Betrug bei Ebay

Ameisenmann

Banned
Registriert
März 2011
Beiträge
2.821
Ich hatte bei Ebay einen Android Computer bestellt, so ein Billigteil. Am gleichen Tag wurde die Auktion abgebrochen, da hatte ich aber schon mit PP bezahlt.

Hatte dann sogleich einen Konflikt bei Paypal gemeldet, da Ebay die Auktion unverschämterweise gelöscht hatte, die anderen Waren aber hatte der Typ noch 2 Tage länger in seinem Shop bei 100% zufriedenen Kunden.

Ein paar Tage später bekam ich eine Versandbestätigung, dass was unterwegs sei. Dass es kein Tablet war, konnte man sich ja denken weil inzwischen der Händler gesperrt war und negative Kommentare zu lesen waren.

Heute hatte ich bei der Post das Päckchen ähm den Minibriefumschlag abgeholt. Die Trackingnummer stimmt zwar überein, im Umschlag ist aber eine gefälschte 2000 Euro Münze. Also keine 2000 Euro Münze, sondern eine Münze, die diesen Wert haben würde, wenn sie echt wäre.

Wie gehts bei Paypal weiter? Der Typ hat ja den Nachweis, dass er mir etwas geschickt hat?

Reicht die Änderung des Konflikts? Also falsche Ware bekommen? Ne Anzeige bringt wohl nichts weil der Typ gefälschte Münzen in den Umlauf bringt? Und ja, die Münze ist eindeutig gefälscht.


Update


heute eine Mail von Paypal bekommen, die es in sich hat!!!


Guten Tag, XXX XXXX!

Wir haben unsere Untersuchung der folgenden Transaktion zu Ihren Gunsten
abgeschlossen:



Name des Verkäufers:
E-Mail des Verkäufers: XXXXXXXX@hotmail.com
Transaktionscode des Verkäufers: 0RD185XXXXXXXXX

Datum der Transaktion: 12. Sep 2011
Transaktionsbetrag:-$XXXXXXXXXX USD
Rechnungsnummer:pGW_1145XXXXXXXXX
Ihr Transaktionscode: 3PL9105XXXXXXXXXXX
Bearbeitungsnummer: PP-001-468XXXXXXXXX

Transaktionscode des Käufers: 3PL9105XXXXXXXXXXXXX

Damit wir Ihnen den Transaktionsbetrag gutschreiben können, schicken Sie
bitte den Artikel auf eigene Kosten und im Originalzustand an den Verkäufer
zurück. Die Ware muss versichert und an die vom Verkäufer bereitgestellte
Adresse versandt werden. Nur so können wir den Rückversand online oder
durch einen Versandbeleg nachvollziehen.

Die Anschrift für den Rückversand lautet:
qiqihaerjie33hao
qiqihaerxian
Inner Mongolia Autonomous region, 200354
China


Bitte stellen Sie uns die Versandinformationen innerhalb der nächsten 10
Tage zur Verfügung.

Einen Versandbeleg können Sie unter "Konfliktlösung" in Ihrem PayPal-Konto
hochladen oder an die Faxnummer 0180 500 66 46 senden. Bitte geben Sie auf
dem Faxdeckblatt Ihre im PayPal-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse und die
Bearbeitungsnummer (PP-) an. Erhalten wir innerhalb dieser Frist keine
Informationen, können wir die Untersuchung leider nicht abschließen und
müssen zu Gunsten des Verkäufers entscheiden.

Danke für Ihre Mitarbeit!

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. Bei weiteren Fragen erreichen
Sie uns über den Link "Kontakt" auf jeder PayPal-Seite.

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal


Hallo??? Sind die noch ganz sauber? Ich soll die Münze, die mir zuvor geschickt wurde versichert auf meine Kosten nach China schicken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Komisch... und ich dachte es gibt 2000€ Münzen o.0

Spaß beiseite, warte erstmal ab was Paypal dazu sagt. Konflikt ist ja schon "offen" richtig?
 
Warum gehst Du nicht zur Polizei, schilderst denen Dein Problem?
Die müssten meiner Meinung nach das Ganze an die Staatsanwaltschaft abgeben, da er Geld gefälscht hat. Selbst "Spaßfälschungen" sind meines Wissens nach nicht erlaubt.
 
Sofern nirgends auf der Münze angegeben ist das es kein Echtgeld ist kannste eine Anzeige machen wegen Falschgeld egal welcher Wert drauf angegeben ist.
 
@ Holger-4C

Sehr richtig. Es reicht schon den 10,- Schein auf den Farbkopierer zu legen und den Kindern zum Spielen zu geben. Ist eine strafbare Handlung.

Anzeige solltest Du natürlich zusätzlich auf jeden Fall stellen.
 
Mal kurz...
Er hat keine Münze auf der 2000€ steht, sondern eine Sammlermünze, die 2000€ wert sein soll, bekommen.
Ich würde aber auch, sofern du bereits 18 bist ;) zur Polizei gehen. Es handelt sich offensichtlich um Betrug.
 
Ich denke auch das ist ne Euro 2000 Münze , kein Falschgeld sondern ne billige Gedenkmünze oder sowas.
 
Martagan schrieb:
Sorry aber Paypal und ebay kannst du komplett in die Tonne kloppen.Als zahlungsmittel ganz nett aber wenn es um die rechte des nutzers geht keine chance kannst du wohl vergessen.

Das sollte man nicht pauschaliren.
Ich hatte einen Fall, wo ich ein Handy ersteigert hatte. Bezahlt über PP.
Da keine Ware kam und Kontaktaufnahmen vergeblich waren, meldete ich den Fall bei ebay.
Nach Ablauf der 10 Tages Frist, hatte ich sofort mein Geld wieder auf dem PP-Konto.

Wichtig ist den Vorfall bei ebay zu melden. Da der VK ja offenbar betrügerisch handelte, sind deine Chancen das Geld wieder zu bekommen recht gut. Auch wenn dir dieser "Scherzkeks" eine Münze sendete. Das ist nicht Bestandteil des Vertrages, der mit dem Kauf zustande kam.
Anzeigen würden ich den in jedem Fall....
Viel Erfolg.
 
Fotografier die Münze und den Umschlag, und sende die Fotos an paypal. Paypal führt bei der Problembehandlung eine Abwägung durch und bewertet die Vertrauenswürdigkeit der Handelspartner. Du dürftest ja nicht der einzige sein, dem das passiert ist. Je mehr du also in die waagschale werfen kannst (Beweise, Dokumente, gute Bewertungen etc.) desto wahrscheinlicher ist es dass Paypal zu deinem Gunsten entscheidet.

Ich hatte mal Glück bei paypal. Nen Prozessor I7-875k bei ebay-USA ersteigert, bezahlt und dann kam wochenlang gar nix vom Verkäufer. Keine Meldung, nichts. Ich habe es dann als Konflikt gemeldet (14 tage später), man fragte mich nach dokumenten und beweisen, ich konnte aber nur auf meine versuche verweisen, mit dem Verkäufer kontakt aufzunehmen. Aber das hat denen wohl gereicht, am nächsten Tag hatte ich die mehreren hundert Tacken wieder auf dem Konto. Keinen Cent weniger.

Viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei eBay kann grundsätzlich eine Auktion nach dem Kauf durch den Bieter nicht abgebrochen werden, es sei denn, dass der Käufer dem zustimmt. Der Verkäufer kann die Auktion jedoch vorzeitig beenden, dann werden alle Gebote gestrichen oder der aktuelle Bieter bekommt den Zuschlag.

Was ist dir also passiert? Du schreibst, dass du bezahlt hast und dann die Auktion abgebrochen wurde. Das geht so nur, wenn du dem auch zugestimmt hast. Also ist es wohl anders gewesen.

Auf jedenfall Paypal-Käuferschutz beantragen. Bis der ganze Fall durch ist dauert es aber in der Regel 4 bis 6 Wochen.

Waren beim Öffnen des Pakets Zeugen im Raum, die bezeugen können, dass dort nicht das gewünschte Produkt drin war? Hast du ein Foto von dem Versandumschlag gemacht, dass beweisen kann, dass das gewünschte Produkt dort niemals drin gewesen sein konnte?

Grüße,
Christian
 
nee ist ein gefälschter Silberdollar, es handelt sich um die Erstauflage von 1794 und die wäre sehr wertvoll. War schon in China und die kann man da überall kaufen.

Klar der Fall ist bei Paypal gemeldet, ich frage mich nur was jetzt passiert weil der Typ ja den Versand und die Annahme beweisen kann.

Vielleicht hat ja jemand ähnlich Erfahrungen gemacht und weiß was da noch passiert.

@hwaChris

Quatsch, das hat Ebay gemacht und sie können es offensichtlich! Ist ne elendige Sauerei, vor allem weil das keine 2 Stunden nach dem Kauf war und ich somit die Auktion nicht sichern könnte. Die Mails habe ich allerdings ausdrucken können und Fotos habe ich auch schon gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mach ein Foto von dem Umschlag und der Münze ! Wenn du es schaffst auch die Trakingnummer draufzukriegen und das Bild an Paypal gibst hast du ne Chance dein geld wieder zu sehen.
Es ist ein klarer Betrug aber auch wenn die Polizei aktiv wird bekommst du dein Geld anderst nie wieder ...
 
Du hast doch gemeint, dass das Paket getrackt wurde? Normalerweise ist das Gewicht bei Paketen auch notiert. Und da eine Münze weniger wiegen sollte als ein Tablet, sollte dies bei PP die Alarmglcoken läuten lassen.
 
Jetzt erklär mir doch mal warum Du, wissend des Themas was Du oben schreibst, ohne Zeugen zur Post bist, den Umschlag auch noch unterschrieben in Empfang genommen hast und nicht VOR dem Postmitarbeiter und Deinem Zeugen inkl. Fotos geöffnet hast?

Wenn Du schon erkennen konntest, dass da kein Android Tablet drin ist hätte ich das Teil never ever angenommen sondern schön abgelichtet und als Beweis am Postschalter dokument und fertig aus....

Sorry aber so was verstehe ich nicht.
 
Poste doch mal einen Link zum Ebay-Verkäufer.
Seit wann löscht Ebay beendete Angebote? Hast du die Artikelnummer noch?
Wieviel hast du bezahlt, also um welchen Betrag wurdest du betrogen?
 
Tekkno_Frank schrieb:
Jetzt erklär mir doch mal warum Du, wissend des Themas was Du oben schreibst, ohne Zeugen zur Post bist, den Umschlag auch noch unterschrieben in Empfang genommen hast und nicht VOR dem Postmitarbeiter und Deinem Zeugen inkl. Fotos geöffnet hast?

Wenn Du schon erkennen konntest, dass da kein Android Tablet drin ist hätte ich das Teil never ever angenommen sondern schön abgelichtet und als Beweis am Postschalter dokument und fertig aus....

Sorry aber so was verstehe ich nicht.

weil Typ so behaupten könnte, dass er mir ein Tablet geschickt hat. UND JA ich habe Fotos gemacht beim Abholen und der Umschlag mit Trackingnummer ist zu sehen und da passt im Leben kein Tablet rein :D


da siehst du nichts mehr, ein Link wäre sinnlos, der Betrag ist verschemrzbar, es geht aber ums Prinzip, die rechnen damit, dass sich nicht alle wehren.
 
Zuletzt bearbeitet:
wie jetzt?

du hast ein tablet gekauft, und hast ne münze bekommen? so richtig sehe ich nicht durch.

aber mach dir da mal keinen kopf. du bekommst zu 100% dein geld wieder. er ist gesperrt und hat ja nun einige gläubiger an der backe. da geht es eigentlich ziemlich schnell mit der abwicklung.
 
Ameisenmann schrieb:
weil Typ so behaupten könnte, dass er mir ein Tablet geschickt hat. UND JA ich habe Fotos gemacht beim Abholen und der Umschlag mit Trackingnummer ist zu sehen und da passt im Leben kein Tablet rein :D


da siehst du nichts mehr, ein Link wäre sinnlos, der Betrag ist verschemrzbar, es geht aber ums Prinzip, die rechnen damit, dass sich nicht alle wehren.


Naja, ds ist doch was! Also die Bilder an Paypal, Case eröffnen, dann bekommt Du das Geld wieder. War bei mir auch so. In dem Moment indem Du einen Fall eröffnest ist das PP Konto auf jeden Fall mal dicht. So war es bei meinem Verkäufer. Das Geld musste dann von paypal/ eba gebucht werden.

Ich weiß aber nicht wie das aussieht wenn er die Kohle schon weggebucht hat. Das soll aber nciht Dein Thema sein.....
Polizei und Anzeige trotzdem machen! Unbedingt solche SCh**** müssen rangehängt werden!



Ich drück die Daumen!
 
Zurück
Oben