Leserartikel Meine Wasserkühlung Einbau+Bilder

Tagori

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
Hallo Computerbase Gemeinde,

vor ein paar Wochen habe ich entschieden mir einen neuen Rechner zu kaufen, diesmal mit einer Wasserkühlung.
Sogleich habe ich das gute alte CB-Forum zu rate gezogen und wurde wie immer nicht enttäuscht. Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken die mich bei meinem Projekt unterstützt haben.

Ich habe den kompletten Vorgang soweit wie möglich mit Bildern dokumentiert, um Neulingen wie ich ja auch einer bin, den Einstieg zu erleichtern. Fragen die ich selber zuvor gestellt habe, versuche ich hier zu beantworten. Auch versuche ich den Aufbau allgemein etwas zu beschreiben.

Wenn ihr etwas entdecken solltet, was ich fachlich weniger korrekt oder sogar falsch wiedergeben habe, bitte ich darum mir bescheid zu geben das ich das ändern kann.


Inhaltsverzeichnis:

1. Wasserkühlung - Teile
2. Hardware - Teile
3. Modding - Teile
4. Gehäuse
5. Modding
6. Radiatoren und Lüfter
7. Schlauch
8. Kreislauf der Wasserkühlung
9. Steuerung und Pumpe
10. Aufbau
11. Temperatur




1. Wasserkühlung - Teile:

13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle 45° drehbar G1/4 - gerändelt - black matt
13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle 90° drehbar G1/4 - gerändelt - black matt
13/10mm (10x1,5mm) Anschraubtülle G1/4 - gerändelt - black matt
Alphacool 1046 Eheim Auslassadapter 90° auf 13/10mm - Deep Black
Alphacool 1046/1048 Eheim Einlassadapter 90° auf 13/10mm - Deep Black
Alphacool Repack-cooling Slot-In Delrin white Special Edition
Aquacomputer aquaero 5 LT USB Fan-Controller
Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Standard Version
Aquacomputer Einbaumaterial aquaero 5 LT für Laufwerksschacht
Aquacomputer Passivkühler für aquaero 5 (neue Version 20mm hoch)
Aquacomputer Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung - Version 2.0
Noiseblocker NB-eLoop B12-2 Bionic Lüfter 1300U/min ( 120x120x25mm )
Normstopfen 10,5 bis 14,5mm aus Silikon
Normstopfen 8 bis 12mm aus Silikon
Phobya G-Changer 240 V.2 - Full Copper
Phobya G-Changer 360 V.2 - Full Copper
Phobya Temperatursensor Innen-/Außengewinde G1/4
Phobya ZuperZero UV Yellow 1000ml
Schnellverschluss 10mm Tülle (3/8") Stecker - black nickel
Schnellverschluss 13/10mm (3/8") Kupplung - black matt
Schraube DIN 7984 M3 x 6 Inbus flach schwarz - 1 Stück
Tygon R3603 Schlauch 12,7/9,5mm (3/8"ID) Clear
Watercool HK CPU LGA 1155/1156 Rev. 3.0 LT


Wakü - Link


2. Hardware - Teile:

MB ASRock Z77 Extreme4 Intel Z77 So.1155
PSU 850 Watt Corsair HX Serie Modular 80+ Gold <---- Nicht zu empfehlen: Im Idle ruhe unter Last Turbine. Wurde durch BeQuiet Dark Power P10 ersetzt
LG Electronics GH24NS95 DVD-RW
CPU Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX
SSD 128GB Samsung 840 Pro
SSD 256GB Samsung 830
HDD 1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
DDR3 16GB (2x 8192MB) Corsair Vengeance Black DDR3-1600
Bitfenix Shinobi XL
680GTX Classified Hydro Copper

Hinweis:Zuerst wollte ich eigentlich 2x 7970 GHz verbauen, vorerst eine und in ein paar monaten noch eine, deshalb auch das Board und das Netzteil. Leider ist es zurzeit problematisch für die 7970 passende Kühler zufinden, außer man erwischt eine alte Charge. Bin glücklicherweise an eine 680 Classified gekommen, mit der bin ich natürlich auch zufrieden :)

P1010506.jpg

3. Modding - Teile:
Sleeve SMALL - VANILLA SANDS N.17
Sleeve SMALL - TITANIUM GRAU MKII
Sleeve SATA - VANILLA SANDS N.17
Pin-Remover von MOLEX - Das Original
Pre-Cut Schrumpfschlauch SMALL - SCHWARZ
Schlauch-Sleeve-Kit
Schrumpfschlauch SATA – SCHWARZ
UV LEDs 12V
UV Leuchtröhren 30cm

P1010509.jpg

4.Gehäuse:
Grundsätzlich kann man jedes Gehäuse verwenden, bei älteren Modellen die nicht für eine WaKü geeigent sind wird wohl etwas handwerkliches Geschick von Nöten sein um eventuelle Aussparungen, Bohrungen etc. anzubringen.

Da ich Radiatoren im Gehäuse wollte und keine Lust hatte viel an meinem alten Gehäuse zu basteln, hab ich mir das Shinobi Big Tower XL bestellt. Wie sich später zeigt doch nicht so perfekt wie zuerst angenommen. Ich habe erstmal alle Lüfter entfernt und die Festplattenhalterungen.

P1010525.jpg

Aquatuning hat hier eine übersichtliche Liste mit vielen Gehäusen und ihrer Kompatibilität
Link


5. Modding:
24Pol ATX - Kabel
GPU - Kabel
Sata - Kabel
Molex - Kabel
Steuerung – Kabel


Die Teile die ich bestellt habe um meine Kabel zu Sleeven haben umgefähr 50€ gekostet. Wer nun nicht so viel Lust darauf hat und mit einfarbigen Sleeves zufrieden ist, der kann sie das auch fertig als Verlängerung im Internet bestellen (ca. 70€-100€ je nach umfang). Vorallem beim 24Pin Stecker solltet ihr aufpassen! Ihr dürft auf keinenfall die Pins durcheinander bringen.

Ein großer Vorteil ganz klar, die Garantie vom Netzteil bleibt beim verlängern erhalten, beim Sleeven direkt am Netzteil bin ich mir nicht sicher.

Es gibt auch 100%Modulare Netzteile von Seasonic und Corsair. Hier ist auch der 24Pin Stecker abnehmbar.

P1010512.jpgP1010513.jpgP1010517.jpgFoto.jpgFoto1.jpg

6. Radiatoren und Lüfter:
Radiatoren vor Einbau spülen! Solltest ihr unbedingt machen, bei mir war viel Schmutz drin. Ich habe heißes Wasser+Spüli genommen, das ganze eine Stunde stehen lassen und dann mit Druck rausgespült (Schlauch vom Duschkopf)

Es gibt mehrere Möglichkeiten wie ihr die Lüfter montiert. Saugend, blasend, rein oder raus…… (jaja ich weiß ziemlich versaut :evillol:)

Überdruck im Gehäuse:
Die beiden Radiatoren 360er (oben) und der 240er (vorne) saugen kalte Luft von außen an, der hintere Lüfter bringt die verbrauchte warme Luft nach draußen. Mit diesem Prinzip wird ein Überdruck im Gehäuse erzeugt.

Vorteile:
- kühlere Wassertemperatur
- weniger Staub im Gehäuse
Nachteile:
- höhere Temperatur der Bauteile im Gehäuse

überdruck.jpg




Ohne Überdruck im Gehäuse:
Wenn man keinen Überdruck erzeugen möchte, kann die Lüfter an einem Radiator auch rausblasen lassen

Vorteile:
- kühlere Bauteile

Nachteile:
- mehr Staub
- wärmere Wassertemperatur

ohneüberdruck.jpg


Push and Pull oder Push or Pull
Hierbei handelt es sich darum auf welcher Seite vom Radiator die Lüfter angebracht sind, drücken sie Luft durch den Radiator (Push) oder saugen sie Luft durch den Radiator (Pull) oder eben Push and Pull (Lüfter auf beiden Seiten des Radiators)

Irgendwie scheint das mit den Lüfterrichtungen und Push/Pull auch eine Glaubensfrage zu sein. Was für euch nun besser ist musst ihr selber ausprobieren
Ich habe mich erstmal für saugend entschieden

Hinweis: Ich hab bei mir ja Eloop Lüfter saugend verbaut. Jetzt hab ich erfahren das diese besser funktionieren wenn man sie blasend montiert oder saugend + shroud. Ohne shroud wird das ganze bei 100% Last etwas Lauter.

7. Schlauch:
Bei den Schläuchen hab ich eine weile gebraucht bis ich mich entscheiden konnte. Letztlich war mir 16/10 doch zu wurstig und ich hab mich für 13/10 entschieden. Gerade bei 13/10 sollte man auf die Biegeeigenschaft des Schlauches achten, Tygon hat hier ausgezeichnete Werte ist dafür aber auch sehr teuer. Masterkleer Schlauch ist im 3.3m set ziemlich günstig, sollte man aber vermeiden wenn man extreme Biegungen hat. Abhilfe mit dem Biegeradius schafft auch ein Knickschutz (Link).

Mehr zum Thema Schlauch und Biegeeigenschaften

8. Kreislauf der Wasserkühlung:
Ich habe versucht den Kreislauf so klein wie möglich zu halten und wenig auf und ab zu schlauchen. Weil die AGB direkt vor der Pumpe sitzen sollte, lässt sich das auf und ab zwischen den Radiatoren nicht vermeiden.
AGB-->Pumpe-->Grafikkarte-->CPURadiator(oben)-->Radiator(vorne)-->AGB

AGB-Pumpe-Graka-CPU-Rad.jpg

Ist die Reihenfolge der zu kühlenden Bauteile egal?
Von dem was ich bisher in den Foren gelesen habe, ist es egal in Welcher Reihenfolge die zu kühlenden Bauteile integriert werden. Die Wassertemperatur erhöht sich nicht merklich.

Warum sollte die AGB direkt vor der Pumpe sitzen?
Da die Pumpe nicht saugt, würde man beim füllen Schwierigkeiten bekommen.

Den Schnellkopplung für späteres ablassen des Wassers hab ich im unteren Bereich vor der Pumpe verbaut.

Schnellverschluss.jpg


9. Steuerung und Pumpe

Aquaero 5: Ich habe mich aus Kostengründen für die Version ohne Display entschieden. Die Installation ist sehr einfach, einfach Schritt für Schritt die Kurzanleitung befolgen und mit der Aquastream verbinden (3pin Kabel). Die Aquaero 5 hat 4 Lüfterausgegänge, ich habe 3 davon angeschlossen. Back(1Lüfter), 360er(3Lüfter), 240er(2Lüfter). Ihr könnt ruhig 1-3 Lüfter Parallel auf einen Kanal klemmen. Beim Anschließen des USB Kabels wirklich genau Prüfen ob ihr das richtig rum angeschlossen habt. An der Aquaero selbst einfach farblich passend aufstecken, beim Mainboard nachlesen was GND und V+ ist! Die Lüfter werden, bis ihr sie eingestellt habt auf 100% laufen (Aquasuite Software)

Sensoren:
- Gehäusetemp - Innen
- Gehäusetemp - Außen
- Wassertemp (Bild angehängt)

Vorest dachte ich mir langen diese 3 Sensoren, eventuell werde ich später mehr verbauen.

Aquaero.jpgWassertemp.png

Aquastream: Diese hab ich per USB mit dem PC verbunden und ebenfalls über den Aquaflow (High) mit der Aquaero. Wer nicht unbedingt detaillierte Logs haben will und auch nicht seine Pumpe auf 100Hz laufen lassen will, der kann das USB Kabel entfernen.

Aquastream.jpg

10. Aufbau:

Als erstes hab ich Mainboard, Festplatten, DVD und CPU (Boxed Lüfter getestet. Zum einen um die Funktion der Hardware zu prüfen und um Windows zu installieren. Ich war mir nicht sicher wie das mit der Aquasuite Software ablaufen wird, deshalb hab ich diese gleich mit installiert.

P1010518.jpg

Kommen wir nun zum Gehäuse. Eigentlich habe ich erwartet, das bei einem Gehäuse das für den Betrieb für einen 360er Rad oben und 240Rad vorne ausgelegt ist, diese dann auch reinpassen.

Ganz schlechte Idee ist es die Lüfter unterm Deckel versuchen zu installieren. Nachdem ich voller Vorfreude den Deckel montieren wollte, hab ich gemerkt das das so nicht vorgesehen sein kann, weil der Deckel nicht die höhe der Lüfter hat.

P1010527.jpgP1010528.jpg

Also alles zurück gebaut und die Lüfter saugend unter den Radi geschraubt. Sollte sich jemand für ein Shinobi XL entscheiden und keine Lust hat sich an seinem Gehäuse zu vergehen, sollte unbedingt einen Radiator verbaut werden der max. 45cm hoch ist! 60cm wie ich habe passt nicht. Ich hab mir neue Löcher gebohrt und das ganze 15mm nach vorne gesetzt damit die Lüfter nicht mehr am Mainboard anstoßen und den CPU 12V Stecker blockieren.

P1010537.jpg

Beim einbauen des 240er Radiators vorne bin ich dann ebenfalls auf Probleme gestoßen. Die Löcher die dafür vorgesehen sind, konnte ich ebenfalls nicht verwenden. Der Phoypa G-Changer ist dafür zu lang. Stößt am Gehäuseboden an. Eventuell funktioniert das mit anderen Rads, mit dem G-Changer aufjedenfall nicht.
Ich hab mir dann eine schiene gebaut und mir es diesmal Erspart neue Löcher zu bohren

P1010529.jpgP1010530.jpgP1010531.jpg

Anschließend hab ich erst einmal die Pumpe getest und die AGB in das obereste Fach eingebaut.

xpumpentest.jpg

Nun hab ich alle Teile eingebaut und verschlaucht.
P1010535.jpgP1010533.jpg
P1010546.jpg

Nochmal einen kleinen Test gestartet. Hab alle Anschlüsse mit Zewa umwickelt und dann mit Schwarzlicht angeleuchtet. Alles sauber. Der 24Pin Kurzschlusstecker ist bei der Aquastream Pumpe dabei

P1010549.jpgP1010548.jpg

So jetzt noch die Festplatten hinten draufgebaut (doppelseitiges Klebeband) und ein bischen das Kabelchaos behoben und schon kann man sein Baby starten :freaky:

P1010565.jpgP1010567.jpg


Da ich nicht alle Bilder einfügen kann, hab ich hier nochmal alle Bilder angehängt
Album


11.Temperatur

Idle
Aquasuite+HWMonitor
Furmark 1Std. (1440p)
Aquasuite+HWMonitor
Furmark 2Std. (1440p)
Aquasuite-HWMonitor+GPUshark




Irgendwie hat mich so richtig das Kühlfieber erwischt, mache mir schon gedanken was als nächstes kommt :)

Projekte/Änderungen:

-Netzteil tauschen, H20 Kühlung für die Aquaero, HDD slient Gehäuse einbauen. Done
Link

-Mora3 Schnellkopplung für Transport. In Progress
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)

kk33

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
49
Wow! Sieht echt klasse aus!!
 

core

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
278
super gemacht kann viel davon mitnehmen
da ich mir auch eine aufbaue

habe gesehen das du was geschrieben hast con software fur Aquacomputer aquaero lesse ich das unter windows aus kann ich da auch meine lufter druber steuern
 

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
Klar, kannst locker 10 Lüfter an der Aquaero anschließen. Hat aber nur 4 Ausgänge, musst deshalb mehrere mit Lüfter mit dem Y-Kabel verbinden.

Steuern kannst du die dann Später über die Aquasuite Software. Bist du das gemacht hast laufen die Lüfter auf 100%. Ich lasse die Lüfter abhängig von der Wassertemperatur laufen, bis 28°C laufen die auf minimum und danach werden sie schneller, je nachdem wie weit die Wassertemperatur ansteigt
 
Zuletzt bearbeitet:

core

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
278
ok super danke dir...muss ich auch den Aquacomputer Aquastream XT mit aquaero verbinden

also so...

XT via USB ans MB
AE via USB ans MB
XT via Aquabus ans AE
 

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
das kannst du so machen, musst du aber nicht. Die Verbindung XT via USB ans MB ist nicht notwenig, kannst aber damit mehr in der Aquasuite auslesen und die Pumpe z.B. auf 100Hz stellen. Das kannst du ohne die XT USB Verbindung nicht. Da geht dann nur 74Hz
 
Zuletzt bearbeitet:

Dillen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
95
Hi,
schaut echt SUPER aus. Großen Respekt an dich!

Eine Frage hab ich allerdings. Ich habe auch bald vor meine bestehende Wakü aufzurüsten.

Ich habe vor mir auch das aquacomputer aquaero lt evtl. auch xt zu kaufen.
(Vorteile der xt Version ist ja nur das man es auch ohne Software bedinen kann - sprich das Display -- oder??)

Meine Frage hierzu ist warum du die Lüfterdrehzahlen nicht auslesen kannst?
Zumindest werden sie auf deinem Bild mit 0 rpm angezeigt.

Gruß Dani :freaky:
 

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
ich denke das der unterschied nur das Display ist, ganz sicher bin ich mir allerdings nicht, also LT ohne Display, Pro mit Display, XT mit Display/tastatur/touch Funktion.

Das mit den Lüftern liegt daran, das ich die über die Spannung steuer, kannst aber auch umschalten und per RPM steuern. Aber wäre schön wenn er trotzdem die RPM anzeigen würde, das stimmt wohl. Muss ich nochmal schauen obs dafür auch irgendwo einen Haken gibt


Ich hab für die Aquaero noch den passiven Kühler gekauft, werde das mal bis Sommer testen, sollte die Temps zu hoch werden, überlege ich auch die Aquaero auf wasser nachzurüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingrimmsch

Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
2.451
ich steuere eigentlich auch über die spannung und bei mir werden die umdrehungen angezeigt ABER bei denn bionics nur über 4,5Volt (keine ahnung warum)
bau erstmal eine preview fern ab von der demo version von aquacompuer ;)

seit samstag/sonntag gegen 3 uhr morgens läuft meine aquaero 5 lt jetzt. (achja ich kühle das ding mit wasser)

hier meine screenshots
einmal ohne last
http://www.abload.de/img/aquasuite1qcupk.png
und einmal mit last und damit über 4,7 volt lüfterspannung bei den bionics
http://www.abload.de/img/aquasuite2mqqmt.png

in beiden fällen laufen die lüfter !!!
achja fan 4 ist nicht belegt ;)
 

MTZombie

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
955
Irgendwas muss ich falsch machen, meine Temperaturen sind im idle schon höher

Ich kühle zwar komplett Passiv und hab ein Dualmonitor System, aber trotzdem sollten die Temps mehr wie deine sein

Ich bezweifel aber dass die Temperaturen bei 3 St Furmark gemacht wurden, ne GTX sollte mit mehr SPannung laufen wenn sie heizt
 
Zuletzt bearbeitet:

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
@MTZombie

Mach dir mal nicht so viel gedanken, da war auch ein kleiner Monitor dran, nu ist der Asus da (1440p) ich denke das mit den Temps wird sich nun schnell ändern.

1/2 std Crysis und es schaut so aus, in ein paar Stunden check ich nochmal gegen

Crysis3.pngcrysisHW.png
Ergänzung ()

Bin leider noch nicht dazu gekommen mehr Tests zu machen. Ich denke aber das ich am Wochende eventuell schon die Aquaero umrüste auf Wakü
 
Zuletzt bearbeitet:

das Keks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
313
Erinnert mich stark an meinen eigenen Rechner.
Auch BitFenix Shinobi XL, auch Wakü, auch einen 360er und einen 240er Radiator und auch gleich angeordnet. :D
 

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Sieht richtig gut aus :D

Und du hast ne Axt und einen Markierer überm Fenseher hängen... falls die Frau mal ne Schnulze aussucht? :king:
 

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
Freud mich das der PC gefällt, möchte aber noch ein paar Sachen verändern, bzw umbauen, wenn wieder etwas Geld übrig ist werde ich wahrscheinlich ne MO-RA3 an die Wandhängen, also zusätzlich.


der Marker ist einer aus meiner Liga/Turnierzeit. die Bob Long war halt ein richtiges Farbschwert deshalb hab ich die sozusagen als Andenken behalten. Meine anderen hab ich in der Halle gelassen, das der Cheffe auch was zum spielen hat und ich falls ich mal wieder lust drauf hab. :)

die Axt nun ja sagen wir mal so, meine Freunde waren der Meinung das ich damit in einer kommenden Zombie-Apokalypse gut bedient bin. Also gabs die zum Geburtstag. War ja sehr aktuell das Thema 2012, so mit Weltuntergang etc :)

aufgehängt hab ichs eigentlich nur weil das DVD Regal das da vorher befestigt war auf meinen Fernseher gefallen ist. Somit hatte ich halt gerade Löcher in der Wand und hab mir überlegt was ich da hinhänge :). Die Schrauben und Rückseite des Regals hing auch noch an der Wand, das scheiss Ding ist einfach ausn Leim gefallen ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Tagori

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
515
@MTZombie

ich sehe gerade das bei dem HWMonitor wo ich 2std Crysis gezockt habe, die Grafiktemps garnicht mit dort stehen. Die 30°C gehört zur Festplatte. Ich werde noch ein paar Furmark tests machen, da muss ich nicht dabei sein, weil Zeit ist immoment Mangelware.

Ich hab auch gestern länger WoT gespielt, da waren die Temps auch über 30°C, dann kann es garnicht sein das bei Crysis die Temps besser sind.
Ergänzung ()

So hier, das ist wohl eher das was es sein soll.

Idle
IDLE.png
1Std.
Furmark 1440p 1std.jpg
2Std.
Furmark 1440p 2std.jpg


Ich bezweifel aber dass die Temperaturen bei 3 St Furmark gemacht wurden, ne GTX sollte mit mehr SPannung laufen wenn sie heizt
wenn du die Spannung anschaust hat sich da bei den Tests nicht wirklich was verändert, entweder ist HWmonitor nicht aussagekräftig oder es ist halt so.
Der Test auf was sich deine Aussage ja in ester Linie bezieht war ja eh mit einer kleineren Auflösung, ging blos nicht anders weil ich zu dem Zeitpunkt keine anderen Monitor da hatte. Wichtig ist ja was bei 1440p passiert, der Rest ist ja eigentlich nicht interessant.


P.S. die ersten Tests oben hab ich rausgenommen, war nichts halbes und nichts ganzes. Hat ja die Auflösung nicht gepasst und der Test mit 1/2Std. ist auch eher unbedeutend
 
Zuletzt bearbeitet:
Top