.
 
Zuletzt bearbeitet:

shuri91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
281
Ich nehme an du meinst den Xeon E3 1231v3 ?

günstigeres Mobo: http://geizhals.at/de/msi-h97-pc-mate-7850-005r-a1111453.html, gibt sicher aber nicht viel, da kannst du auch das asRock nehmen.
Ob M5 oder MX100 ist eigentlich egal, du wirst keinen Unterschied merken. 8 Gb Arbeitsspeicher sind völlig ausreichend!
Beim Netzteil wäre die genaue Bezeichnung wichtig sonst können wir dir nichts dazu sagen. 750W brauchst du aber auf jeden Fall nicht. 450-500 tuen es auch.

CPU Kühler ist auf jeden Fall zu empfehlen, da könntest du diesen http://geizhals.at/de/thermalright-hr-02-macho-rev-a-bw-a830474.html nehmen.
 

HaveFun

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.883
> Crucial MX100 256GB oder 240GB Crucial M500 ???
Die mx100 ist etwas günstiger, und in der Praxis quasi gleich schnell.

> Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB oder 16GB ???
8 GB reichen völlig.

> ASRock H97 Pro4 - Gibts bessere / Günstigere varianten?
Das Mainboard dürfte schon in Ordnung sein.
Besser, aber teurer: Gigabyte GA-H97-D3H
Günstiger, aber mit leichten Abstrichen: ASRock B85 Pro4, ~55 € (mit aktuellem Bios)


> 750Watt Netzteil von der Firma Raptoxxx. Das Netzteil is nun 6 Jahre alt.
Die Marke sagt mir nichts; hört sich eher nach einem sehr günstigen Produkt an, zudem auch noch eindeutig überdimensioniert. Schlechte Netzteile können durchaus Schäden verursachen, daher würde ich dir zu einem neuen beQuiet, Enermax oder Seasonic raten.

> Welchen CPU Kühler? Ist einer notwendig? Will ja nich übertakten.
Nicht notwendig, aber sinnvoll. Zumindest ein relativ günstiger, wie den Sella oder den Arctic Cooling (für unter 20 EUR). Das reduziert die PC-Lautstärke deutlich.
Arctic Cooling Freezer 13, ca. 22 €
EKL Alpenföhn Sella, ~18 €
Scythe Mugen 4, ca. 34 €

Gehäuse ist oft Geschmackssache. Ich würde kein Gehäuse mit nem Fenster haben wollen. Zalman ist aber ein zuverlässiger Hersteller.
Ansonsten kannst du dir diese mal angucken:
Zalman Z1, ca 25 €
Enermax Ostrog.Q, ca. 30 €
Cooler Master N300, ca. 35 €
Cooltek Antiphon schallgedämmt, ca. 62 €
Cooler Master CM 690 III, ca. 75 €
 
Zuletzt bearbeitet:

shuri91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
281
Habe das Board einfach mal auf der Grundlage gepostet, dass ich mit MSI bisher noch nie Probleme hatte, mit ASRock aber schon. Wenn die RMA so hoch ist, und das Teil oft Fehler hat, dann natürlich nicht kaufen!
 

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Es wird ein Intel Xeon E3-1241 v3

Gibts noch andere MB's die gut sind oder ist das was ich vorgeschlagen habe in ordnung?
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Es wird ein Intel Xeon E3-1241 v3

Gibts noch andere MB's die gut sind oder ist das was ich vorgeschlagen habe in ordnung?
Sinnfrei, da du für 100 Mhz mehr Takt, also absolut vernachlässigbarer Mehrleistung, die dir nicht mal 1 FPs mehr bringt, einen deutlichen Aufpreis zahlst.

Der Xeon 1231v3 ist die Standard Empfehlung weil er der P/L mäßig beste Xeon für Consumer ist.

Das vorgeschlagene Gigabyte H97-D3h hat M.2, SATA Express und einen guten Soundchip, würde das nehmen, wobei auch die Asrock Boards nicht schlecht sind.
 

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Sinnfrei, da du für 100 Mhz mehr Takt, also absolut vernachlässigbarer Mehrleistung, die dir nicht mal 1 FPs mehr bringt, einen deutlichen Aufpreis zahlst.

Der Xeon 1231v3 ist die Standard Empfehlung weil er der P/L mäßig beste Xeon für Consumer ist.
http://geizhals.at/de/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html
http://geizhals.at/de/intel-xeon-e3-1241-v3-bx80646e31241v3-a1106394.html

*Hust*

Diese 15€ ist ein deutlicher Aufpreis?
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Du zahlst 6% Aufpreis für 2-3 % Mehrleistung. Also ja das ist ein deutlicher Aufpreis. Du hast keinerlei Vorteil durch die 15€ Mehrpreis.

Kauf dir lieber eine SSD, wie die Crucial MX100 256GB, die einen sehr sehr deutlichen Geschwindigkeitsschub gibt.

Zumal sowieso deine GTX 670 limitiert.
 

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Du zahlst 6% Aufpreis für 2-3 % Mehrleistung. Also ja das ist ein deutlicher Aufpreis. Du hast keinerlei Vorteil durch die 15€ Mehrpreis.
Sich darüber jetzt den Kopf zu zerbrechen macht auch keinen sinn :p Ich zahl gerne die 15€ auch wenns nur ein minimaler unterschied ist. Vielleicht macht das ja in 5 Jahren bei einem Spiel die 2 - 3 FPS aus um das Spiel Flüssig darzustellen *lach*

http://cpuboss.com/cpus/Intel-E3-1241V3-vs-Intel-E3-1231V3 hier sinds 5% mehr leistung :p

SSD Kauf ich mir sowieso, und GPU wird später auch aufgerüstet.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
Bei den Boards kannst du auch auf die µATX Variante zurückgreifen (du packst ja bestimmt eh nur eine Grafikkarte rein), macht manchmal noch 5-10€ aus. Beim AsRock eher nicht, aber z.B. beim Gigabyte H97 D3H sogar über 10€.
 

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Bei den Boards kannst du auch auf die µATX Variante zurückgreifen (du packst ja bestimmt eh nur eine Grafikkarte rein), macht manchmal noch 5-10€ aus. Beim AsRock eher nicht, aber z.B. beim Gigabyte H97 D3H sogar über 10€.
Gibts da abstriche bei der µATX Variante? Passt dann auch trotzdem alles drauf? CPU , RAM , GPU etc...

Dafür hat es weder SATA Express noch M.2.
Was genau machen die beiden sachen?

EDIT: Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen? Wieviel Watt würden reichen? Auch bei Aufrüstung einer Grafikkarte? 400W sollten ja reichen, da GTX 970 ja weniger verbrauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pennerschwert

Commodore
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
4.124
Gibts da abstriche bei der µATX Variante? Passt dann auch trotzdem alles drauf? CPU , RAM , GPU etc...
Klar passt da alles drauf, es sind mit entsprechenden Boards auch Crossfire/SLI System realisierbar. Nur meistens wird aus Platzmangel auf das ein oder andere verzichtet, beim Gigabyte H97M-D3h, eben auf M.2 und SATA Express.

Wenn du den Platz im Gehäuse hast, würde ich die ATX Variante nehmen. Du kannst dir aber auch ein mATX System zusammenstellen, wodurch du weniger Platz fürs Gehäuse brauchst. Nachteile hast du dadurch fast keine.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
@Depp:
Man braucht auf einem (µ)ATX Board natürlich auch M.2, weil ... weil ... . Ja warum denn? Platz ist genug da und die Schnittstelle ist aktuell nutzlos: Fast kein Board bindet die Geräte mit PCIe 4x an. Preislich gibt's keinen Vorteil (meist eher einen Nachteil).

Einzig brauchbares Board dafür scheint aktuell das Asrock Z97 Extreme6 Mainboard mit Ultra M.2 (PCIe 4x) zu sein, 150€.

Achja, die meisten M.2 SSDs arbeiten auch nur mit PCIe 2x, also auch keinen Vorteil. Und die einzige SSD mit PCIe 4x ist arsch teuer: Samsung SSD XP941 256GB für 250€.

Also wozu M.2?

Mehr Infos zu M.2 und der miteinhergehenden Nutzlosigkeit zum jetzigen Zeitpunkt: http://www.golem.de/news/test-m-2-und-samsung-xp941-lauf-ssd-lauf-1405-106279-7.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Also zusammenstellung sieht bis jetzt wie folgt aus.

http://geizhals.de/gigabyte-ga-h97-d3h-a1107992.html
http://geizhals.at/de/intel-xeon-e3-1241-v3-bx80646e31241v3-a1106394.html
http://geizhals.de/crucial-mx100-256gb-ct256mx100ssd1-a1122681.html
http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html
http://geizhals.at/de/zalman-z9-usb-3-0-schwarz-mit-sichtfenster-a888988.html

Frage: Welches Netzteil ist gut für mein System? Wird das alles so funktionieren? Funktioniert die SSD schon von anfang an richtig oder muss ich noch irgendwas einstellen? Ist das Mainboard in ordnung?

http://geizhals.at/de/zalman-z9-plus-schwarz-a594278.html
http://geizhals.at/de/zalman-z9-usb-3-0-schwarz-mit-sichtfenster-a888988.html

Wo liegt der unterschied zwischen dem Z9 Plus und dem Z9 USB 3.0?

Gibt noch alternativen zu güstigen und guten CPU Kühlern? Favorit is bis jetzt EKL Alpenföhn Sella
 
Zuletzt bearbeitet:

shuri91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
281

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Zuletzt bearbeitet:

Invoker

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
565
Die 400Watt version würde doch auch reichen oder nicht? CPU verbraucht 80W TDP und Grafikkarte ca. 170W TDP
 
Zuletzt bearbeitet:
Top