Beratung - PC-Zusammenstellung

RudeGal

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
11
Hallo zusammen,

ich habe jetzt Stunden damit verbracht, mich durch die Threads zu lesen und bin nun völlig verwirrt :D

Wie mein Titel schon andeutet, bräuchte ich Hilfe bei einer neuen PC-Zusammenstellung.

Der PC soll für folgende Anwendungen verwendet werden:
- Office
- Bildbearbeitung
- Videobearbeitung
- Musik
- Spiele (aber nicht ganz so wichtig)

Preis: 600€-700€.

Da ich mich überhaupt nicht damit auskenne, bin ich auf euch angewiesen und hoffe, dass ihr mir weiterhelft.
Schon einmal ein großes THX im vorraus.

VG Nadine
 
E6750 + AC Freezer 7 Pro (wenn nicht übertaktet werden soll)
Gigabyte P35 DS3 / DS3R / DS3P
2GB MDT 800MHz CL5
1950Pro
Samsung T166
be Quiet! Straight Power 400W
LG H62N / Samsung SH-203B
Gehäuse nach Wahl

MfG Campino

Edit: Welcome @ ForumBase :schluck:
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank für die schnelle Antwort. :)

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich Monitor, Tastatur und Maus nicht benötige. Habe ich alles neu gekauft.
 
Was ist denn ein Quad? :rolleyes:

Ich übertreibe es nicht mit der Videobearbeitung, aber codieren, encodiere, Tonspuren wechseln usw. sollte etwas flüssiger gehen.
 
Quad = 4 Kerne in einem Prozessor
Core2Duo = 2 Kerne in einem Prozessor

bei gleichem Takt

4 sind natürlich besser als 2 ;)
 
Hui Fragen über Fragen. Jetzt fordert ich mich aber ;)

@Spiele
Ich bin keine Zockerin, aber wenn ich doch mal ein Spiel (modern) installiere, sollte es doch laufen. Jedoch hat es nicht die höchste Priorität.

@Filme
Die Filme sind unterschiedlich groß. Haben aber mindestens eine Größe von 700MB.

Ihr dürft mich nicht falsch verstehen, bin jetzt kein super Profil. Brauche also keinen super-, mega-, leistungsstarken PC. Sollte eben für den privaten Gebrauch funktionieren.

Wenn ich z.B. ein normales .pdf Format öffne, hat mein jetziger PC schon Probleme und braucht ewig *g*
Photoshop ist jedes Mal eine Herausforderung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oh sogar mit Links, das ist ja prima.

Bin euch so dankbar, da ich echt keinen Plan davon habe *schäm*

Braucht man noch eine extra Soundkarte oder ist die auf dem Board enthalten?
 
Ist mit auf dem Board.

Edit: @soulpain:

Bitte nicht die T133 (133GB Platter) empfehlen. Die T166 (166GB Platter) ist nur unwesentlich teurer aber aufgrund der größeren Datendichte schneller.

Also: Samsung T166 (Größe nach Wahl): KLICK MICH
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würd mal sagen das was in meiner Sig steht ;)
sollte ziemlich gut zum Preis passen :D

würd 705.- kosten
muss ja nich der haargenau gleiche Ram, Festplatte, DVD-Brenner und Gehäuse sein..
Ram --> MDT einfach
DVD-Brenner--> würde ich an deiner stelle zu einer Version der SH-183 von samsung greifen
Gehäuse is dann geschmacksache ich hab dieses hier


mfg SouL
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann muss man aber irgendwo noch ein klein wenig sparen, weil man noch einen leisen Artic Freezer nehmen sollte und das Gehäuse kostet auch nochmal mehr.
Sonst werden 700€ überschritten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Muss nicht unbedingt dieses Gehäuse sein, dachte nur da es schon gedämmt ist, wäre es nicht schlecht ^^

~edit~
Brenner und Festplatte brauche ich nicht unbedingt, da kann ich meine jetzigen Komponenten benutzen.
 
Das Hush is auch gedämmt und kostet fast 30.- weniger :D is außerdem um einiges schicker ;)

EDIT: die sind aber sicher noch IDE
das DS3 hat nur einen IDE Steckplatz..
 
Zurück
Top