News BND-Skandal: Hässliche Details aus der Überwachungsmaschinerie

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.212

crackett

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
844
Snowden müßte schon laaaange in Europa sein....
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.677

22428216

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.727
Und das soll ich jetzt durchlesen? LAAAAANNNGWEILIG!
Aber solche dummen Kommentare posten kannst Du hier? Wenn es Dir zu "LAAAAANNNGWEILIG" ist,
geh ein wenig Farmville spielen.


@Topic:

Snowden gehört echt nach Europa. Im Prinzip ist er ja ein Flüchtling.

Was die Spioniererei angeht, es wurde schon wegen weniger ein Krieg angefangen.
Aber ich denke, dass die amerikanischen Bürger genau so viel wissen wie wir.
Im Endeffekt ist das Vertrauen in die eigene Regierung völlig weg.
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
natürlich, man muss doch gegen die bösen Terroristen vorgehen :lol: ach warte, die werden ja von den Staaten mitfinanziert... egal, machen wir dem bürger halt weiß, dass wir sie ausfindig machen:evillol:
 

tree-snake

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.075
Und mit den USA die also jetzt auch nachweislich jede Menge deutsche Technik und Wissen geklaut hat wird TTIP ausgehandelt als wäre nie was vorgefallen. Tolle Freunde haben wird.
 

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.765
da zieht deutschland dann eh den arsch wieder ein. Die haben mehr Angst vor den USA als vor der EU
 

ro///M3o

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
497
Was für ein Salat... Der wird ja schon schlecht so lange das dauert um paar Sachen auf zu decken. Haben die Vertuscher schön Zeit um alles "ausversehen" zu löschen. Ist auch gut dass man solche untersuchungen einige Monate vorher ankündigt.
Einfach nur Hammer echt. Vor allem diese Scheinheiligkeit ist es was mich aufregt nichtmal das man ausspioniert wird. Denke nicht dass die BND dumm im Kopf ist und einfach mal mit sich alles machen lässt. Die haben ganz andere Spiele die sie zocken. Ganz zu schweigen von der Bundesregierung. Die Merkel tut nur "dumm". "Freunde ausspionieren, das geht mal garnüscht"... Puhahahahaaaa sollte wohl heissen "Freunde ausspionieren, aber hallo moin moin"...
Wünschte so sehr dass es mal nen Millionen Aufstand gäbe die die "Unantastbarkeit" dieser verdammten Politiker zwangs weg schaffen würde. Leider wär ich damit vermutlich allein auf der Straße weils eh niemand versteht und darum auch keinen Anreiz dazu findet. Gaaaaanz langsam werden wir hintergangen damit wirs nicht merken. Würde mich nicht wundern wenn die Bundesregierung ihre eigenen deutschen Firmen verrät. Das was da im Bericht steht ist simpel ausgedrückt "Landes Hochverrat" und sollten eigentlich Köpfe rollen und keine 300Seiten Berichte geschrieben werden...

--meine Meinung--
 
Zuletzt bearbeitet:

SSJ

Banned
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.319
Ich rate dem Snowden nicht Asyl in Europa aufzusuchen.
Das wäre für ihn suboptimal.
 

Pure Existenz

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
2.899

feidl74

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.288
dieses geschrei mit landesverrat bla blub:D. wie man sieht machen die jungs nur ihren job. ich meine, was macht ein geheimdienst sonst, ausser andere auszuspionieren. wenn er es nicht macht, wärs kein geheimdienst und man bräuchte ihn nicht.
was ich lustig finde, alle schreien erst seit snowden, dabei waren doch die technischen möglichkeiten schon weit vorher bekannt. also warum ist man jetzt nach jahrzenten denn auf einmal so aufgebracht? viel heisse luft um nichts und die chinesen freuen sich den arsch, wie sich der westen gegenseitig ausspioniertXD. wie hies das doch gleich nochmal, euorpa hat werte, aber nunja nicht nur da werden diese werte nur als kosten/nutzenfaktor gesehen^^. btw das der bnd nicht dumm ist, ist spätestens seit der gründung fakt, schliesslich hat diesen geheimdienst, ein herr gehlen mitbegründet. der war nicht umsonst, unter hitler, chef für die ostspionage
 
W

Wolfsrabe

Gast
Eine alte Befürchtung könnte erneut aufkommen und sich erneut bewahrheiten, aufgrund der Unfähigkeit, aus der Geschichte zu lernen, insbesondere der Deutschen, wenn sie unter schwachen Führungspersönlichkeiten zu leiden haben.

Sie wollten den Frieden um jeden Preis und bekamen den Krieg.

Merkels Antrieb mag zum Großen Teil im Dunkeln liegen, aber selbst wenn sie die Amerikanern nur des Friedens wegen in den Hintern kriechen sollte - sie wird, wenn sie so weiter macht, trotzdem Krieg ernten.

Die Vorzeichen sind nie so deutlich gewesen wie heute. :(
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
7.024
Ich wär ja für was, dass ich hier besser nicht schreibe, also sage ich mal:
Macht was ihr wollt; dieses Land ist mir mittlerweile total egal; wenns nicht mehr gut genug läuft, bin ich weg.

Kann hier eigentlich sich nur wieder massenweise Hass anstauen, bis der nächste Hitler kommt und wieder alles vor die Hunde geht.
Die Menschheit lernt eben nie dazu, echt traurig. Aber ich bin ja dann weg; "Peace out" :lol:

dieses geschrei mit landesverrat bla blub:D. wie man sieht machen die jungs nur ihren job. ich meine, was macht ein geheimdienst sonst, ausser andere auszuspionieren. wenn er es nicht macht, wärs kein geheimdienst und man bräuchte ihn nicht.
was ich lustig finde, alle schreien erst seit snowden, dabei waren doch die technischen möglichkeiten schon weit vorher bekannt. also warum ist man jetzt nach jahrzenten denn auf einmal so aufgebracht? viel heisse luft um nichts und die chinesen freuen sich den arsch, wie sich der westen gegenseitig ausspioniertXD. wie hies das doch gleich nochmal, euorpa hat werte, aber nunja nicht nur da werden diese werte nur als kosten/nutzenfaktor gesehen^^. btw das der bnd nicht dumm ist, ist spätestens seit der gründung fakt, schliesslich hat diesen geheimdienst, ein herr gehlen mitbegründet. der war nicht umsonst, unter hitler, chef für die ostspionage
Du hast da die Empörung der Leute nicht begriffen. Das Geheimdienste alles und jeden gesetzeswidrig ausspionieren war den meisten wohl klar. Sie sind eher empört darüber, dass der BND den Amis geholfen hat uns auszuspionieren. Die Deutsche Regierung also absichtlich, aber wohl weniger wissentlich (weil inkompetent) ihrem eigenen Land geschadet hat.
Klar wollen andere uns schaden, aber das wir uns selbst schaden wollen, war einigen wohl neu ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

guillome

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.218
dieses geschrei mit landesverrat bla blub:D. wie man sieht machen die jungs nur ihren job. ich meine, was macht ein geheimdienst sonst, ausser andere auszuspionieren. wenn er es nicht macht, wärs kein geheimdienst und man bräuchte ihn nicht.
Du hast dich schon irgendwann mal informiert um was es hier geht - oder? Leider anscheinend nicht, denn um das was du schreibst geht es nämlich gar nicht!

Nochmal:
Die eigene Regierung lässt den eigenen Geheimdienst dabei Helfen ihre eigene Wirtschaft und Politik für einen fremden Geheimdienst / Land ausspähen zu lassen (NSA = USA übrigens...). Jaja, die Jungs vom BND machen nur ihren Job indem sie als deutscher Geheimdienst ihre eigene dt. Wirtschaft und Unternehmen nach NSA Vorgaben ausspähen und die gesammelten Ergebnisse dann ohne Rückfragen an die NSA weiter reichen. Unsere eigenen wirtschaftlichen Vorteile, Arbeitsplätze, etc bleiben auf der Strecke wenn der gegenüber alles weiß.
Das findest du total normal und ok oder? :kotz:

Einen größeren Skandal gibt es im Staatswesen und einer Demokratie eigentlich nicht mehr.

Es ist befremdlich wie normal viele Menschen hier diese Situation aufnehmen (Dein Kommentar zeigt das sehr gut). Ich kann mir kein Land vorstellen dessen Regierung diese groteske Situation überstehen würde. Welches Narkotikum lässt Merkel ins Wasser mischen, dass ihr Stimmvieh selbst dieses Desaster als offensichtlich völlig normal empfindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Toron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
667
Zitat von CB News:
Es habe „qualitativ gravierende Verstöße durch die NSA“ gegeben, die klar gegen deutsches Recht verstoßen [...]
FALSCH!

Dieser "Sonderermittler" hat das in dem "Bericht" kein einziges Mal so formuliert, selbst die SZ schreibt:

Zitat von SZ:
Der amerikanische Geheimdienst NSA hat klar gegen eine Vereinbarung mit dem Bundesnachrichtendienst (BND) verstoßen
Von Rechtsbrüchen kann man aktuell gar nicht sprechen (und das steht am Ende des SZ Artikels, hat der Autor die angegebene Quelle überhaupt gelesen?):

Zitat von SZ:
Das Misstrauen ist nachvollziehbar. Graulich hat etwa vermieden zu sagen, ob und, wenn ja, wie viele Selektoren, die auf Deutsche gezielt haben, auf den BND-Rechnern tatsächlich aktiv waren. Ohne diese Angaben aber lässt die Frage nach dem Rechtsbruch gar nicht beantworten. [sic!]
 

9t3ndo

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.106
dieses geschrei mit landesverrat bla blub:D. wie man sieht machen die jungs nur ihren job. ich meine, was macht ein geheimdienst sonst, ausser andere auszuspionieren. wenn er es nicht macht, wärs kein geheimdienst und man bräuchte ihn nicht.
was ich lustig finde, alle schreien erst seit snowden, dabei waren doch die technischen möglichkeiten schon weit vorher bekannt. also warum ist man jetzt nach jahrzenten denn auf einmal so aufgebracht? viel heisse luft um nichts und die chinesen freuen sich den arsch, wie sich der westen gegenseitig ausspioniertXD. wie hies das doch gleich nochmal, euorpa hat werte, aber nunja nicht nur da werden diese werte nur als kosten/nutzenfaktor gesehen^^. btw das der bnd nicht dumm ist, ist spätestens seit der gründung fakt, schliesslich hat diesen geheimdienst, ein herr gehlen mitbegründet. der war nicht umsonst, unter hitler, chef für die ostspionage
Durch Snowden hat es das Thema in die BILD geschafft. Deshalb auf einmal der Aufschrei.

Bin auch eher beruhigt durch den Bericht das der BND auch was auf die Kette bekommt und anscheinend nicht NUR eine Marionette der USA ist.

Machen halt ihren Job und anscheinend gut genug, das es erst jetzt raus gekommen ist.
 
Top