Bquiet Straight Power 580W zu klein für 680GTX classified?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Tagori

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
hallo zusammen,

ich habe zurzeit ein Corsair HX850 Gold Netzteil welches ich mir eigentlich für den Crossfire betrieb von 2x7970 gekauft habe. Nun hab ich das mit den 7970er verworfen und mich für 1x EVGA 680 GTX classfied. Mir kam das Netzteil nun überdimensoniert vor, weshalb ich eigentlich ein Bquiet 580W straight power bestellen wollte.

Jetzt hab ich aber bei EVGA angerufen, eigentlich wegen einer Backplate für die Karte und der Cheffe dort meinte das ich für die Grafikkarte alleine 550W brauche ?!? Hat der was getrunken oder hab ich mich überrall verlesen?


System:

I5 3570K
Ram 16GB 1600
Asrock z77 extreme 4
2 SSD
1 HDD
6 Lüfter
Pumpe
Steuerung
1x 680GTX classified


gruß

Markus
 

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
Läuft problemlos. Maximal bei massivem OC könnte das HX850 besser sein.
 

TheFameGamer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.192
Also das müsste ausreichen.! Deine braucht im max betrieb soweit ich mich nicht verlesen habe 195W!
Und auf Max wird die zu 90% nie laufen :)

habe ein 530W netzteil drin für eine 7970 mit Dual Fan, getakteter CPU usw und es reicht locker aus ;)
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
der Cheffe dort meinte das ich für die Grafikkarte alleine 550W brauche ?!?
Wahrscheinlich hatten die gerade ne Betriebsfeier :schluck::schluck:


Nein im Ernst, auf den Herstellerseiten stehen meist völlig überzogene Angaben. Der Grund ist wahrscheinlich, dass sie vom absoluten Extremfall ausgehen (2 Quadcores, 25 Festplatten usw.) und das auch noch mit einem Chinaböller Netzteil, wo möglichst viel Watt drauf steht. Halt einfach, damit sie immer sagen, wenn was nicht läuft, auf ihre Angaben verweisen können. Das 580W Netzteil sollte die Aufgabe meistern.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.212
Entweder du hast da etwas falsch verstanden, oder aber man braucht sich über nichts mehr zu wundern, wenn selbst die Hersteller Ratschläge geben, die mit der Realität nicht vereinbar sind.

Ein nagelneues Netzteil zu kaufen ist ökologisch und ökonomisch absolut sinnfrei.
 

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top