News Boost-Takt nicht erreicht: AMD bestätigt Firmware-Problem bei Ryzen 3000

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.804
Für die x570er von MSI gab es nen Leak zum BIOS 1.0.0.3ABBA. Wie es bei anderen Herstellern ausschaut, keine Ahnung.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.655
Bei GIGABYTE gibt es bislang noch keine weiteren Infos. Weder auf reddit noch auf overclock.net sind BETA-Versionen mit der neuen SMU zu finden.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
8.655

Jim Panze

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
124
Wenn Gigabyte die vorrätig hat, müssen die anderen wie Asus die doch auch schon haben??
 

Gilgolas

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
50
Dieses oben verlinkte MSI-Bios scheint nun keine PCIe fehler mehr zu Produzieren - die Soundkarte funktioniert damit wieder richtig...

der CB20 Multiscore geht auch hoch: 4580(30) -> 4693(30)

Update: ok zu früh gefreut, wieder Soundprobleme -> gehe wieder auf H20 zurück...
Versuche mal im Bios unter der "Advanced View" folgendes einzustellen:

Settings -> Advanced -> PCI Subsystem Settings

"PCI_E1 - Max Link Speed" und "Chipset Gen Switch" auf "[Gen3]".
 

DasUnding

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
50
Versuche mal im Bios unter der "Advanced View" folgendes einzustellen:

Settings -> Advanced -> PCI Subsystem Settings

"PCI_E1 - Max Link Speed" und "Chipset Gen Switch" auf "[Gen3]".
Werde ich versuchen, die Karte sollte aber eigentlich nur auf x1, 3.0 oder sogar 2.0 laufen - ich mache dann ein Update.

Die Änderung bringt nichts, der Ton setzt immer noch auf manchen Kanälen aus. Ich probiere mal einen anderen PCIe Slot, wenn das nichts bringt muss ich wieder auf das alte Bios zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gilgolas

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
50

ThirdLife

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
85

yummycandy

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.472
Und die Ryzen laufen etwa nicht an der Kotzgrenze ? Also +300Mhz Allcore OC wie bei vielen 9900K wirst du mit einem 3700X oder 3800X nicht holen.
Ich würde das nicht vergleichen wollen, weil die Boostalgorithmen von AMD und Intel unterschiedliche Ansätze haben. Der bei AMD soll absolut alles aus den CPUs rausholen, solange es die Sensorwerte und die Limits es zulassen. Der von Intel arbeitet eher klassisch und achtet auf Spannung(?), TDP und Temp. Daneben bietet Intel mit den "K"-CPUs noch Produkte an, die sich darüber hinaus übertakten lassen. So einen Unterschied gibt es bei AMD nicht. Es ist richtig, daß AMDs sich kaum oder nicht weiter übertakten lassen. Aber das hat eben Vor- und Nachteile.
 

ThirdLife

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
85
Ich würde das nicht vergleichen wollen, weil die Boostalgorithmen von AMD und Intel unterschiedliche Ansätze haben. Der bei AMD soll absolut alles aus den CPUs rausholen, solange es die Sensorwerte und die Limits es zulassen. Der von Intel arbeitet eher klassisch und achtet auf Spannung(?), TDP und Temp. Daneben bietet Intel mit den "K"-CPUs noch Produkte an, die sich darüber hinaus übertakten lassen. So einen Unterschied gibt es bei AMD nicht. Es ist richtig, daß AMDs sich kaum oder nicht weiter übertakten lassen. Aber das hat eben Vor- und Nachteile.
Ich wollte damit auch lediglich darauf hinweisen, dass beide Hersteller hier so ziemlich an die Grenzen gehen, jeder auf seine Weise.

Ich sehe da eben nicht das abwertende "bis an die Kotzgrenze" nur bei Intel, wenn dann ist das wohl bei beiden der Fall und somit nicht Intel only.
 

Player(1)

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
92
Und die Ryzen laufen etwa nicht an der Kotzgrenze ? Also +300Mhz Allcore OC wie bei vielen 9900K wirst du mit einem 3700X oder 3800X nicht holen.

Wie du selbst sagtest: immer schön objektiv bleiben ;)
Ist halt irrelevant. Was interessieren mich 300 MHz bei 4+ Ghz CPUs? Als ob OC das einzig wichtige Kriterium waere... Und auch noch im einstelligen Prozentbereich. rofl :rolleyes:

PS: Ach Du beziehst das auf das Wort "Kotzgrenze". Ist doch das passende Wort fuer eine CPU ala 9900K, am besten noch mit OC auf 5GHz und Co. So ein Teil laeuft doch weit ausserhalb der eigentlichen Specs @ Power Consumption
Das Ryzen nicht wirklich fuer OC taugt ist halt eine ganz andere Sache. Sieht sogar so aus, als ob OC, dank der ganzen Boostgeschichten, eh immer unwichtiger wird.
Mich wuerden auch die Gruende fuer die Clockwall von Ryzen interessieren. Halt ob es nun am Fertigungsprozess oder am Design liegt.
Das ist aber halt alles andere als eine Kotzgrenze, da kein OC moeglich/noetig und somit innerhalb der Specs.
 
Zuletzt bearbeitet:

boonstyle

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
901
So bin jetzt auf F5a
X570 Aorus Elite
3900x

und Boostraten sind tatsächlich hoch um durchschnittlich 100mhz poro Kern und bei 3 Kernen erreiche ich tatsächlich 4,6GHz im Singlecore. Alle anderen gehen nur auf 4,4.

Soweit so gut.

Cinebench bin ich Singlethreaded hoch (R15) und Multithreaded leicht runter ~30 Punkte (R20).
 

DasUnding

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
50
Wer Probleme mit dem Sound hat:

Es ist möglich, dass die Soundprobleme bei den Platinen durch ein Windows 10 Update verursachte werden.
 

boonstyle

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
901
Multithread sind 30 Punkte Schwankung noch wenig... ^^
Waren 10 Durchläufe und durchschnittlich 30 Punkte runter hättte ich sagen sollen.
Mir persönlich egal wenn ich dafür im SC auch die 4,6 schaffe.
Interessanterweise legt er die Last nach kurzer Zeit auch nur noch auf die 3 "guten" Kerne.
Ergänzung ()

Wer Probleme mit dem Sound hat:

Es ist möglich, dass die Soundprobleme bei den Platinen durch ein Windows 10 Update verursachte werden.
Habs gerade getestet und keine Soundprboeme (zumindest nicht bei der Ausgabe in Stereo).
 

LäuftBesser2000

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
11
CPU 3700x

Ich bin schon ziemlich genervt. Mainboard Asus Prime 370X Pro neustes Bios Update mit agesa. Neuster AMD Chipsatz Treiber + Ryzen Master und aktuelle Win 10 Update. Von 4350 Hz ist mein takt jetzt bei 4267hz. Was mache ich falsch? Von 4400hz boost bin ich meilenweit entfernt.
 

ThirdLife

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
85
Was ist denn das neueste Bios für dein Board ? 1003abba ?

Hab jetzt umgerüstet auf den 3900X - bisher max. Takt 4575. Seine Leistung liefert er jedoch...in vielen Tests liegt er zwischen 7000 und 7100 im CBR20 MC - ich komm Stock mit nur 3200er CL16 RAM auf 7198.

Kannst du mal Cinebench R20 laufen lassen ? Mich würden deine Multicore und Singlecore Scores interessieren - das lässt dann tatsächlich Rückschlüsse auf die Leistung zu.
 

LäuftBesser2000

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
11
Was ist denn das neueste Bios für dein Board ? 1003abba ?

Hab jetzt umgerüstet auf den 3900X - bisher max. Takt 4575. Seine Leistung liefert er jedoch...in vielen Tests liegt er zwischen 7000 und 7100 im CBR20 MC - ich komm Stock mit nur 3200er CL16 RAM auf 7198.

Kannst du mal Cinebench R20 laufen lassen ? Mich würden deine Multicore und Singlecore Scores interessieren - das lässt dann tatsächlich Rückschlüsse auf die Leistung zu.

Neuster AMD Chipsatz + Ryzen Master.


Noctua DH 15 Kühler mit 2 Lüfter.


Bios Version:

Version 52202019/09/2410.42 MBytes
PRIME X370-PRO BIOS 5220
Update AGESA 1.0.0.3ABBA to improve system performance.
Removes Gen 4 support when using Ryzen 3000 CPUs.


Es wird mit Ryzen 3700X immer kurioser. Ich hab die Cpu Core Voltage auf 1.2v limitiert und erhalte dadurch stabilere Taktraten. Lasse ich die Cpu Core Voltage auf Auto erhalte ich Taktraten bei Last unter Cinebench von unter 3.991 Mhz. Mit Cpu Core Voltage auf 1.2v Taktet die Cpu auf 4.117 Mhz auf Last. In Windows normal taktet die Cpu zwischen 3400-4266 Mhz.

Mein Cinebench 20 Score ist 4079 Punkte.

Lasse ich alles auf Auto bekomme ich einen Score von 4621.

Zwischenzeitlich hab ich ein OC versucht bei 4.3 Mhz, da hab ich die CPU aber nicht bei einen Cpu Core Voltage von 1,46v Stabil bekommen. OC und 3700X macht anscheinend kein Sinn.

Weiterhin muss ich in Win 10 AMD Ryzen Balanced einstellen damit ich die Cpu Core Voltage im normalen Win 10 betrieb auf 0.973v bekomme.

Ich bin mit meinem Latein am Ende?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top